Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  SW 2017 SP3 Speichern von part und Zn

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SW 2017 SP3 Speichern von part und Zn (1029 mal gelesen)
Garry
Mitglied
Techniker/Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Garry an!   Senden Sie eine Private Message an Garry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Garry

Beiträge: 677
Registriert: 05.03.2003

erstellt am: 28. Jul. 2017 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Seit dem Update von 2014 Sp4 auf 2017 SP3 müssen wir immer Zecihnungen und das zugehörige Teil seperat Speichern. strg+S speichert nur das geöffnete (z.B. Zeichnung) nicht Automatisch das Teil dazu. Wir haben bestimmt ein Häckchen vergessen zu setzen. Weil in 2014 konnte man die Zeichnung speichern und das Teil wurde auch gleich gespeichert. Mann konnte es nicht vergessen. Kann da jemand Helfen

Danke 

------------------
Gruß  Garry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 889
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 28. Jul. 2017 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Garry 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Garry

wir haben vor ca. 3 Monaten den Sprung von 2013 auf 2017 gemacht, haben einen solchen Effekt nicht bemerkt, denke mal, dass es einen anderen Grund dafür gibt

- Wir haben von unserem Reseller als Empfehlung bekommen, nach dem Sprung NICHT die persönlichen Einstellungen mit dem Assistenten zu übertragen, sondern einmal alle Einstellungen von Hand neu zu setzen, da sich zu viele Menüs geändert haben, neue Punkte hinzu gekommen / anders sortiert worden sind (die aber nicht einen solchen Fehler hervorrufen sollten). Wie habt Ihr das an dieser Stelle gemacht?
- Habt Ihr den kompletten Datenbestand inkl. der Vorlagendateien konvertiert?
- Falls ja, wurde während der Konvertierung weiter an den Daten gearbeitet, oder habt Ihr gewartet, bis alles abgeschlossen war?
- Wurde die Konvertierung auf Euer PDM-System abgestimmt? (PDM ausgeschaltet, Schreibschutz entfernen, Datei öffnen, speichern, Schreibschutz setzen)
- Haben sich Pfade geändert?
Für mich klingt das so, als würde Eure PDM nicht mehr wissen, dass die beiden zusammengehören, Stichwort Referenzen...

Die einzigen Häkchen, die mir zu dem Thema einfallen, wären:
- Systemoptionen
-- Leistung "Automatische Aktualisierung beim Öffnen von "Zeichungen"
- Externe Referenzen
-- "Öffnen referenzierter Dokumente mit Schreibschutz"
-- "Keine Aufforderung zum Speichern schreibgeschützter referenzierter Dokumente (Änderungen verwerfen)"
-- "Externe Referenzen suchen in ... Dateipositionen / Unterordner einschliessen"

Vielleicht schaust Du dort mal...

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Garry
Mitglied
Techniker/Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Garry an!   Senden Sie eine Private Message an Garry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Garry

Beiträge: 677
Registriert: 05.03.2003

erstellt am: 31. Jul. 2017 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Axel,

1) Persönliche Einstellungen haben wir von Hany eingepflegt.
2)Den Datenbetand Vorlagen den haben wir nicht Konvertier....wird Heute erledigt.
3) Beim PDM Konvertieren hat uns SW ca. alle 50 % mit Fehler gebracht.(vielleicht liegts am Server)
4)Pfade haben sich keine geändert.

und beim REst ist alles wie du Beschrieben hast. Ich Denke ich werde mal dem Support mein Problem Schreiben. Die wollen aber immer das ich mich von dem Workgroupe PDM verabschiede ( ). Naja mal sehen was Rauskommt. Danke für die Hilfe, werde Schreiben wenn ich eine Lösung habe.

Danke

------------------
Gruß  Garry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DA VOLLI
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) IA


Sehen Sie sich das Profil von DA VOLLI an!   Senden Sie eine Private Message an DA VOLLI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DA VOLLI

Beiträge: 211
Registriert: 27.07.2001

WIN 7 x64
SWX 2019 SP4
SWX PDM Professional

erstellt am: 31. Jul. 2017 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Garry 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

***
3) Beim PDM Konvertieren hat uns SW ca. alle 50 % mit Fehler gebracht.(vielleicht liegts am Server)
***

das Problem hatten wir hier beim Konvertieren mit dem Taskmanager auch - sowohl mit beim tresor, wie auch lokal, habs dem Support gemeldet, der sagte mir, dass es bekannt wäre und mit SP4 behoben sein soll ... wart mer's mal ab

Gruss

Da Volli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 889
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 31. Jul. 2017 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Garry 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Garry

ich denke, mit dem Konvertieren solltet Ihr schon einen Schritt weiterkommen:

- Im ersten Block (über Taskmanager) gefiltert nur Parts, je nach Größe des Datenbestandes u.U. auch in mehreren Abschnitten konvertieren lassen
- Im zweiten Block nur die Baugruppen (falls hier viele Fehler auftreten sollten, je nach Größe der BG ruhig alle 10 BG SWX schliessen und neu starten lassen)
- Zuletzt alle Zeichnungen - das sollte dann relativ fix gehen

Wenn da natürlich noch andere bereits bekannte Probnleme mit reinspielen, wie Da Volli sagte...

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2431
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 31. Jul. 2017 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Garry 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

...
3) Beim PDM Konvertieren hat uns SW ca. alle 50 % mit Fehler gebracht....


... dass es bekannt wäre und mit SP4 behoben sein soll ...


Hallo,

Bei uns von 2012 auf 2016,
einiges, was vorher nur Warnung war, wird von 2016 als Fehler markiert.
da reichte schon eine Ebene, deren ext. Referenz gerade nicht im Kontext war oder so etwas.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Garry
Mitglied
Techniker/Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Garry an!   Senden Sie eine Private Message an Garry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Garry

Beiträge: 677
Registriert: 05.03.2003

erstellt am: 01. Aug. 2017 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Der Fehler ist bekannt SPR 1002427 wird auch in SP4 behoben sein.
Ja dann warte ich mal bis SP4
Hoffentlich hat das dann ein Ende. Positiv Denken. 

------------------
Gruß  Garry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz