Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Macro Bearbeitungszeichen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Macro Bearbeitungszeichen (9682 mal gelesen)
Manuel M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Manuel M an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel M

Beiträge: 86
Registriert: 04.02.2002

erstellt am: 03. Sep. 2002 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg


Bearbeitung.zip

 
Hallo Zusammen,

nachdem ich viel aus dem Forum gezogen habe, möchte ich auch einen kleinen Beitrag leisten.

Habe ein kleines Macro erstellt welches Bearbeitungszeichen auf einer Zeichnungsableitung ablegt.

Das Makro ist zwar noch verbesserungswürdig, aber für den anfang nicht schlecht.

Zeichen werden als Blöcke unten links auf der zeichnung eingefügt.
Hoffe jemand kann es gebrauchen.

Ciao
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8579
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 03. Sep. 2002 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich


bearbeitung.zip

 
Hallo Manuel,

klasse, sieht gut aus. Ich hab es noch etwas angepaßt, damit man die Pfade nicht editieren muss, sollte so direkt laufen, wenn man es irgendwo hin extrahiert.

Kann ich das mit in die Makrotauschbörse aufnehmen?

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite
http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manuel M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Manuel M an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel M

Beiträge: 86
Registriert: 04.02.2002

erstellt am: 03. Sep. 2002 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

das Makro kannst du auf jeden Fall aufnehmen, ist ja schließlich für alle da.

Ciao
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernhard
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Bernhard an!   Senden Sie eine Private Message an Bernhard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernhard

Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2000

erstellt am: 03. Sep. 2002 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,

besten Dank für das Makro, welches mir schon mal super weiterhilft.

Ich hab allerdings noch ein weiteres Problem, vielleicht gibt es ja hierzu auch eine passende Lösung.

Ich möchte beim Einfügen einer Oberflächenbeschaffenheit nicht jedesmal die kompletten Angaben neu eingeben. d.h. jedesmal wenn
ich auf einer Zeichnung ein Oberflächenzeichen eingebe gilt es ersteinmal die Werte bei Symbol, Besondere Angaben, Rillenrichtung,
Rauheit usw. auszuwählen bzw. einzugeben.
Kann man hier nicht ein paar vordefinierte Einstellungen abspeichern?

Für Lösungen sag ich schon mal Danke im voraus

------------------
MfG Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SRegele
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SRegele an!   Senden Sie eine Private Message an SRegele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SRegele

Beiträge: 17
Registriert: 13.08.2002

erstellt am: 03. Sep. 2002 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel und Stefan,

das ist eine gute Idee, kleine anwenderfreundliche und anpassbare Funktionen in Menü-Fensterchen zu packen. Leider habe ich keine Ahnung, wie man sowas selber machen kann (möchte meinen Mist auch irgendwann mal unter die Leute bringen...). ¿Kann mir da jemand von Euch weiterhelfen?

hastalavista
Stephan


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manuel M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Manuel M an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel M

Beiträge: 86
Registriert: 04.02.2002

Win XP-Pro SP2
2,66 GHz, 2GB RAM
nVidia Quadro FX1500
OSD 2006 - 14.01

erstellt am: 03. Sep. 2002 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

es ist auf jedenfall möglich das Macro noch anzupasen.

Das Standardwerte vorbelegt sind ist schon einmal das kleinste übel, aber was soll denn noch alles ins Makro ????

Kenne mich so im Detail nicht mit den ganzen Zeichen aus, brauche halt nur die Zeichen die ich zur Zeit eingebracht habe.

Aber wenn Vorschläge kommen, könnte es realisiert werden.

ciao
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Müller
Mitglied
Masch. Ing. HTL / Betriebsing. STV


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Müller an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Müller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Müller

Beiträge: 1151
Registriert: 11.04.2001

SWX 2012 (ja, ja, passe mein Profil bald an ;-)

erstellt am: 03. Sep. 2002 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Manuel.

1A!!! Thanks!

------------------
Gruss
Andreas

A+E Müller AG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VanaPeer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von VanaPeer an!   Senden Sie eine Private Message an VanaPeer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VanaPeer

Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2002

erstellt am: 13. Okt. 2002 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Really good program Manuel!
I would suggest you something IMHOIn my humble opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach helpful for program.
The surface marks and brackets are not compound.
User can not move them round easily.
So my idea is to add an empty view and
lock the surface marks and brackets to it.
Afterwards it will be easy to move them to another
place on drawing 

keep up the good work

Vana Peer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JoachimSeitz
Mitglied
Maschinenbau-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von JoachimSeitz an!   Senden Sie eine Private Message an JoachimSeitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JoachimSeitz

Beiträge: 191
Registriert: 08.05.2001

WIN XP
SWX 2007, SP 4.0

erstellt am: 14. Okt. 2002 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel und Stefan,

hab mir das Makro runtergeladen und finde es einfach Klasse!

Für unseren Bedarf muß es zwar noch angepaßt werden, aber ich denke das kriegen wir auch noch hin. Vielen Dank!

Gruß,

Joachim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hony
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hony an!   Senden Sie eine Private Message an Hony  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hony

Beiträge: 26
Registriert: 16.09.2002

erstellt am: 14. Okt. 2002 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,

vielen Dank für das Makro.

Wenn ich das Makro ausführe, gehen die Zeichen immer unten links in die Ecke.
Wie kann ich alles auf einmal verschieben, oder wie beim einfügen eines Blocks die Position vorher festlegen?

Bis dann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike
Mitglied
 Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike

Beiträge: 544
Registriert: 23.06.2000

SolidWorks Professional 2012 SP5, 64bit;
Xenon 2,66MHz;
NVidia Quadro FX 1500;
6GB RAM; Windows 7

erstellt am: 14. Okt. 2002 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hony:
HalloWie kann ich alles auf einmal verschieben, oder wie beim einfügen eines Blocks die Position vorher festlegen?

Hallo Zusammen,

Wirklich ein tolles Makro - vielen Dank an die Erschaffer  !

@Hony: alles Makieren (mit LMB Rahmen über alles ziehen), dann mit LMB an die gewünschte Position schieben! Aufpassen, daß du keinen unteren Punkt von den Oberflächenzeichen anklickst, sonst verschiebst du nur das eine Zeichen!

Gruß


------------------
Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

Dell M6600;
8GB Ram;
QuadroFX3000m
WIN7 Pro X64;
Alle SWX ;)

erstellt am: 14. Okt. 2002 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
@ Hony
Die Position kannst Du auch im Makro festlegen:
Code:

      Part.InsertSurfaceFinishSymbol2 1, 0, EinfuegCS(0) + 0.037, EinfuegCS(1), 0, 0, 1, "", "", "", rh2, "", "", ""


in diesem Fall werden die Variablen EinfuegCS(0) und (1) vorher anhand des Blattformates festgelegt. Die Zahl, die addiert wird ist nur ein Korrekturwert.
So kann ich die Symbole je nach Blattgröße immer an dei gleiche Stelle Positionieren.
Ich hoffe, das Hilft Dir ein wenig 

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hony
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hony an!   Senden Sie eine Private Message an Hony  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hony

Beiträge: 26
Registriert: 16.09.2002

erstellt am: 14. Okt. 2002 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mike Hallo Gismo,

Vielen dank euch Beiden.
Werde erst das verschieben verwenden.

An Gismo,

ist das erste Makro was ich geöffnet habe, werde deshalb die Beabeitung in eine "Streß Freie Zeit" verlegen.
Vorab:
Wenn ich dich richtig verstanden habe muß der Code für jede Nr geändert werden?

Danke
Hony

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

Dell M6600;
8GB Ram;
QuadroFX3000m
WIN7 Pro X64;
Alle SWX ;)

erstellt am: 14. Okt. 2002 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hony:
Wenn ich dich richtig verstanden habe muß der Code für jede Nr geändert werden?

Hi Hony,
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, meinst Du mit "jede Nr" jedes Bearbeitungszeichen!?! Ja. Die Variablen sind für jedes Zeichen gleich, nur der Korrekturwert bestimmt mir die Verschiebung jedes Zeichens in 'X' Richtung. (sonst sitzen die Dinger aufeinander)
Nachtrag: Wenn Dir Die Werte etwas niedrig vorkommen: Maße werden in SWXSolidWorks Macros immer in Meter angegeben!!!
Ist vielleicht etwas umständlich, aber ich erhebe auch nicht den Anspruch ein "Superprogrammierer" zu sein.
Aber es macht viel Spass (wie Du evtl. auch noch merken wirst   )


------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo

[Diese Nachricht wurde von gismo am 14. Oktober 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SRegele
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SRegele an!   Senden Sie eine Private Message an SRegele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SRegele

Beiträge: 17
Registriert: 13.08.2002

erstellt am: 16. Okt. 2002 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,
klasse gemacht, sehr nützlich, benutze das Makro regelmäßig, danke!!

Hallo Gismo,
ich habe vergeblich einen Befehl gesucht, mit dem man per Mausklick diese Zeichen an einen beliebigen Ort auf der Zeichnung setzen kann. Hast Du Gismo eine Idee, wie dieser heisst?

Saludo
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

Dell M6600;
8GB Ram;
QuadroFX3000m
WIN7 Pro X64;
Alle SWX ;)

erstellt am: 16. Okt. 2002 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stephan,
Ich bin mir nicht sicher, was Du meinst. Willst Du auf einen Punkt in der Zeichnung klicken und dann die Zeichen an dieser Stelle einfügen?
Ich habs selbst noch nicht probiert, aber evtl. kann man den vorher angeklickten Punkt im Makro auslesen und dann die Zeichen an diese Koordinaten setzen??
Wenn ich Zeit habe, teste ich das mal!

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SRegele
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SRegele an!   Senden Sie eine Private Message an SRegele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SRegele

Beiträge: 17
Registriert: 13.08.2002

erstellt am: 16. Okt. 2002 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gismo,

es ist kein bestimmter Punkt z.B. auf einem Körper oder einer Linie. Bevor die Zeichen gesetzt werden, möchte ich mit der Maus den Ort auf der Zeichnung bestimmen, wohin die Zeichen geschrieben werden sollen.
Leider komme ich mit der VB- und APIProgrammier- und Anwendungsschnittstelle (Application Programming Interface)-Hilfe nicht zum Ziel, aber ich gebe noch nicht auf...!

Gruß und danke für die schnelle Antwort
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manuel M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Manuel M an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel M

Beiträge: 86
Registriert: 04.02.2002

Win XP-Pro SP2
2,66 GHz, 2GB RAM
nVidia Quadro FX1500
OSD 2006 - 14.01

erstellt am: 16. Okt. 2002 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stephan,

das du vorher bestimmen möchtest wo die Zeichen hingesetzt werden sollen, ist schon zu machen.
Es müssen halt nur die abstände der Blöcke hinzugerechnet werden.
Den "Mauspunkt" in eine Variable packen und Abstände hinzuaddieren und durch die gesetzten werte ersetzen.

Bin zur Zeit ziemlich beschäftigt, hätte das programm sonst umgeschrieben,aber...

Dennoch viel Spass

Ciao
Manuel 


------------------
ciao 
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SRegele
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SRegele an!   Senden Sie eine Private Message an SRegele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SRegele

Beiträge: 17
Registriert: 13.08.2002

erstellt am: 16. Okt. 2002 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Lieber Manuel,

wenn Du mir sagst, wie der Befehl heißt, mit dem man die Koordinaten des Mouseklickes auslesen kann, dann versuche ich mich mit dem Umschreiben des Programmes!

Grüße
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8579
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 16. Okt. 2002 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

gute Idee, vielleicht kann ich schon mal mit den Befehlen auf die Sprünge helfen:

...
Dim vSelPt As Variant

Set SelectionMgr = DrawingDoc.SelectionManager
vSelPt = SelectionMgr.GetSelectionPoint(1)

dann stehen die Koordinaten über vSelPt(0), vSelPt(1), vSelPt(2) zur Verfügung. Etwas mehr Erklärungen dazu siehe auch http://solidworks.cad.de/mm_11.htm

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite
http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BxBender
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von BxBender an!   Senden Sie eine Private Message an BxBender  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BxBender

Beiträge: 336
Registriert: 28.04.2004

erstellt am: 28. Apr. 2004 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.

Das Makro ist schon ganz gut gelungen.
Doch kann man das Ganze nicht so hinbekommen, dass man auch RZ-Werte eingeben kann? "Poliert" und "geschliffen" wäre auch ganz nett.
Dann wäre ich schon fast zufrieden.  ;-)

Gruß

Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Teddibaer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Entwicklungsleiter



Sehen Sie sich das Profil von Teddibaer an!   Senden Sie eine Private Message an Teddibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Teddibaer

Beiträge: 2125
Registriert: 09.02.2004

CSWP 06/2004
--
geschäftlich:
SWX 2013 SP3.0/
Win7 64bit SP1, Xeon E5-1620 @ 3,6GHz
16GB RAM, Quadro 4000,
Nvidia 276.28
- - - - - - -
privat:
MacBook Pro 2,66GHz 15" 8GB
OSX 10.8 Mountain Lion

erstellt am: 28. Apr. 2004 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Funtkion der Bearbeitungszeichen finde ich schon recht komfortabel. A bissele muss ich ja auch so noch schreiben.

Reicht die Dir nicht aus? Was für Vorteile hätte das Makro dann noch grossartig? Mach mich bitte schlau ;-)

------------------
Gruß, der Teddibaer

---------
Es gibt Tage an denen verliert man, und es gibt Tage, an denen kann man nicht gewinnen ... Das Leben ist eben kein Schlotzer.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von McT an!   Senden Sie eine Private Message an McT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McT

Beiträge: 76
Registriert: 02.09.2003

XP64+CATIAV5R18
W764+SWX2012

erstellt am: 28. Apr. 2004 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

@Alex: Probiers mal mit Makro Nr. 10 der Makromania-Tauschböre auf Stefans solidworks.cad.de !

Gruß,
Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

--ToTo--1
Mitglied
Träumer


Sehen Sie sich das Profil von --ToTo--1 an!   Senden Sie eine Private Message an --ToTo--1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für --ToTo--1

Beiträge: 33
Registriert: 01.12.2006

SW 2008 / DELL Precision 490

erstellt am: 22. Jan. 2007 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

habe das Makro runtergeladen auf unsere bedürnisse angepasst aber leider funkt es nicht mit den Klammerzeichen habe nun auch schon mal das ganze als orginal ausprobiert und immer wieder das selbe, es werden einfach keine klammersymbole eingefügt!!

Jemand ne idee?

Gruß Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konst06
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von konst06 an!   Senden Sie eine Private Message an konst06  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konst06

Beiträge: 75
Registriert: 22.07.2005

Win7 Prof. SP1
SWX 2015 SP5.0
SWX E-PDM Vers 15.05.1138
NVIDIA QUADRO 4000 V347.62
HP Z400 Workstation
Intel(R) Xenon(R) CPU
CPU W3680 @3.33 GHz
3.33 GHz, 12 GB RAM

erstellt am: 01. Aug. 2007 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Seit wir auf SWX2007 upgedated haben sind die Klammern auch nicht mehr da.

Funktioniert das Makro bei jemandem in SWX2007 bzw. weiss jemand an was es liegen könnte?

Grüßle
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1686
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Feb. 2008 18:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Set SelectionMgr = DrawingDoc.SelectionManager


Hallo

kannst du mir kurz auf die Sprünge helfen?
Gibt es einen Unterschied zwischen DrawingDoc.SelectionManager und ModelDoc.SelectionManager? (wenn ja, welchen?)

ich hab mit ModeDoc... herumprobiert und dann selected object auf typ 19 (swsheet) überprüft. da funktioniert das mit den Punktkoordinaten.
wenn ich etwas anderes selektiere, tauchen Fehler auf und der Block bekommt eine Bezugslinie spendiert ....
Ansonsten geht es mit der Vorauswahl der Position.

(mit SWXSolidWorks 2006 - ist da bei den neueren was anders? )

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 235
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 7 Ultimate x64
Intel Xeon X5450 3.00 GHz
12 GB Ram
Nvidia Quadro FX 5800
SWX 2011 x64 SP 05
PDM Enterprise 2011 Sp5

erstellt am: 11. Jul. 2011 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel M 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist! Schon wieder?

Hallo,

hat das Makro jemand mit Version 2010 SP5 im Einsatz? Bei mir passiert nach dem aufrufen des Makros garnichts mehr, aber wirklich garnichts mehr. Nicht mal ein Fensterwechsel ist noch möglich. CPU Auslastung geht gegen Null, aber SWXSolidWorks ist tot :-(

Gruß Oll


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de