Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  hyperMILL
  Konturfräsen ohne Modell!?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konturfräsen ohne Modell!? (1255 mal gelesen)
User12345
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von User12345 an!   Senden Sie eine Private Message an User12345  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für User12345

Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2007

erstellt am: 06. Dez. 2007 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Ich möchte eine Kontur fräsen (selbst erstellt mit splines) habe dazu aber kein 3D Modell! Eine Werkzeugverfahrweg konnte ich auch entlang der Kontur berechnen, nur wenn ich das NC Programm schreiben möchte, dann kommt ein Fehler (keine Maschine definiert etc.)
Hintergrund dafür ist, das wir die 3D Modelle nur dann von der Konstruktion bekommen, wenn 3D Oberflächen enthalten sind, ansonsten bekommen wir nur eine Zeichnung, aber da fehlen ab und zu Maße, die aber mit HyperMill leicht rauszubekommen sind, wenn man es schnell Konstruiert, und deslhalb wäre es praktisch aus dieser Konstruktion gleich ein NC Programm zu rechnen, anstatt sich die Maße abzuschreiben und dann von Hand zu Programmieren.

Vielen Dank für Antworten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Techniker (m/w/d) Arbeitsvorbereitung Automotive - Schwerpunkt Zerspanung

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

SOLUTIONS FOR A CHANGING WORLD

Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel ...

Anzeige ansehenMetallhandwerk
DukeWildfire
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DukeWildfire an!   Senden Sie eine Private Message an DukeWildfire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DukeWildfire

Beiträge: 5
Registriert: 28.04.2005

Fujitsu Siemens
Intel(R) CORE(TM)2 Duo CPU
T7300 @2.00 GHz
2.00 GHz / 1.96 GB RAM
nVidia Quadro FX 570M

erstellt am: 17. Dez. 2007 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für User12345 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
Bei "Maschine" handelt es sich nicht um einen nicht erstellten Fräsbereich sondern um einen nicht angewählten Postprozessor.
Du hast vermutlich in der Jobliste unter Registerlasche "Postprozessor" den optionalen(!) Haken für Maschine gesetzt , aber vergessen eine Maschine (Postprozessor)anzuwählen. Es darf niemal ein rotes X vor der Jobliste sein, ansonsten wird halt eben nichts berechnet. Erinnere dich an den ersten Tag deiner Einschulung  (vorausgesetzt du hattest eine)

Grüße
DukeWildfire

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz