Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Zeichnung nicht mehr zu handlen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zeichnung nicht mehr zu handlen (1243 mal gelesen)
smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU <P>Intel Core i5-6500<P>Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)<P>Grafik: NVIDIA Quadro M2000<P>RAM: 16 GB DDR4-2133<P>SWX 2017 SP01

erstellt am: 19. Dez. 2017 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,


ich habe hier eine "gewachsene" Zeichnung. Die Gesamtansicht
einer Halle mit Zubehör.

Zwischenzeitlich dauert das öffnen über zwei Stunden.
Klar würde es ein dickerer Rechner vielleicht in einer
Stunde klappen.

Was würdet ihr mir raten...?

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 19. Dez. 2017 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von smigle2000:

Was würdet ihr mir raten...?

... bitte mehr Informationen zu liefern!

- Wie sieht die Prozessor- und Speicherauslastung deines Rechners aus?
- Wie viele Ansichten, Details, Schnitte und Schnitte von Schnitten gibt es?
- In welcher Darstellungsart und -Qualität sind die Ansichten?
- Sind mehrere Blätter vorhanden?
- Wie viele Skizzenelemente und Beschriftungen (und Gewinde) sind vorhanden?
- Wie umfangreich ist das zugrunde legende Modell?
- Sind viele Ansichten aus der Hauptbaugruppe abgeleitet?
- Sind andere problematische Inhalte (umfangreiche 2D-Skizzen z. Bsp.) enthalten?

Und Lösungsorientiert:
- Kann das Modell vereinfacht werden?
- Kann "Speedpak" auf die Baugruppe angewendet werden?
- Können Ansichten von UBgr.- erstellt werden, damit nicht auf die große Datenmenge referenziert wird.
- Können abhängige Ansichten reduziert werden?
- Kann mit der Entwurfsqualität gearbeitet werden?
- Kann mit einer abgelösten Zeichnung gearbeitet werden?
- Kann die Zeichnung auf mehrere Blätter - noch besser - auf einzelne Zeichnungen aufgeteilt werden?

Und so weiter und so fort...

Hast du ein Indiz, woran es klemmt oder ist das Zeitverhalten sukzessive schlechter geworden (mit jeder Ansicht...)?

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 19. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU <P>Intel Core i5-6500<P>Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)<P>Grafik: NVIDIA Quadro M2000<P>RAM: 16 GB DDR4-2133<P>SWX 2017 SP01

erstellt am: 20. Dez. 2017 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Heiko,

naja... als Prozessor werkelt hier ein i5-6500 / 3,2GHz mit 16 GB RAM

Die Zeichnung hat nur ein Blatt. Mein Problem, denke ich, sind die wahrsinnige Zahl an Komponenten.
Wie erwähnt ist das Ganze "gewachsen". Ich habe die einzelnen UBGs schon vereinfacht.
Besser wäre, wenn ich so eine Art "Dummys" daraus machen könnte. So eine Art Platzhalter.

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 20. Dez. 2017 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Das geht mit "Speichern unter" und dann "Teil" auswählen. So kannst du aus vollständigen Bgr. einfache ("dumme") Teile machen. Mit SWX2018 solltest du "Geometriereferenzen beibehalten" anklicken.

Die andere - vielleicht noch bessere - Variante ist das Speedpak; schon mal angeschaut?

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 936
Registriert: 25.10.2010

SWX2017X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
32g

erstellt am: 20. Dez. 2017 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo single2000

Bei mir hat letztens die Zeichnungserstellung auch Stunden gedauert, schuld war daran aber ein paar Kantenfehler in den Teilen.
Bei mir hat geholfen in der Baugruppe unter extras --> evaluieren --> Prüfen (Option aktivieren "Stringente Volumskörper /Oberflächenprüfung") durchzuführen.
Habe dadurch einige Komponenten entdeckt die irgendeinen Geometrie/Kantenfehler hatten und die die Perfomance der Baugruppe runtergezogen haben.
Evtl hilft das auch bei Dir?

lg
Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gogoslav
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von gogoslav an!   Senden Sie eine Private Message an gogoslav  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gogoslav

Beiträge: 707
Registriert: 24.03.2005

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP4.0
Visualize Prof 2019 SP4.0
PDM Prof 2019 SP4.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
Xeon 4,6 GHz
dahammerspass

erstellt am: 20. Dez. 2017 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommi,
ein i5 Prozessor würd ich nicht bevorzugen, auch wenn draufsteht, dass er 3,2 GHz hat.
Nimm besser einen i7, falls Du die Möglichkeit hast.
Der Unterschied ist in allen Fällen spürbar.

Des Weiteren sind Schnittansichten und Ausbrüche für Wartezeiten auf der Zeichnung verantwortlich.
Die von Alexx angesproche Prüfung von fehlerhaften Komponenten in Baugruppen gibt es erst ab 2018, ist aber extrem hilfreich, weil man damit fehlerhafte Teile ausfindig machen kann, über alle Instanzen der Baugruppe hinweg.

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2215
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 21. Dez. 2017 06:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

Zitat:
Die von Alexx angesproche Prüfung von fehlerhaften Komponenten in Baugruppen gibt es erst ab 2018, ist aber extrem hilfreich, weil man damit fehlerhafte Teile ausfindig machen kann, über alle Instanzen der Baugruppe hinweg.

Die stringente Volumenkörper- / Oberflächenkörperprüfung gibt es doch schon wesentlich länger, oder hat sich mit der Version 2018 in dem Befehl was verändert?

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3024
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 21. Dez. 2017 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von bk.sc:
Hallo Marco,
Die stringente Volumenkörper- / Oberflächenkörperprüfung gibt es doch schon wesentlich länger, oder hat sich mit der Version 2018 in dem Befehl was verändert?
Gruß
Bernd


...die Prüfung gibt es auch schon in der 2014. Da wir sehr viel mit importiertten Teilen arbeiten (müssen) benutze ich die Prüfung sehr häufig und es hilft immer die "bösen Buben" aufzuspüren. Ob die auch schon in älteren Versionen verfügbar ist kann ich bjetzt nicht testen das ich mich schon im Weihnachtsurlaub befinde     

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gogoslav
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von gogoslav an!   Senden Sie eine Private Message an gogoslav  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gogoslav

Beiträge: 707
Registriert: 24.03.2005

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP4.0
Visualize Prof 2019 SP4.0
PDM Prof 2019 SP4.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
Xeon 4,6 GHz
dahammerspass

erstellt am: 23. Dez. 2017 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich


Baugruppenpruefung.jpg

 
Hallo zusammen,
die Funktion "Volumenkörper- Oberflächenkörperprüfung" im Einzelteil gibt es schon lange, das stimmt.
Neu in SW 2018 ist, dass man diese Funktion in der Baugruppe starten kann und SW zeigt dann alle Komponenten, die Geometriefehler haben.
Somit lassen sich fehlerhafte Teile wesentlich schneller finden.

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz