Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Zahlenwert für Bildqualität per Makro eingeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zahlenwert für Bildqualität per Makro eingeben (1618 mal gelesen)
Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 10. Jun. 2015 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

es gab zu diesem Thema schon einige Anfragen, habe für meinen Fall aber nicht das richtige gefunden.
Die meisten kennen das, wenn SWX wieder einmal die Bildqualität herunterschraubt und alle Bohrungen wie Sechsecke aussehen.

Gibt es die Möglichkeit den mm-Wert für die Bildqualität mit einem Makro einzutragen?
Der Wertebereich ist bei einer BG und einem Teil unterschiedlich, aber das steht erst mal hinten an.

Grüßle :-)


------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3897
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 10. Jun. 2015 22:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

seit wann schraubt denn SWX selbst den Wert runter?

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winni-two
Mitglied
Ing. Maschb.


Sehen Sie sich das Profil von Winni-two an!   Senden Sie eine Private Message an Winni-two  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winni-two

Beiträge: 88
Registriert: 12.03.2010

SW 2017 SP4
Intel Xenon W2135 @3.7GHz
Win 10 64 bit
Graka: Nvidia Quadro P4000
32 GB Ram

erstellt am: 11. Jun. 2015 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

boolstatus = ModelDocExtension.SetUserPreferenceDouble(swUserPreferenceDoubleValue_e.swImageQualityShadedDeviation, swUserPreferenceOption_e.swDetailingNoOptionSpecified, 0.4645 / 1000)

Gruss Winni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 11. Jun. 2015 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Heiko

Die Bildqualität wird andauernd verändert.
Je mehr ich mit großen Baugruppen arbeite, desto öfter passiert es.
Ich möchte mir ein Makro basteln, das es mir ermöglicht zwischen 2 oder 3 Einstellungen zu wählen.


Hi Winni-two

danke für die Zeile, werde es mal testen......


Gruß

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2990
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 11. Jun. 2015 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

ich nehme mal an dass er ab einer bestimmten Anzahl Komponenten auf Modus "große Baugruppe" umschaltet. Was ich bei meinen Usern ständig erlebe ist dass BG's mal reduziert mal vollständig gespeichert sind. Dann sieht es tatsächlich so aus als würde SWX an der Bildqualität "rumschrauben". 

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 11. Jun. 2015 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Winni......

ich habe das zwar hin bekommen, aber kannst du mir sagen ob es ein System gibt das den Bereich errechnet oder ermittelt ?

Liegt der Wert den ich eingeben will außerhalb des Bereichs (mögliche Min-Max-Eingabe in den Optionen), dann wird nix eingetragen.

Da du mir die Zeile gegeben hast, hoffe ich du bist etwas tiefer in der Marterie 

Gruß

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winni-two
Mitglied
Ing. Maschb.


Sehen Sie sich das Profil von Winni-two an!   Senden Sie eine Private Message an Winni-two  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winni-two

Beiträge: 88
Registriert: 12.03.2010

SW 2017 SP4
Intel Xenon W2135 @3.7GHz
Win 10 64 bit
Graka: Nvidia Quadro P4000
32 GB Ram

erstellt am: 11. Jun. 2015 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

Option Explicit

Dim swApp As Object
Dim Part As Object


Dim Value As Double
Dim MinValue As Double
Dim MaxValue As Double

Sub Main()
Set swApp = Application.SldWorks
Set Part = swApp.ActiveDoc

Part.Extension.GetUserPreferenceDoubleValueRange swImageQualityShadedDeviation, Value, MinValue, MaxValue

MsgBox "Momentaner Wert= " & Value & Chr(13) & "Min= " & MinValue & Chr(13) & "Max= " & MaxValue


End Sub

Gruss Winne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 11. Jun. 2015 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Winne,

vielen Dank......

Klappt alles fürs erste, bin aber noch am tüfteln da ich nicht unbedingt den Min-Wert oder Max-Wert brauche.
Bei mir als Amateur wird das noch ne Weile dauern bis es so ist wie ich möchte..... 


ciao

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 22. Jun. 2015 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bilschirmaufloesung-verbessern.zip

 
Hallo zusammen,

da doch schon einige Klicks auf diesem Thema sind, stelle ich mal mein Makro als ZIP zur Verfügung.
Es ist bestimmt nicht nach Lehrbuch geschrieben, eher aus verschiedenen Schnipseln zusammengeschustert 

Bei mir geht es gut.

Zur Erklärung:

1. Ich lese die 3 Werte des Schiebers aus: Min, Max und Ist-Wert
2. Setze die beiden Optionen
3. errechne den Einfügewert (Min-Wert mit Multiplikator)
4. Füge den Wert ein
5. Neuaufbau (dauert bei großen BG ein wenig)

Da man nicht unbedingt die beste Auflösung braucht, sonst wird die Sache sehr langsam,
habe ich den Min-Wert mit einem Faktor 1,15 versehen.
War bei allen Teilen und Baugruppen völlig ausreichend.

Wer es besser oder schlechter haben will, nur den Multiplikator ändern.
Der Einfügewert darf aber den Min-Wert nicht unterschreiten, sonst wird nix eingetragen !

Das Ganze ist sehr einfach gehalten.

Viel Spaß damit.....

PS: Vielen Dank an Winni-two, one seine Hilfe hätte ich erheblich länger gebraucht.

ciao

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

L.Schröter
Mitglied
Konstrukteur im Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von L.Schröter an!   Senden Sie eine Private Message an L.Schröter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für L.Schröter

Beiträge: 244
Registriert: 29.03.2007

Aus dem Stein der Weisen macht der Dumme Schotter.
(Deutsches Sprichwort)

erstellt am: 25. Jan. 2017 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!

Moin zusammen,
dieses Makro macht eigentlich genau das was ich schon länger gesucht habe. Es geht bei uns um das herunterschrauben der Bildqualität. Habe das jetzt an ein paar Baugruppen getestet und jetzt das Problem:

Nachdem das durchgelaufen ist, habe ich bei manchen Baugruppen/Teilen plötzliche jede Menge rote und gelbe Ausrufezeichen im Featurebaum.

Hautsächliche Skizzen die den Bezug verloren haben.

Was läuft da falsch bzw. woran liegt das? Hat es ggf. was der Einfrierenleiste zu tun?

Getestet wurde es in SWX2012 und SWX2014

So sieht das angepaßte Makro aus (minValue geändert auf 4):

' ********************************************
' * Makro zum Ändern der bildschirmauflösung
' * made by Joshua63                12.06.2015
' ********************************************

Option Explicit

Dim swApp As Object
Dim Part As Object
Dim boolstatus As Boolean
Dim longstatus As Long, longwarnings As Long
Dim ModelDocExtension As ModelDocExtension
Dim b As Boolean

Dim Value As Double    ' Istwert
Dim MinValue As Double  ' Min-Wert
Dim MaxValue As Double  ' Max-wert


Sub main()
Set swApp = Application.SldWorks
Set Part = swApp.ActiveDoc
Set ModelDocExtension = Part.Extension
Dim EWert    'Einfügewert

' Ist-Wert und  Min/Max Werte auslesen
Part.Extension.GetUserPreferenceDoubleValueRange swImageQualityShadedDeviation, Value, MinValue, MaxValue

' Ausgabe in einer Messagebox
' MsgBox "Momentaner Wert= " & Value & Chr(13) & "Min= " & MinValue & Chr(13) & "Max= " & MaxValue

'Optionen setzen
Part.SetUserPreferenceToggle swImageQualityUseHighQualityEdgeSize, True
Part.SetUserPreferenceToggle swImageQualitySaveTesselationWithPartDoc, True


' Prozentualen Einfügewert berechnen (Min-Wert = Faktor 1.15)
EWert = MinValue * 4


' Wert einfügen
boolstatus = ModelDocExtension.SetUserPreferenceDouble(swUserPreferenceDoubleValue_e.swImageQualityShadedDeviation, swUserPreferenceOption_e.swDetailingNoOptionSpecified, EWert)

b = Part.ForceRebuild3(False)
Part.EditRebuild3


End Sub

------------------
MfG
L. Schröter

-----------------------------------------------------
[HP Z440] [E5-1630V3@3,7GHz] [16GB RAM DDR4] [256GB Z-Turbo SSD] [1TB HDD WD] [NVidia Quadro K2200 4GB] [24" HP ZR24w + 24" HP Z24i]

Win7 64bit
SolidWorks 2012x64 SP5.0
SolidWorks 2014x64 SP5.0
-----------------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 25. Jan. 2017 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi......

ich habe mal ein paar BG getestet:

2014, 2015, mit und ohne Einfrierleiste, einigen anderen Werten ect.

Bei keiner gab es ein Problem, kann es mir also leider nicht erklären.

Waren aber auch nur BG mit ca. 100 Teilen.

Sorry das ich dir da nicht weiter helfen kann.

Gruß

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

L.Schröter
Mitglied
Konstrukteur im Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von L.Schröter an!   Senden Sie eine Private Message an L.Schröter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für L.Schröter

Beiträge: 244
Registriert: 29.03.2007

Aus dem Stein der Weisen macht der Dumme Schotter.
(Deutsches Sprichwort)

erstellt am: 25. Jan. 2017 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

@Joshua63

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Kann mir auch nicht wirklich erklären womit das zusammenhängen soll.
Es ist Merkwürdig. Dachte erst es wäre nur bei Referenzen (z.B. Bohrungen etc.) der Fall. Da würde ja ggf. ein unsauberer Aufbau oder Berechnungfehler auf Grund ungünstiger Konstruktion in Betracht kommen.

Hatte aber gerade den Fehler auch bei einem Importteil. Da war ein Körper hin (gelbes Rufzeichen).

Werd noch ein paar Versuche wagen.


------------------
MfG
L. Schröter

-----------------------------------------------------
[HP Z440] [E5-1630V3@3,7GHz] [16GB RAM DDR4] [256GB Z-Turbo SSD] [1TB HDD WD] [NVidia Quadro K2200 4GB] [24" HP ZR24w + 24" HP Z24i]

Win7 64bit
SolidWorks 2012x64 SP5.0
SolidWorks 2014x64 SP5.0
-----------------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 25. Jan. 2017 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
kommentiere mal den Neuaufbau im Makro aus und mache ihn manuell.
Vielleicht hilft das ja den Fehler zu finden.

Der 2. Ansatz wäre, die Auflösung manuell zu ändern und dann den Neuaufbau machen.

Ich ändere ja nix an den Teilen, nur einen Wert in den Systemoptionen...

Gruß

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

L.Schröter
Mitglied
Konstrukteur im Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von L.Schröter an!   Senden Sie eine Private Message an L.Schröter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für L.Schröter

Beiträge: 244
Registriert: 29.03.2007

Aus dem Stein der Weisen macht der Dumme Schotter.
(Deutsches Sprichwort)

erstellt am: 02. Feb. 2017 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joshua63 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

habe zumindest bei einem Teil den Fehler gefunden. Da funktioniert ein Schnitt nicht, fällt aber erst bei Strg+Q auf. Nach längerem probieren liegt es daran dass das Importierte Teil noch Flächenfehler hatte.

Jetzt weiß ich zumindest warum bei uns das laden von Baugruppen und Teilen so unendlich langsam ist. Die Vorlagen "schleppen" wir schon lange mit und da ist der Schieber für Bildqualität schon kurz vor dem roten Bereich 

Gibt es eine Möglichkeit das Makro über alle in der BG enhaltenen Teile + Baugruppen laufen zu lassen und den Wert der Bildqualität entsprechend zu ändern?


------------------
MfG
L. Schröter

-----------------------------------------------------
[HP Z440] [E5-1630V3@3,7GHz] [16GB RAM DDR4] [256GB Z-Turbo SSD] [1TB HDD WD] [NVidia Quadro K2200 4GB] [24" HP ZR24w + 24" HP Z24i]

Win7 64bit
SolidWorks 2012x64 SP5.0
SolidWorks 2014x64 SP5.0
-----------------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joshua63
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Joshua63 an!   Senden Sie eine Private Message an Joshua63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joshua63

Beiträge: 351
Registriert: 08.11.2006

W7 Prof. SP1 x64
Intel i7 2600K 3,40 GHz
16 GB RAM
SW 2015 SP5
Quadro 4000
SSD Mushkin 240GB
SWX PDM Professional 2016

erstellt am: 02. Feb. 2017 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Optionen.JPG

 
Hi ....

Da es eine Systemeinstellung ist, müsste es für alle geöffneten Teile sein.

Ich habe aber noch mal rein geschaut und diese Option gesehen:

"Auf alle referenzierten Teildokumente anwenden "

Füge mal diese ganze Zeile ins Makro bei der Position "Optionen setzen" ein:

Part.SetUserPreferenceToggle swImageQualityApplyToAllReferencedPartDoc, True    ' auf alle referenzierte Dokumente anwenden

Damit werden dann alle 3 Optionen (siehe Bild) gesetzt.

Vielleicht bringt das ja den gewünschten Effekt.

Gruß

------------------
Viele Wege führen zum Ziel .......... und ich will alle wissen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz