Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CAM Express
  4-Achs Programmierung NX8 CAM

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   4-Achs Programmierung NX8 CAM (1023 mal gelesen)
Masterchief3000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Masterchief3000 an!   Senden Sie eine Private Message an Masterchief3000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Masterchief3000

Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2012

erstellt am: 09. Jan. 2014 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Problem.jpg

 
Hallo CAM-Gemeinde,

nachdem ich im vergangenen Jahr nicht auf den Umgang mit CAM-Software angewiesen war, hat es mich zu Beginn dieses Jahres doch wieder getroffen. Allerdings bezieht sich mein Problem diesmal auf den Umgang mit NX8 CAM. Mein Problem ist das Folgende:

Ich möchte mit Hilfe von NX8 CAM einen Fräsvorgang auf einer 4-achsigen Fräse simulieren. Die Fräse habe ich bereits einsatzbereit zur Simulation. Das Werkstück habe ich als Screenshot angehängt, es ist ein einfacher Zylinder, auf dessen Umfang ein Schriftzug ausgefräst werden soll. Hierzu ist der Zylinder auf einer Art Drehbank auf dem Maschinentisch eingespannt, welche die vierte Achse darstellt. Grundsätzlich funktioniert das in der Simulation auch.

Allerdings bringt mich derzeit die einfache Erstellung/Programmierung der korrekten Verfahrwege in NX komplett durcheinander. Mein Problem sind unterschiedliche Vorschubgeschwindigkeiten in den verschiedenen Achsen. So habe ich bei einer Fräsung in Umfangsrichtung des Zylinders eine viel langsamere Vorschubgeschwindigkeit, als bei einer Fräsung in Längsrichtung des Zylinders. Auch hat eine Veränderung der Vorschubgeschwindigkeiten in den entsprechenden NX-Menüs komischerweise keinerlei Einfluss auf die Geschwindigkeit in der Simulation. Kombiniere ich beide Richtungen tritt die Problematik nicht auf.

Habt Ihr eine Ahnung woran dies liegen kann? Was mache ich falsch? Langsam aber sicher gehen mir die Ideen aus, Unterlagen oder Lehrbücher zu dem Thema finde ich verständlicherweise nicht. Ein entsprechender Lehrgang oder eine Schulung steht leider auch nicht zur Debatte. 

Im Voraus vielen Dank.


Gruß,
Masterchief3000

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz