Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Handles und GDI Objekte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Handles und GDI Objekte (5497 mal gelesen)
Christoph Weise
Mitglied
Technischer Produktdesigner / Konstruktion / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Christoph Weise an!   Senden Sie eine Private Message an Christoph Weise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christoph Weise

Beiträge: 116
Registriert: 22.03.2015

Fujitsu Celsius
Intel Xenon E5-1620
32 GB RAM
Nvidia P4000 8GB
Win 7 64-bit
SolidWorks 2018/2020
QickPress 6.2.7
<P>Home:
HP Z230
Intel Xenon E3-1225
16GB Ram
Nvidia K2000
Win 7 64-bit

erstellt am: 21. Jul. 2016 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


HandlesundGDI-Objekte.PNG

 
Hallo CAD`ler,

Der SolidWorks Ressourcen Monitor überwacht die System Ressourcen. Unter anderem auch die  "GDI-Objekte" (Graphik-Objekte) oder "Handles" (Adressen von Fenstern). Bei einigen Massenaufgaben (Baugruppenausdrucke etc.) kommt es zu zum Absturz da einige Systemressourcen erschöpft sind. Das entsteht dadurch das SolidWorks sich nicht sauber entladen kann ( auch wenn die Dokumente wieder geschlossen werden)

Bezüglich den Handles habe ich im Netz folgendes gefunden:

Zitat:
The hard-coded limitation for a user handle (e.g. a file handle) is set to
10,000 by default. It is defined in:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows
NT\CurrentVersion\Windows\USERProcessHandleQuota.

It is not a good idea to change this value!



Diese Aussage ist aber aus dem Jahre 2010, trotzdem ist der Wert in der Registry auf 10000 gesetzt.

Genauso ist der Wert für die GDI Objekte auf 10 000 gesetzt.

Auf folgende Fragen habe ich bis jetzt noch keine sicheren Antworten gefunden oder bekommen:

Zählen die GDI Objekte und Handles je Prozess oder komplett?

Wenn die Grenze auf 10 000 gesetzt ist wie kann der SolidWorks Prozess über 14 000 Handles adressieren/verbrauchen?

Gibt es noch andere Ressourcen außer CPU, RAM, Handles und GDI-Objekte die der SolidWorks Ressourcenmonitor überwacht?

Gruß Christoph

------------------
Wer einen Fehler findet darf ihn behalten,
wer zwei findet kann beide behalten,
ab fünf Fehler gibs Rabatt :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Maler
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Maler

Beiträge: 639
Registriert: 17.01.2007

SWX 2017 SP5
AutoCAD 2016
Win 10 pro 64 bit
Intel Xeon 3,6GHz
64GB RAM
Nvidia Quadro M5000
SWx EPDM

erstellt am: 21. Jul. 2016 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christoph Weise 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben hier die GDIProcessHandleQuota auf 40k erhöht, bisher ohne, dass SWX irgendwie instabil wird. Die Meldung vom Ressourcen-Monitor kommt zwar trotzdem bei 10k Objekten, die ignorieren wir geflissentlich bzw. blenden sie aus(ebenfalls ohne Probleme).
Die Werte USERPostMessageLimit und USERProcessHandleQuota sollen auf Anraten vom Support nicht verändert werden.

Ob jetzt die Handles da irgendwie mit reinspielen: k.A. 

Gruß, Jens

------------------
CSWA, CSWP =)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 22. Jul. 2016 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christoph Weise 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich habe auch schon auf mehreren (Kunden-) Rechnern, wie auch meinem eigenen, die Default-Werte erfolgreich erhöht. Siehe:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/029529.shtml#000003

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christoph Weise
Mitglied
Technischer Produktdesigner / Konstruktion / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Christoph Weise an!   Senden Sie eine Private Message an Christoph Weise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christoph Weise

Beiträge: 116
Registriert: 22.03.2015

Fujitsu Celsius
Intel Xenon E5-1620
32 GB RAM
Nvidia P4000 8GB
Win 7 64-bit
SolidWorks 2018/2020
QickPress 6.2.7
<P>Home:
HP Z230
Intel Xenon E3-1225
16GB Ram
Nvidia K2000
Win 7 64-bit

erstellt am: 26. Jul. 2016 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko,

Default Werte sind ja gut nur warum bekomme ich gerade 28k Handles von SolidWorks angezeigt  obwohl der "Default" Wert bei max. 10 k liegt?
Allso was genau sagt der Wert aus der einstellbar ist?

------------------
Wer einen Fehler findet darf ihn behalten,
wer zwei findet kann beide behalten,
ab fünf Fehler gibs Rabatt :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 26. Jul. 2016 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christoph Weise 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christoph,

das ganze Thema mit den System Ressourcen ist leider sehr komplex, und mal einfach so an den Werten drehen ohne zu verstehen, was ich da so mache halte ich für ... na sagen wir mal sportlich ambitioniert.

Der erste Blick sollte auf die Definition bei Microsoft gehen: GDI Objects und hier mit längeren Erklärungen zu GDI Objects. Da kann man z.B. sehr schön erkennen, warum z.B. SolidWorks überhaupt derart viele GDI-Objekte erzeugt - meist im Zusammenhang mit vielen geöffneten Fenstern.

Wenn du dich dann weiter dafür interessierst empfehle ich dir (wie schon in einem Beitrag aus 2010 zu ähnlichem Thema) die Blogpost aus der Technet von Mark Russinovich:

Pushing the Limits of Windows: Physical Memory
Pushing the Limits of Windows: Virtual Memory
Pushing the Limits of Windows: Paged and Nonpaged Pool
Pushing the Limits of Windows: Processes and Threads
Pushing the Limits of Windows: Handles

Und was in diesem Fall wohl das interessanteste ist:

Pushing the Limits of Windows: USER and GDI Objects – Part 1
Pushing the Limits of Windows: USER and GDI Objects – Part 2

Keine leichte Kost, ganz im Gegenteil. Sehr komplexe Zusammenhänge, viele Abhängigkeiten, da watest du nicht nur knietief, sondern bis zum Hals im Betriebssystemsumpf      

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Constructix
Mitglied
selbstst. Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Constructix an!   Senden Sie eine Private Message an Constructix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Constructix

Beiträge: 96
Registriert: 06.08.2004

SWX Premium 2015 x64 Edition

erstellt am: 06. Aug. 2016 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christoph Weise 10 Unities + Antwort hilfreich


Handles_FFX_und_SWX.jpg

 
Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, stellt Windows eine gewisse Anzahl handles zur Vefügung die parallel ablaufen bzw. abgearbeitet werden dürfen...
... und wenn diese Anzahl erreicht oder überschritten ist, passiert was?
Werden die Programme dann instabil oder dauern Rechnevorgänge wesentlich länger?

Ähm, beziehen sich die Werte eigentlich auf das gesamte System? Oder darf jedes gestartete Programm die engestellte Anzahl an handles verbraten?
Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich die Einstellung bei mir auf 40K aufgebohrt.
Wenn ich mir aber meine aktuelle Prozessübersicht im Taskmanager ansehen, dann sollten evtl. Firefox und SWX nicht unbedingt gleichzeitig laufen?
Oder muss ich auf 100K aufbohren? Was meint Ihr?

Gruß:
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Maler
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Maler

Beiträge: 639
Registriert: 17.01.2007

SWX 2017 SP5
AutoCAD 2016
Win 10 pro 64 bit
Intel Xeon 3,6GHz
64GB RAM
Nvidia Quadro M5000
SWx EPDM

erstellt am: 08. Aug. 2016 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christoph Weise 10 Unities + Antwort hilfreich

Lies dir mal bitte die beiden "Pushing the limits"-Links durch, die Stefan gepostet hat, da stehen die Antworten auf genau diese Fragen.

Bei mir hier sind SWX, Outlook und der Win-Explorer die schlimmsten Übeltäter.

Und der reg-key hat 32bit, der kann also gar nicht höher als 65k werden.

Gruß, Jens

------------------
CSWA, CSWP =)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz