Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Makro um Oberflächenangaben einzufügen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makro um Oberflächenangaben einzufügen (4956 mal gelesen)
Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 02. Sep. 2011 19:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nabend,

nach dem ich heute in ziemlich vielen Zeichnungen Oberflächenangaben einfügen durfte ging es mir recht schnell auf den nerv jedesmal von neuen alle Einstellungen zu setzen. Symbol auswählen, Ra ins erste Feld unter der Fahne und den Wert ins zweite Feld unter die Fahne.
*Klick*Klick*Klick*
Dann hab ich obersten Reiter "Stil" entdeckt, na siehste klar geht das einfacher... *freu*. Hurtig alle Zeichen der Reihe 3 als Stil abgelegt und gefreut wie blöd, aber nur bis zu nächsten Zeichnung, da waren alle Stile weg 

Dann bin ich auf die tollkühne Idee gekommen (nach erfolgreich besuchter Grundschulung für Makros) die Einstellarbeit auf zuzeichnen und mir halt für den Anfang vier Makros zu machen. Wenn es dann mal funktioniert hätte ich ja noch eine Auswahöoberfläche dazu basteln können und das ganze als Tastaturmakro ablegen.

Aber so weit bin ich gar nicht gekommen. Das aufzeichnen hat gut geklappt. Nur war mir nicht klar, wann ich die Aufzeichnung beenden muss. Dann ist mir aber aufgefallen, dass "Beenden" bei aktiver Funktion ausgegraut ist. Als Funktion abgeschlossen, Auszeichnung beenedet und voller Spannung ausgeführt.

Es funktioniert, nur...... es kommt kein Dialog wohin das Symbol soll, er wird einfach an den Nullpunkt geklatscht.

Code:
Dim swApp As Object

Dim Part As Object
Dim boolstatus As Boolean
Dim longstatus As Long, longwarnings As Long

Sub main()

Set swApp = _
Application.SldWorks

Set Part = swApp.ActiveDoc
Dim mySFSymbol As Object
Set mySFSymbol = Part.Extension.InsertSurfaceFinishSymbol3(1, 0, 0.07224545690706, 0.1210140155444, 0, 0, 1, "", "1,6", "", "Ra", "", "", "")
Dim myAnnotation As Object
Set myAnnotation = mySFSymbol.GetAnnotation()
End Sub


Kann man das Makro so anpassen, dass man das Zeichen gezielt plazieren kann?

Gruß OLL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2090
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2018-4.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2016-5.0
SW 2017-5.0
SW 2018-4.0
SW 2019-0.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO 500GB

erstellt am: 03. Sep. 2011 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


Konstruktionsbibliothek-04.jpg


Konstruktionsbibliothek-05.jpg

 
Hallo Oll,
keine Antwort auf deine Makro-Frage, aber ein Tipp.
Ich füge meine Oberflächenzeichen aus der Konstruktionsbibliothek ein.
Über DesignLibrary - annotations habe ich einen direkten Zugriff darauf und füge sie mit der Maus an die gewünschte Position ein.

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 06. Sep. 2011 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andi,

danke für deine Antwort, ist auch eine gute Idee, löst aber mein Problem nicht unbedingt.

Mein Frage ist nur ein kleiner Auszug aus einer Idee. Wenn das klappt, dass man die Position im Makro bestimmen kann, will ich versuchen mit damit ein Makro zu basteln um die Sammel-Oberflächenzeichen über dem Zeichungskopf zu setzen.

In der Makro Mania gibt es zwar dafür zwei Makros, aber das eine funktioniert bei mir nicht, und das andere entspricht nicht mehr der aktuellen Norm. (Ra wird nicht mehr aufs Dreieck geschrieben, sondern wie Rz unter die Fahne).

Gleichzeitig mit den Oberflächenzeichen, soll auch noch gleich das Symbol für die Kantenbearbeitung eingefügt werden.

Gruß OLL

[Diese Nachricht wurde von Olls Lai Lolli am 06. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2877
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 07. Sep. 2011 07:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

du solltest das programm beenden, wenn das symbol am curser hängt, so hatte ich es mal in einer alten firma

oder die von dir getestete variante mit den favoriten, da musst aber in die vorlage deiner zeichnungen gehen

die idee mit dem design library finde ich aber auch gut

ja ich weiss, du verfolgst im moment ein anderes ziel 

lg martin

------------------
Bin jetzt auch unter Skype erreichbar  , einfach nach Martin Doppler in Wien suchen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von McT an!   Senden Sie eine Private Message an McT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McT

Beiträge: 76
Registriert: 02.09.2003

XP64+CATIAV5R18
W764+SWX2012

erstellt am: 07. Sep. 2011 23:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Falls mit "...entspricht nicht mehr der aktuellen Norm.." SWFinish gemeint war,
habe ich das mal auf aktuellen Stand gebracht. Siehe Homepage im Profil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 08. Sep. 2011 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1-08092011.gif


Bild2-08092011.gif

 
Hallo McT,

das ist ja super, dass du dein Makro auf den aktuellen Stand der Norm angepasst hast  

Das spart mir ne Menge Arbeit:
Ich bin jetzt aber auf ein kleines Problem gestossen. Ich bekomm beim starten eine Fehlermeldung, dass der die voreingstellte Schriftart nicht findet.

Ich hatte vorher schonmal eine ältere Version von deinem Makro probiert, da tratt der Fehler nicht auf. Da war aber auch beim download ein Verzeichnis "Font" dabei der den Font ISOCP enthalten hat.

Irgendwie hab ich es dann doch geschafft das Makro zum laufen zu bringen, und hab dann auch ein OZ erzeugen können.
Ist es gewollt dass bei unbearbeitet ohne Angabe noch das "Ra" unter der Fahne steht?

Gruß OLL

[Diese Nachricht wurde von Olls Lai Lolli am 08. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von McT an!   Senden Sie eine Private Message an McT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McT

Beiträge: 76
Registriert: 02.09.2003

XP64+CATIAV5R18
W764+SWX2012

erstellt am: 08. Sep. 2011 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Wegen dem Schriftfehler und dem ungewollten Ra schau ich heut abend mal. Sonstige Fehler am besten direkt per Mail melden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

currie
Mitglied
Ausbilder


Sehen Sie sich das Profil von currie an!   Senden Sie eine Private Message an currie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für currie

Beiträge: 62
Registriert: 10.03.2005

XP SP3
SWX 2008 SP 2.1
SolidCam R12 SP3.2

erstellt am: 08. Sep. 2011 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


Fehler2100.jpg

 
Hallo McT

Ich habe die Aktuelle Version mal auf einer Version 2008 Sp 2.1 Ausprobiert, bei mir kommt beim Start  die Fehlermeldung

"Fehler 2100"

Currie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 08. Sep. 2011 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von McT:
Sonstige Fehler am besten direkt per Mail melden.

gerne!

Ein Punkt bereitet mir gerade noch ein bisschen Sorgen:

Wie ermittelst du denn die Blattformate in dem Makro?
Gehst du über die tatsächliche Blattgröße, oder liest du die SWXSolidWorks interne Blattnummer aus?

Gruß OLL


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 08. Sep. 2011 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Weihnachten ist heuer vorverlegt worden:
SWFinish upgedatet!

Besten, besten Dank!
Dieses megatolle Makro hatte ich schon fast aufgegeben.

leider kann man pro Thread nur 10Us vergeben... das wär mir glatt mein halbes Konto wert gewesen 


------------------
Gruß
Robert

   
Man soll sich nicht wundern, das die Katze genau dort Löcher in ihrem Fell hat wo sie ihre Augen hat.
  .--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

[Diese Nachricht wurde von businessbert am 08. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2090
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2018-4.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2016-5.0
SW 2017-5.0
SW 2018-4.0
SW 2019-0.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO 500GB

erstellt am: 08. Sep. 2011 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von businessbert:

leider kann man pro Thread nur 10Us vergeben... das wär mir glatt mein halbes Konto wert gewesen  

Hallo Robert,
ne ne, du kannst 10 und 9 und 8 und 7 und............. Ü´s vergeben.
Das gibt auch ne Menge.

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von McT an!   Senden Sie eine Private Message an McT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McT

Beiträge: 76
Registriert: 02.09.2003

XP64+CATIAV5R18
W764+SWX2012

erstellt am: 08. Sep. 2011 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab nochmal nachgebessert. Ich hoffe nun hält's wieder für die nächsten Jahre ;-) Wenn nicht, Mail.

* Bei Schriftartenfehler: In INI-Datei prüfen, ob die eingestellte Schriftart existiert und gegebenenfalls korrigieren.

* Fehler 2010 -> wird nun in Sprache der Menschen ausgegeben, sollte ein fehlendes Blattformat oder so was sein.

* Formaterkennung? -> erfolgt anhand SWXSolidWorks-Blatt-IDs (7=A4 usw.) ODER über benutzerdefinierte Formate. Siehe Anleitung.

Gruß, McT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 13. Okt. 2011 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Olls Lai Lolli:

...In der Makro Mania gibt es zwar dafür zwei Makros, aber das eine funktioniert bei mir nicht, und das andere entspricht nicht mehr der aktuellen Norm. (Ra wird nicht mehr aufs Dreieck geschrieben, sondern wie Rz unter die Fahne)....


ist mir ja jetzt schon fast peinlich, öhmmm gerade ich der am lautesten geschriehen hat weg nicht mehr nach aktueller Norm und so, muss jetzt mal vorsichtig fragenn ob noch jemand das Makro nach altem Stand hat (Zahlenwert auf dem Dreiecke)?

Ich hab ein Kunden bei dem passt die neue Norm nicht ins Schriftfeld, und muss deshalb die alte nehmen.

Gruß OLL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 604
Registriert: 16.09.2009

erstellt am: 24. Nov. 2011 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


swfinish03.jpg

 
Tolle Makro, u's unterwegs.

Aber was mache ich falsch. Siehe Bild.
Da hat sich was umgetauscht...

Und: Wie veraendere ich die Plazierung auf dem "Sheet".

Gunnar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 25. Nov. 2011 06:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

nur ganz kurz, sollte eigentlich schon auf der Autobahn sein :-(
In der Zip Datei die du runter geladen hast ist ein "Manual.pdf" dabei, da ist erklärt wie du deinen Einfügepunkt manipulieren kannst.

Der Ausreiser bei deinem Beispiel kann ich mir nur so erklären. Das vom Makro erzeugte OZ mit 1,6 hat nichts mit dem OS am Bauteil zu tun. Das OZ vor der Klammer wurde im Auswahlmenü des Makros als allgemeine Bearbeitung festgelegt. Wie hast du denn das OZ mit Ra 1.6 am Bauteil erzeugt? Warum hängt da die Schrift auf der Linie?

Gruß OLL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 604
Registriert: 16.09.2009

erstellt am: 25. Nov. 2011 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


swfinish04.jpg

 
Hallo OLL

Ah, na klar. Ich hatte nicht den Wert in der Auswahlmenu richtig angegeben. (Bild)
Dieser Wert muss natuerlich unik sein, oder? Wenn ich zB 2,5 statt 1,6 eingebe funzts.
Danke.

Die OZ Symbole habe ich "standdard" SWXSolidWorks eigefuegt. Aber so sieht es offentsichtlich aus, wenn das auf den Kopf steht..... Nicht schoehn. Kann man da was machen?: Glaube es ist besser die OZ nicht umzukehren umd dann mit "leader" machen.

Mit dem Basispunkten will ich jetzt mal basteln. Danke nochmal

Gruss
Gunnar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 333
Registriert: 27.03.2002

Windows 7 x64 SP1
SWX 2012 SP5
HP Z420 Workstation mit 16GB RAM
AMD FirePro V5900

erstellt am: 25. Nov. 2011 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


1.jpg


2.jpg

 
Hallo zusammen

Habe das Makro gerade erst entdeckt und finde es genial.

Gibt es eine Obergrenze wieviele Methoden definiert werden können? Bei mir werden immer nur die ersten 5 angezeigt. Nummer 6 & 7 werden als leerer Eintrag angezeigt.

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von McT an!   Senden Sie eine Private Message an McT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McT

Beiträge: 76
Registriert: 02.09.2003

XP64+CATIAV5R18
W764+SWX2012

erstellt am: 25. Nov. 2011 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Am besten mal den Wert "count" erhöhen... Gruß, McT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 333
Registriert: 27.03.2002

Windows 7 x64 SP1
SWX 2012 SP5
HP Z420 Workstation mit 16GB RAM
AMD FirePro V5900

erstellt am: 29. Nov. 2011 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von McT:
Am besten mal den Wert "count" erhöhen... Gruß, McT

Hallo McT

Das nützt leider auch nichts. Ich kann den Wert unter "Count" erhöhen oder verringern wie ich will, es werden immer nur 5 Einträge angezeigt...

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 15. Feb. 2014 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

hat SwFinish schon jemand mit SWX2013 zum laufen gebracht?

Ich bekommen folgenden Fehler:

Code:
Run-time error '713':

Application-defined or object-defined error



Gruß OLL

[Diese Nachricht wurde von Olls Lai Lolli am 15. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 645
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 17. Feb. 2014 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo OLL

Also Version 1.7.01 läuft bei mir Problemlos.
http://www.umct.de/download/download.php

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 243
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 07. Apr. 2014 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Problem gefunden!

Swfinish funktioniert nur dann, wenn auf dem Rechner ein 32 Bit Office Paket installiert ist!

Wenn man die 64 Bit Version von Office installiert, fehlt die FM20.dll
Es bringt auch nichts diese Datei von einem anderen Rechner ins entsprechende Verzeichnis zu kopieren und zu registrieren.

Erst nach dem ich Office 64 Bit deinstalliert habe und die 32 Bit drüber gebügelt, hat das Makro wie erwartet funktioniert.

Gruß OLL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cncustomz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von cncustomz an!   Senden Sie eine Private Message an cncustomz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cncustomz

Beiträge: 5
Registriert: 12.11.2014

erstellt am: 31. Okt. 2018 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle

ich stehe eigentlich gerade vor dem selben Problem wie der Themenersteller. Die SWX API Hilfe verrät auch, dass die Position für die Oberflächenangabe nur ausgewertet wird, wenn ein "Leadertype" (also ein Bezugspfeil) aktiviert ist. Ohne diesen landet das Symbol immer in der Ecke der Zeichnung.

Das SWFinish Tool habe ich mir angeschaut, das ist aber nicht ganz das was ich will. Ich benötige definitiv nachher ein Icon in der Symbolleiste, welches mir 3 leere Oberflächensymbole an definierten Positionen per Makro darstellt. Die leeren Oberflächensymbole werden dann von dem Zeichnungsersteller beliebig gefüllt.

Da das SWFinish beweist, dass es möglich sein muss das Symbol an eine definierte Stelle zu bringen würde ich mich freuen, wenn wir vielleicht doch eine VBA basierte Lösung hier finden. Mein Ausgangscode per aufgezeichnetem Makro sieht genauso aus wie beim Themenersteller. Was ist nun noch nötig um definierte Positionen auf der Zeichnung an zu steuern?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4354
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 31. Okt. 2018 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


022723_OberflZeichenPos.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von cncustomz:
Hallo an alle

ich stehe eigentlich gerade vor dem selben Problem wie der Themenersteller. Die SWX API Hilfe verrät auch, dass die Position für die Oberflächenangabe nur ausgewertet wird, wenn ein "Leadertype" (also ein Bezugspfeil) aktiviert ist. Ohne diesen landet das Symbol immer in der Ecke der Zeichnung.


Ich bin mir nicht sicher ob es hilft, aber... Hast Du schon mal die "0" durch eine "3" (oder auch swUNDERLINED) ersetzt? 
Code:
Set mySFSymbol = Part.Extension.InsertSurfaceFinishSymbol3(1, swUNDERLINED, 0.1, 0.1, 0, 0, 1, "", "1,6", "", "Ra", "", "", "")
Damit sitzt das Symbol bei mir mitten auf der A4 Zeichnung. Das swUNDERLINED ist laut Dokumentation for parts only. Ist aber irgendwie blöd wenn Dokumentation und Funktion nicht übereinstimmen. Auf welchen Fehler soll man sich verlassen? Den in der Dokumentation oder den in der Funktion? 
Oder lese ich das falsch? 
Oder ist das kein Fehler  , sondern ein Feature? 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz