Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Teil in BG abspalten und verschieben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teil in BG abspalten und verschieben (509 mal gelesen)
Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 04. Mrz. 2018 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TeilInBgSpalten.jpg

 
Das Thema ist vielleicht gar nicht das richtige Verfahren aber ich kennen keine andere Lösung und bitte euch deshalb um Hilfe.

Für ein Fertigungsteil kaufen wir eine Doppelreduzierung, zerteilen sie und setzen ein Stück in die Lücke ein.
Diese Doppelreduzierung habe ich in einer großen Konfigtabelle mit CP erstellt.
Um diese Doppelreduzierung nur einmal in der Stückliste zu haben, möchte ich sie auch nur einmal in die BG einfügen.

Daher mein Gedanke: Teil einfügen -> abspalten -> verschieben.

Geht das irgendwie oder ist das Verfahren falsch?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2966
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 05. Mrz. 2018 06:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Skalar,

ich verstehe deine Frage nicht ganz. Sind das zwei Teile? Ich würde da auf jeden Fall (wenn zweimal gebraucht) da Ding auch zweimal einfügen und eines davon aus Stückliste ausschließen.

BTW Mit welcher SolidWorks-Version arbeitest du? Füll mal deine Sys-Info richtig aus.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9690
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2018

erstellt am: 05. Mrz. 2018 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

Nö passt doch, du spaltest es ab und verschiebst es. Dann erzeugst du ein Zwischenstück in der Mitte und lässt es verschmelzen mit beiden Körpern. Dann ist es wieder ein Stück.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jörg,
ich sehe das wie du, wenn ich es zweimal brauchen würde, dann würde ich es auch zweimal einfügen - wegen der Stückliste.

Wie ich aber schrieb, brauchen ich es aber nur einmal. Die Doppelreduzierung wird aber geteilt in zwei einfache Reduzierungen.
Ich möchte in der Stückliste aber die eine Doppelreduzierung sehen, denn nur die hat eine ERP Art. Nr.

Daher die Idee mit dem Abspalten des Teils in der Baugruppe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 07:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen freierfall,

ich bin aber in einer BG und da die Doppelreduzierung über den CP definiert ist, kann ich sie nicht im Teil ändern, sondern müsste das mit einem Baugruppenfeatcher tun.
Abspalten habe ich da nicht gefunden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9690
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2018

erstellt am: 05. Mrz. 2018 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

ich würde das Teil in einem Bauteil abspalten und nicht in einer Baugruppe.  herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 07:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das geht nicht, da ich im Teil ca. 150 Doppelreduzierungen über den CP definiert habe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP)


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1022
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2017 SP5, Windows 10 x64,
Workstation:
Fujitsu Celsius M740 Power, Xeon E5-1650v4, 32 GB DDR-Ram, Quadro K4000
Laptop:
HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 05. Mrz. 2018 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich


2018-03-05TeilinTeil.jpg

 
Hallo Skalar,

dann benutze doch die Teil-in-Teil-Funktion (siehe Screenshot).

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot135SolidWorksProfessionell2012x64-Edition-Baugruppe1-Blatt1_.jpg

 
Hallo Andreas,
das geht zwar, aber leider sehe ich dann die Eigenschaften der originalen Doppelreduzierung nicht in der Stückliste. Ich müsste sie händisch ins übergeordnete Teil kopieren.
2. Problem, beim einfügen Teil in Teil, habe ich keine möglichkeit die Konfiguration zu wählen.
Das Beispiel zeigt eine BG bei der die kleine weiße Doppelreduzierung mittels Teil in Teil und die große direkt in die BG eingefügt wurde.
Ich habe alle Stücklistentypen versucht. Das Teil in Teil wird nicht gelistet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 05. Mrz. 2018 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wenn du nur 2012 hast, dann geht natürlich (leider) nicht alles. In den neueren Versionen kann man schon die Eigenschaften mit übertragen (bei Teil-in-Teil).

Nachtrag: Ich habe gerade nachgesehen; Benutzereigenschaften übertragen geht auch schon in 2012.

Und die Konfiguration kann man über "Auflisten externer Referenzen" bestimmen.

Aber mal anders betrachtet: Wo hättest du denn gerne die Operation durchgeführt? Sicherlich doch nicht in der Baugruppe, denn damit hat sie (auch in Wirklichkeit) doch nichts zu tun.

Sollte die Trennung und Verschiebung individuell sein, so ist m.M.n. die Lösung Teil-in-Teil.

Solltet ihr immer mit festen Werten verlängern, so halte ich (abgeleitete) Konfigurationen für sinnvoll.

Was fragt der CP ab? Ist der so essentiell notwendig?

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 05. Mrz. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mich bis jetzt immer um das Update gedrückt.

Ich würde das schon gern in der BG machen, denn in der ERP-Stückliste steht halt:
  * 1 Stk Doppelreduzierung nehmen
  * 1 Stk Zwischenrohr nehmen
  * 1 mal Doppelreduzierung sägen
  * 2 mal zusammenschweißen

Je nach Anwendungsfall ist das Zwischenrohr unterschiedlich, d.h. ich kann die Varianten (in mm-Schritten) nicht im CP abbbilden.
Der CP fragt 2 Duchrmesser und eine Länge ab.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 05. Mrz. 2018 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich


TeilInTeil2012MitEigenschaften.png


TeilInTeil2012AuflistenExternerRefs.png

 
Hier noch mal die Screenshots für 2012.

Ich würde es per Teil-in-Teil machen, in der du dann auch das Zwischenstück erstellst. Auch kannst du dann mit einer Zeichnung und/oder Zuschnittsliste die Elemente aufführen.

Aber mal eben Zack-Zack in die Bgr. schmeißen, Abstand eingeben und fertig wird nicht gehen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

1000 Dank, das funktioniert fast.

Die Eigenschaften des Teil werden aus dem Originalteil übernommen. Die meisten Eigenschaften sind dort aber konfigurationsspezifisch definiert und die werden leider nicht übernommen, nur die benutzerspeziefischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 05. Mrz. 2018 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

Wieso baust du nicht einfach mit einer Kopie des Originalteils ein weiteres, in das ein Zwischenstück eingesetzt wird, möglicherweise auch durch den CP in der Länge gesteuert. Ggf. wirst du nicht das Verschieben in der Excel-Tabelle steuern können, daher ggf. einfach über Bemaßungen in der Skizze.

Dann hast du eine Menge Probleme gar nicht erst...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sind einfach wahnsinnig viele Varianten, die in im voraus bedenken müsste.

Abspalten und Schieben in der BG hätte, den realen Arbeitsablauf gut widergespiegelt.
Ich denke, es wird besser sein, die Doppelreduzierung 2 mal in die BG einzufügen, beide zu schneiden und eine davon in der Stückliste zu unterdrücken.

Trotzden, vielen Dank für deine Mühe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 05. Mrz. 2018 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

kopier deine Doppelreduzierung
schneide die Hälfte weg (oder wo du schneiden möchtest)
das ist dann dein Teil für die Bestellung

kopiere deine Doppelreduzierung
schneide die andere Hälfte weg (oder wo du schneiden möchtest)
modelliere hier dein Rohr rein (welches die Verlängerung ist)

dann kannst du beide Teile in deiner Baugruppe verbauen und hast kein Problem mit den Stücklisten

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 05. Mrz. 2018 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Das sind einfach wahnsinnig viele Varianten, die in im voraus bedenken müsste.

Da verfängst du dich jetzt in deiner eigenen Vorstellung.

Wir haben vor Jahren ein sehr ähnliches Problem so gelöst:
- In einem Teil wurden die Basisvariationen bereit gestellt
- Mit dem CP gab es eine Abfrage nach Basiskonfig und individuellen Abstand
- Das Teil wurde je Projekt kopiert, und darin dann alle projektspezifischen Varianten angelegt
-> so musste eben nicht eine enorme Zahl an Varianten vorbereitet werden
-> und so wurden auch ausufernde Konfig-Orgien vermieden
-> die Performance und Datenmenge waren gut
-> die Handhabung war angenehm und schnell
-> die richtigen Informationen waren automatisch gegeben
-> Wechselwirkungen mit anderen Projekten wurden vermieden

Sieh doch so ein Teil mal als "Halbzeug", das es ja ist...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das habe ich nicht ganz verstanden.
Zitat:
von dopplerm: kopier deine Doppelreduzierung ... schneide die Hälfte
dann habe ich sie einmal in der Stückliste
Zitat:
von dopplerm: kopier deine Doppelreduzierung ... schneide andere Hälfte weg
dann habe ich sie zweimal in der Stückliste
Zitat:
von dopplerm: modelliere hier dein Rohr rein
dann habe ich doch 2 Doppelreduzierung und ein Rohr in der Stückliste - das ist eine Doppelreduzierung zu viel.

Oder habe ich "modelliere rein" nicht richtig verstanden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP)


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1022
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2017 SP5, Windows 10 x64,
Workstation:
Fujitsu Celsius M740 Power, Xeon E5-1650v4, 32 GB DDR-Ram, Quadro K4000
Laptop:
HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 05. Mrz. 2018 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich


2018-03-05Stueli.jpg

 
Hallo Skalar,

die zweite Komponente musst du dann aus der Stückliste ausschießen...  

EDIT: Screenshot zugefügt

[Diese Nachricht wurde von ad_man am 05. Mrz. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 05. Mrz. 2018 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Kopie enthält alle Angaben für die Doppelreduzierung
2. Kopie enthält alle Angaben für das Rohr

damit hast du mit der 1. Kopie die Bestelldaten der Doppelreduzierung
mit der 2. Kopie die Bestelldaten des Verlängerungsrohres

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3833
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 05. Mrz. 2018 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

... aber immer noch KEIN Teil, dass das anzufertigende Teil darstellt. Bei so manchem Kunden würde dies eine eigene Artikelnummer, weil hergestellt aus Halbzeugen, bekommen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skalar
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Skalar an!   Senden Sie eine Private Message an Skalar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skalar

Beiträge: 46
Registriert: 26.01.2007

Win7 / SX2012

erstellt am: 05. Mrz. 2018 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Heiko Soehnholz: ... aber immer noch KEIN Teil, dass das anzufertigende Teil darstellt. Bei so manchem Kunden würde dies eine eigene Artikelnummer, weil hergestellt aus Halbzeugen, bekommen.
Stimmt, nach der "reinen Lehre" müsste das eine mehrstüfige Stückliste sein, bei der die zersägte Doppelreduzierung auf 2 Halbzeuge gebucht wird, aus denen zusammen mit den Zwischenstück ein neues Halbzeug wird.
Da das alles aber an einem Arbeitsplatz geschieht haben wir darauf verzichtet.

Zitat:
dopplerm: ...mit der 2. Kopie die Bestelldaten des Verlängerungsrohres
Dann müsste ich aber die Eigenschaften der 2. Kopie händisch schreiben. Das macht zu viel Aufwand, da das Zwischenstück schon alle Eigenschaften fertig mitbringt.

Ich werde die Doppelreduzierung zweimal einfügen und eine für die Stückliste deaktivieren.

Danke an alle für die Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 06. Mrz. 2018 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Skalar 10 Unities + Antwort hilfreich

warum händisch?
einfach einmal aus deinem derzeitigen Zwischenstück übertragen und dann einfach damit in Zukunft weiter arbeiten
sprich, einmal 30 Minuten Arbeit, danach ewig Freude...
lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz