Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Profil entlang einer Kontur

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Profil entlang einer Kontur (315 mal gelesen)
arit
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von arit an!   Senden Sie eine Private Message an arit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arit

Beiträge: 27
Registriert: 21.06.2017

SW 2017+

erstellt am: 13. Feb. 2018 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ZahnvornemitKurve.png


ZahnhintenmitKurve.png

 
Hallo alle zusammen,

ich habe hier einen sehr komplexen Fall und versuche den darzustellen. Ich hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen.
Ich möchte gerne in SW entlang einer Kante ein Profil sehr oft (ca. 360x) hintereinander darstellen. Das kann man sich wie das Profil eines Brotmessers entlang einer Kurve vorstellen. Dabei verschiebt mir aber SWX immer das Profil zur Kurve, obwohl das Profil auf der Kurve voll definiert ist. Ich habe schon mehrere (ca. 20) verschiedene Ansätze versucht, wie ich das ganze aufziehe. Also der Aufbau der Skizze und der Kurve, wie die Skizze des "Zahns" definiert ist usw. Auch habe ich verschiedene vorgehensweisen der Musterung versucht:

Version 1: ein Schnitt, der voll und sinnvoll definiert natürlich, auf der Kurve sitzt und dann das Schnittfeature entlang der Kurve gemustert
Version 2: ein Schnitt, der voll und sinnvoll definiert natürlich, auf der Kurve sitzt und dann den Schnitt entlang der Kurve gemustert
Dann habe ich das Gegenteil versucht und nicht einen Schnitt mustern, sonder dann eben den fertigen "Zahn".
Version 3: Einen "Zahn" gezeichnet und das Feature dann entlang der Kurve gemustert
Version 4: Einen "Zahn" gezeichnet und die Skizze dann entlang der Kurve gemustert

Zur Kurve
Hier die Gleichung ohne die konkreten Parameter (Das ist eine Spirale, deren Mittelpunkt etwas verschoben ist)
x(t): (xxxxxx1+(xxxxx2*t^2/(361*pi^2)))*cos(t)
y(t): (xxxxxx3+(xxxxx4*t^2/(361*pi^2)))*sin(t)
t wird begrenzt, so dass ich den Ausschnitt von meinem Messer habe, den ich technologisch für notwendig halte.
t1 = xxxx1
t2 = xxxx2

1. die Kurve selbst und entlang der Kurve mustern
2. Offset der Kurve und entlang derer mustern
3. Punkte auf der Kurve gesetzt und einen Spline durchgelegt

Immer mit dem selben Ergebnis, dass die "Zähne" beim entlang mustern an der Kurve nach hinten immer weiter abweichen von der Kurve. So dass zum Schluss, nach ca 240 Zähnen (Maximum wäre bei ca. 360 Zähnen), das Profil entweder gar nicht mehr erkennbar ist oder sich von der Kurve trennt. Ich ziehe auch einen Profilschnitt entlang der Kurve über alle Zähne und der passt nach "hinten" im Profil auch nie.

Folgendes geht, ist aber eigentlich nicht das was ich möchte und hat ein gravierenden Nachteil:
4. Ich habe die Kurve mit mehreren Kreisausschnitten mit unterschiedlichen Mittelpunkten grob nachgebildet. Dann habe ich aber mehrere "Stücke" und nicht einen Kurven Zug => ich habe aber dann Probleme meine "Zähne" entlang zu mustern und vorallem die Ausrichtung der "Zähne" zueinander. Denn das eine Muster hört ja irgendwo auf und dann muss der Anfang des nächsten Musters auf das abgestimmt werden. Das passt eigentlich nie und ist eigentlich Pfusch....

In den angehängten Bildern sieht man die Kurve mit dem Zahn vorne und hinten. Der Abstand zur blauen Kurve wird größer und der Schnitt entlang der Kurve kommt auch irgendwie raus...

Puh, so danke schon mal für alle, die soweit mit dran blieben     
So jetzt zu den Fragen:
1. Hat jemand Erfahrung mit Kurven, also ist das vielleicht ein bekanntes Problem?
2. Hat jemand eine Idee, wie man die Skizze am geschicktesten aufzieht, dass die "stabil" an der Kurve hängt?
3. Hat jemand eine Idee, wie man die Kurve am geschicktesten aufzieht, dass die "stabiler" wird?
4. Ist es besser die Zähne zu zeichnen und die zu Mustern oder ist es besser den Schnitt der Zähne zu mustern?
5. Liegt es an der Kurve? Soll ich die anders eingeben?


So das war recht viel jetzt und ich hoffe ich konnte mich verständlich machen. Ich bin für jede Hilfe oder Idee dankbar!

Gruß arit

[Diese Nachricht wurde von arit am 13. Feb. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von arit am 13. Feb. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von arit am 13. Feb. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von arit am 14. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elmarklammer
Mitglied
Konstrukteur``


Sehen Sie sich das Profil von elmarklammer an!   Senden Sie eine Private Message an elmarklammer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elmarklammer

Beiträge: 17
Registriert: 19.12.2002

SW 2016 SP5, INV 2013, NVIDIA K2000D, BOXX W4170
INTEL CORE I7-4770K WIN 7 PRO

erstellt am: 13. Feb. 2018 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für arit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Arit,

Häng doch einfach mal dein teil an, dann schaue ich es mir an.

Elmar

------------------
elmar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arit
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von arit an!   Senden Sie eine Private Message an arit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arit

Beiträge: 27
Registriert: 21.06.2017

SW 2017+

erstellt am: 13. Feb. 2018 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habs per PM geschickt.

Danke für das Interesse.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elmarklammer
Mitglied
Konstrukteur``


Sehen Sie sich das Profil von elmarklammer an!   Senden Sie eine Private Message an elmarklammer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elmarklammer

Beiträge: 17
Registriert: 19.12.2002

SW 2016 SP5, INV 2013, NVIDIA K2000D, BOXX W4170
INTEL CORE I7-4770K WIN 7 PRO

erstellt am: 14. Feb. 2018 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für arit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Arit,

Ich habe das model angepasst damit ich das Sägezahnmuster direkt über die ganze länge mustern kann.
Schau dir das Model durch und mal sehen ob das für dich funktioniert. Im model habe ich 360 Zähne.
Noch ein Detail. Solche Zähne werden oft mit Kontourschleifen erzeugt. Dabei bleibt die Zahnlücke identisch.
Also wäre es sinnvoll die Zahnlücke zu mustern und nicht den Zahn selbst. Aufgrund des Kurvenverlaufs ändert
sich in deinem Model das Profil der Lücke. Das kann man nur über CNC Bearbeitung machen.

Elmar

Addendum. Habe model entfernt. Arit, wie kann ich dir das Model zurück senden. Bei PM gibt es kein attachment option.

------------------
elmar

[Diese Nachricht wurde von elmarklammer am 14. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de