Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Feature automatisch immer ans Ende

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Feature automatisch immer ans Ende (408 mal gelesen)
neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 75
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 14. Jun. 2018 18:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


FeaturePosition.JPG

 
Hallo liebe CAD'ler 

gibt es eine Möglichkeit ein Feature an einer bestimmten Position fest zu "tackern", sodass es immer nach allen anderen Features ausgeführt wird?
Der Hintergrund ist, dass ich in einige Bauteile mit dem Feature umwickeln Schriftzüge austrage. Da ich die Teile aber häufig kopiere und an neue Gegebenheiten anpassen muss rutscht dann das umwickeln Feature immer weiter nach oben, was mich einfach stört, da es meine Ordnung durcheinander bringt.

Mfg, Niklas

------------------
Nur nichts kaputt machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 852
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 14. Jun. 2018 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Niklas

dafür gibt es den "Einfügebalken" - der blaue Balken am Ende des Feature-Managers. Anpacken, an die Stelle ziehen, unter der etwas eingefügt werden soll, und nach dem Einfügen wieder nach unten bewegen. Die Features im Manager werden in der Reihenfolge ihrer Entwicklung angezeigt - mit gutem Grund - ein Feature baut auf dem anderen auf, also muss es in der Hierarchie auch entsprechend verbleiben...

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 622
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Professionell 2017 x64 Edition SP5.0
SolidWorks PDM
Intel® Xeon® E5-2637 v3
64 GB RAM
AMD FirePro W7100
Windows 7 Professional

erstellt am: 15. Jun. 2018 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von goofy_ac:
Hi Niklas

dafür gibt es den "Einfügebalken" - der blaue Balken am Ende des Feature-Managers. Anpacken, an die Stelle ziehen, unter der etwas eingefügt werden soll, und nach dem Einfügen wieder nach unten bewegen. Die Features im Manager werden in der Reihenfolge ihrer Entwicklung angezeigt - mit gutem Grund - ein Feature baut auf dem anderen auf, also muss es in der Hierarchie auch entsprechend verbleiben...

Viele Grüße - Axel


Die von Niklas angefragte Funktion würde ja eigentlich nichts anderes machen, als im Hintergrund den Einfügebalken zu verschieben. Bei Blechteilen wird sowas ja auch mit der Abwicklung automatisch erzeugt (Abwicklung ist immer das letzte Feature, ausgenommen bestimmter Blechfeature). Er möchte dies halt auch für andere Feature manuell einstellen können.
Mir ist allerdings in SolidWorks keine Möglichkeit bekannt, kenne es aber von Pro/E.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz