Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Angrenzende Bauteile auf Baugruppenzeichnungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Angrenzende Bauteile auf Baugruppenzeichnungen (577 mal gelesen)
ckoring
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ckoring an!   Senden Sie eine Private Message an ckoring  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ckoring

Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2009

Fujitsu CELSIUS M730
Intel Xeon E5-1620
32 GB RAM
Nvidia Quadro K2000
Windows 7 Pro x64
SolidWorks 2015 SP5 x64
DBWorks R14 SP2.7

erstellt am: 25. Apr. 2018 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


20180425085647.pdf


20180425101109.pdf

 
Hallo,

wir haben eigentlich seit langer Zeit Probleme angrenzende Bauteile mit der gewünschten Linienstärke und -art auf den Baugruppenzeichnungen darzustellen. In den Baugruppen existieren zwei Konfigurationen. In der Konfiguration "000" sind nur die Bauteile dargestellt die auch nach Stücklisten zur Baugruppe gehören, alle angrenzenden Bauteile sind unterdrückt. In dieser Konfiguration wird die Baugruppe in der Komplettanlage verbaut. Daneben gibt es eine weitere abgeleitet Konfiguration "020" die für die Zeichnung verwendet wird. Hier sind in der Regel keine Bauteile unterdrückt. Soweit zur Struktur von Baugruppe und Zeichnung.

Das Ergebnis ist allerdings nicht wie gewünscht, scheinbar hat Solidworks Probleme mit der Darstellung von Komponenten auf der Zeichnung die in der Baugruppe unterdrückt sind. Habe sowohl versucht mit als Hüllen definierten Bauteilen zum Ziel zu kommen, als auch mit der nachträglichen Änderung von Linienstärke und -art über den Dialog "Komponentenlinien". Beides ohne nennenswerten/reproduzierbaren Erfolg, siehe angefügt PDFs. Gelegendlich klappt es mit der Darstellung, bei identischer Struktur. Warum konnte ich bisher nicht klären. Rechnerabhängig scheint es ebenfalls nicht zu sein und das Verhalten ist seit Solidworks 2010 immer mal wieder aufgetaucht.

Da der/mein Leidensdruck nun so groß ist das "Verdrängen" keine Lösung mehr ist, habe ich diesen Beitrag verfasst in der Hoffnung dass vielleicht jemand ähnliche Probleme hat oder vielleicht einen Workaround kennt. Auch Hinweise für eine andere Vorgehensweise zur Darstellung von angrenzenden Bauteilen sind mir willkommen. Den Kontakt mit dem Support werde ich in Kürze ebenfalls suchen.

mfg Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2003
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 25. Apr. 2018 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich versteh zwar den Sinn und auch deine Struktur nicht aber egal.
Für mich hört sich die Aufgabenstellung nach arbeiten mit Hüllen an, was hat den bei dir da nicht funktioniert?

Hast du zwei verschiedene Zeichnungsdokument für deine Konfigurationen?

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2897
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 25. Apr. 2018 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

da mache ich dir wenig Hoffnung. Das Problem haben wir auch immer wieder. Ich hab's auch schon X-Mal an den Support gesendet ohne eine "saubere" Lösung zu bekommen. Da spielt SWX wohl etwas verrückt wie bei so Vielem in der Zeichnung. Wir stellen in Kürze von 2014 auf 2018 um Ich hoffe noch inständig dass SWX das mittlerweile im Griff hat (die Hoffnung stirbt zuletzt)

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2846
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Apr. 2018 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

meines Wissens wird die Information der Komponentenlinie in der Zeichnung gespeichert
wenn du jetzt bei einem Teil die Komponentenlinie auf Phantom stellst, erscheint er in diese Zeichnung als Phantom.
unterdrückst du diesen Teil aber, dann vergisst die Zeichnung natürlich die Information, wird ja nicht mehr gebraucht, wenn es anders wäre, hättest du nach 1 Woche Arbeit, eine Zeichnungsdatei mit unendlicher Größe.

natürlich wird die Einstellung auch nicht übernommen, wenn du die Baugruppe in einer neuen Zeichnung einfügst, sondern nur, wenn du von der vorigen Zeichnung weiter arbeitest.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2612
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, Relikte mit VB6, aktuell VB.NET 2015

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Verstehe ich das richtig, die beiden Konfigs sind identisch bis auf das angrenzende Bauteil?
Das Bauteil ist einmal unterdrückt, das andere mal nicht?

Dafür gibt's in SWX die Funktion "Alternativpositions-Ansicht":

Damit legst du auf einer Ansicht dieselbe nochmal drüber, nur mit einer anderen Konfiguration. Und dieses Alternativansicht wird standardmäßig gestrichelt oder Strichpunktiert dargestellt.
Damit kannst du dir dieses ganze Linieneinstellungsgepfriemel sparen. 

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michael-g.
Mitglied
MB-Ing., CADAdmin, AusbilderTZ/TPD, IHK-Prüfer


Sehen Sie sich das Profil von michael-g. an!   Senden Sie eine Private Message an michael-g.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michael-g.

Beiträge: 86
Registriert: 15.11.2007

MS WIN 7 Prof.x64 SP1
HP Z840 Workstation
Intel XeonE5-2637x3 3,5GHz,32GB Ram,
nvidia Quadro K4200
Logitech G500,SpacePilot pro
SolidWorks2015x64 SP5.0
Professional
DBWorks R15 SP2.11
AutoCAD Mechanical 2016
mobil:
HP Elitebook 8560w
Intel Core i7-2670QM, 2,6GHz
12GB RAM, Win7 64bit
Nvidia Quadro 1000M

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ein Problem mit der Alternativposition ist bei uns, dass bei DXF Export der Zeichnung die Linien wieder als Voll-Linien und nicht als Phantom dargestellt werden, das lässt sich auch nicht umstellen. Auch über die Abbildungsdatei gibts da IMHO keine Möglichkeit, wurde auch schon mehrfach als SPR (SPR400853) adressiert.

Ein Workaround wäre eine Ansicht mit dem Ventil als Skizze zu konvertieren, alles bis auf das Ventil zu löschen, die Linien auf Phantom umstellen und diesen Block dann auf der Zeichnung dementsprechend (manuell) zu positionieren. Ist ganz klar eine "Murkslösung", aber wenn zwingend erforderlich, würde ich das so machen.

------------------
Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2897
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 25. Apr. 2018 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von michael-g.:
Hi,
ein Problem mit der Alternativposition ist bei uns, dass bei DXF Export der Zeichnung die Linien wieder als Voll-Linien und nicht als Phantom dargestellt werden, das lässt sich auch nicht umstellen. Auch über die Abbildungsdatei gibts da IMHO keine Möglichkeit, wurde auch schon mehrfach als SPR (SPR400853) adressiert.


Hallo Michael,

wenn's um dxf-Export geht würde ich das ganze Bauteil/Baugruppe auf einen separaten Laxer legen. Dem kannst du dann in der Abbilddatei einen Linientyp zuweisen.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ckoring
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ckoring an!   Senden Sie eine Private Message an ckoring  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ckoring

Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2009

Fujitsu CELSIUS M730
Intel Xeon E5-1620
32 GB RAM
Nvidia Quadro K2000
Windows 7 Pro x64
SolidWorks 2015 SP5 x64
DBWorks R14 SP2.7

erstellt am: 25. Apr. 2018 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


swx_altpos.png

 
Erstmal danke für die Antworten! Hier noch ein paar Ergänzungen:

@bk.sc
Pro Baugruppe gibt es bei uns nur eine Zeichnung. Konfigs dienen nur dazu verschiedene "Darstellungen" einer Baugruppe zur erzeugen, z.B. mit und ohne Ventil. Eine Konifg  für den Einbau in eine übergeordnete Baugruppe bestimmt, die andere nur für die Zeichnung. Ja den Versuch mit der Hülle habe ich gemacht, leider gibt es auch da das Problem mit der Darstellung.

@jörg.jwd
Hört sich nicht gut an, nutzen aktuell die 2017er Version. Aber gut zu wissen das es "Leidensgenossen" gibt. 

@dopplerm
Deine Ausführung hört sich plausibel an, nur das "... wird ja nicht mehr gebraucht ..." stimmt ja so nicht. Würde daher sagen das Solidworks hier nicht alle Eventualitäten berücksichtigt. So exotisch ist unsere Verwendung der Konfigurationen ja auch nicht.

@KMassler
Hatte die Funktion "AlternativPosition" nur für Zylinder o.ä. im Sinn. Aber es funktioniert tatsächlich, mit einer klitzekleinen Einschränkung. Da hier zwei Ansichten überlagert werden wird die Rohrleitung nicht vom angrenzendem Ventil verdeckt (siehe Screenshot). Aber danke für deinen Hinweis, U's sind unterwegs!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2846
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Apr. 2018 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

naja, Solidworks kann nicht auf jede Sonderarbeitsweise Rücksicht nehmen

so gehts aber uns Allen, immer wieder will unsere Arbeitsweise nicht in Solidworks funktionieren

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1966
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Apr. 2018 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ckoring:
... Habe sowohl versucht mit als Hüllen definierten Bauteilen zum Ziel zu kommen, als auch mit der nachträglichen Änderung von Linienstärke und -art über den Dialog "Komponentenlinien"...

Hallo,

du kannst auch noch die einzelnen Linien anfassen und den Typ umstellen ... manchmal funzt das.
aber wir wundern uns da auch bei einigen Zeichnungen welche Linien gehen und welche nicht ...

Gruß, Christian_W

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2612
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, Relikte mit VB6, aktuell VB.NET 2015

erstellt am: 08. Mai. 2018 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ckoring 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ckoring:
...
@KMassler
Hatte die Funktion "AlternativPosition" nur für Zylinder o.ä. im Sinn. Aber es funktioniert tatsächlich, mit einer klitzekleinen Einschränkung. Da hier zwei Ansichten überlagert werden wird die Rohrleitung nicht vom angrenzendem Ventil verdeckt (siehe Screenshot). Aber danke für deinen Hinweis, U's sind unterwegs!

Ich blicke zwar im Moment nicht durch, was hier von was verdeckt oder nicht verdeckt werden soll, aber die Sichtbarkeit kannst du ja in der Alternativ-Konfiguration steuern durch Ausblenden oder Unterdrücken.

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz