Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Virtuell und unabhängig

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Virtuell und unabhängig (622 mal gelesen)
Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2017 SP3 Professional
SW-PDM 2017 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 10. Apr. 2018 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Angenommen ich habe in einer Baugruppe unter anderem 5 gleiche Teile und möchte nun eines davon anpassen, dann möchte ich dieses Teil erst Mal sowohl virtuell als auch unabhängig der andern haben.

Mache ich dieses Teil zuerst virtuell, dann werden die andern 4 Teile blöderweise auch virtuell und ich muss diese wieder durch das Original ersetzen.

Mache ich dieses Teil zuerst unabhängig, so will das SolidWorks dieses abspeichern, was ich eigentlich auch nicht will. Dies wäre nicht ganz so "schlimm", wenn der Nummerngenerator des PDM's eine neue Nummer ziehen würde. (Ich muss das Teil also zuerst ausserhalb PDM speichern und dann virtuell machen und die erzeugte Datei wieder löschen).

Hat jemand ein Lösung, (z.B. ein Makro) wo ich mit einem Klick ein Teil sowohl virtuell als auch unabhängig macht? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2966
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 10. Apr. 2018 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo HErmann,

ich verstehe leider den Sinn dieser Aktion nicht. Warum soll eins virtuell sein und vier nicht?

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2017 SP3 Professional
SW-PDM 2017 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 10. Apr. 2018 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... die andern vier sollen nicht virtuell sein, weil diese so belassen werden, wie sie sind (freigegeben, inkl. dazugehöriger Zeichnung).

am 5 Teil soll rumgebastelt werden (z.B. zusätzliche Gewinde, zusätzliche Freistellungen, andere Länge, ...). Es kann sein, dass mein "Gebastel" wieder verworfen wird. Es kann sein, dass Mitarbeiter B (z.B. Azubi) an der Baugruppe weiterarbeitet und anhand der "Virtualität" des Teils sofort erkennt, dass da noch keine Zeichnung vorhanden ist.

Hoffe, es ist nun verständlicher ... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2966
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 10. Apr. 2018 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

...in dem Fall würde ich eher im PDM ein Dummyteil anlegen. Damit kann man basteln wie man will und Mitarbeiter B erkennt das Teil anhand des Namens.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 10. Apr. 2018 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn aber diese Änderungen/Ergänzungen bestand haben, dann ist es ja schade um die zurück gelassene Zeichnung...

Ich würde ganz klassisch eine Kopie von Teil und Zeichnung erstellen, und die Komponente an der einen Stelle ersetzen, dann ändern.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2017 SP3 Professional
SW-PDM 2017 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 10. Apr. 2018 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... die Zeichnung kann ich ja wieder anhängen. Manchmal kann es ja auch sein, dass das neue Teil sehr vom "Original" abweicht und dann ist es zuweilen auch einfacher die Zeichnung neu zu erstellen - zumal wir unsere Teile nur marginal vermassen ...

Die Lösungen mit "Kopie speichern unter" kenne ich auch. So ist es nicht. Habe das ja auch mit unserem Support durchdiskutiert. Aber vielleicht hat jemand doch eine Idee, wie ich mit einem Klick zu meinem Ziel komme - ein unabhängiges, virtuelles Teil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2017 SP3 Professional
SW-PDM 2017 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 25. Apr. 2018 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schade, dass es da keine Lösung mit nur einem Klick gibt. Danke Euch für's Mitdenken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2124
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 25. Apr. 2018 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hermann,

Zitat:
Dies wäre nicht ganz so "schlimm", wenn der Nummerngenerator des PDM's eine neue Nummer ziehen würde. (Ich muss das Teil also zuerst ausserhalb PDM speichern und dann virtuell machen und die erzeugte Datei wieder löschen).

wenn dich nur die automatische Nummernvergabe stört könntest du doch vor dem unabhängig machen die Zusatzanwendung PDM deaktivieren, dann sollte doch zumindest keine Nummernvergabe vom PDM erfolgen oder liege ich da falsch?

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swx-cad-nutzer
Mitglied
Konstr


Sehen Sie sich das Profil von swx-cad-nutzer an!   Senden Sie eine Private Message an swx-cad-nutzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swx-cad-nutzer

Beiträge: 159
Registriert: 15.06.2011

SWX 2017
SP 4.1
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hermann,

ich arbeite auch häufig so wie Du.
Bevor ich das Teil Virtuell mache, mache ich es kurz auf und habe es dann beim ersetzen leichter...
das ist aber schon mein einziger Rat dahingehend.

[Diese Nachricht wurde von swx-cad-nutzer am 25. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2017 SP3 Professional
SW-PDM 2017 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Bernd

Ich als Admin schon, aber meine Kollegen nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michael-g.
Mitglied
MB-Ing., CADAdmin, AusbilderTZ/TPD, IHK-Prüfer


Sehen Sie sich das Profil von michael-g. an!   Senden Sie eine Private Message an michael-g.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michael-g.

Beiträge: 87
Registriert: 15.11.2007

MS WIN 7 Prof.x64 SP1
HP Z840 Workstation
Intel XeonE5-2637x3 3,5GHz,32GB Ram,
nvidia Quadro K4200
Logitech G500,SpacePilot pro
SolidWorks2015x64 SP5.0
Professional
DBWorks R15 SP2.11
AutoCAD Mechanical 2016
mobil:
HP Elitebook 8560w
Intel Core i7-2670QM, 2,6GHz
12GB RAM, Win7 64bit
Nvidia Quadro 1000M

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ich hab hier schon öfter einen Umweg gemacht:
-neue virtuelle Baugruppe einfügen
-eines der mehrfach vorhandenen Teile im FM in die neue BGR verschoben
-dann kommt ein Dialogfenster "Bezug..."irgendwas...bestätigen
-Bauteil im FM wieder zurück auf Urpsprungs-Baugruppe ziehen
-das hat dann eine neue ID, kann unabhängig von den anderen, vorhandenen Kopien in der BGR editiert werden

Ich hoffe ich konnte das verständlich rüberbringen.

------------------
Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2039
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Apr. 2018 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
ich hab hier schon öfter einen Umweg gemacht:
-neue virtuelle Baugruppe einfügen
-eines der mehrfach vorhandenen Teile im FM in die neue BGR verschoben
-dann kommt ein Dialogfenster "Bezug..."irgendwas...bestätigen
-Bauteil im FM wieder zurück auf Urpsprungs-Baugruppe ziehen
-das hat dann eine neue ID, kann unabhängig von den anderen, vorhandenen Kopien in der BGR editiert werden
...

ich hätt auch noch einen Umweg.
Komponenten pfad festhalten (manuell: Komponente in eigenem Fenster öffnen)
Komponente virtualisieren - die anderen x gehen mit.
Komponente "unabhängig machen" - die Komponenten heisst dann "Kopie von Kopie von ..." (und SW versucht nicht zu speichern)
eine der anderen Komponenten wählen und "Komponente ersetzen" (mit dem ursprünglichen Pfad ...)

Der Makrorekorder nimmt sogar was auf dazu 
- swcomp.MakeVirtual2(false)
- part.ReplaceComponents
- es könnte sein, dass ReplaceComponents auch für das unabhängig machen genommen wird.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz