Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX CAM Programmierung
  Einseitige Flächentoleranz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einseitige Flächentoleranz (1328 mal gelesen)
Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 631
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP12
NX 12

erstellt am: 12. Feb. 2016 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Wir haben des öfteren Freiformflächenteile mit einseitiger Flächenformtoleranz. D.h. wir müssen die Flächenformtoleranz einarbeiten.
Ist dies mit NX-Cam möglich, ohne Solid/Fläche selbst bearbeiten zu müssen?

Gruß Tommes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3443
Registriert: 06.10.2000

erstellt am: 15. Feb. 2016 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes,

ich mach ja viel mit Freiformflächen rum, aber du sprichst in Rätseln. Was soll denn eine "einseitige Flächenformtoleranz" sein. Und irgend etwas zu bearbeiten ohne es zu ändern wieder spricht sich auch bereits selbst.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 631
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP12
NX 12

erstellt am: 15. Feb. 2016 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

ich probiers nochmal:
Ich habe ein CAD-Modell mit Freiformfläche. Diese Fläche toleriere ich mit einer Flächenformtoleranz von +0,5/+1,0.
Somit muss diese Freiformfläche um 0,75mm versetzt gefräst werden um auf Mitte Toleranz zu kommen.

Jetzt zur Frage: kann NX-Cam den "Korrekturwert" von 0,75mm verarbeiten oder muss das 3D-Modell geändert werden um auf Nullkontur zu fräsen?

Hoffe es ist jetzt verständlich.

Gruß Tommes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3443
Registriert: 06.10.2000

erstellt am: 15. Feb. 2016 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes,

wenn ich das richtig verstehe ist die Flächenformtoleranz eine Körper mit 0,5 mm Dicke, in dem die Freiformfläche liegen soll. Bei einer 5-Achsbearbeitung könntest du dann mit einem Aufmaß von 0,75 mm arbeiten. Bei 3-achsiger Bearbeitung ist das nicht richtig. Je nach Steilheit der Fläche treten Fehler auf. Kannst du nicht einfach ein Aufmaß oder eine Offsetfläche erzeugen und diese für den Fräsweg benutzen?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4743
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 15. Feb. 2016 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

MoinZ

ich habe jetzt nur rudimentäre CAM Kenntnisse, aber ich einen CAM Programmierer bei uns gefragt.
Man kann das machen, eine solche Vorgehensweise ist aber zumindest bei uns eher unüblich.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 631
Registriert: 21.02.2003

erstellt am: 15. Feb. 2016 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

D.h. ihr konstruiert immer die Nullgeometrie?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4743
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 16. Feb. 2016 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

yep, das machen wir. Allerdings arbeiten wir ohne diese Toleranzfelder wie ihr.
Also nicht mit +0.5 / +1mm.
Letztendlich wird aber beim Schruppen bzw. Vorschlichten  eine vergleichbare Vorgehensweise angewandt: dort wird die Nenngeometrie angewählt und dann mit einem Aufmaß gefräst.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 631
Registriert: 21.02.2003

erstellt am: 16. Feb. 2016 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, danke für die Info.
Aber ist dann das Aufmaß-Fräsen beim Schruppen nicht die Vorgehensweise nach der ich fragte?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cammac
Mitglied
Technischer Leiter Additive Fertigung Conmatix Engineering Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von cammac an!   Senden Sie eine Private Message an cammac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cammac

Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2007

NX1851 TC Manufacturing MRL

erstellt am: 16. Feb. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes01,

um deine Frage zu beantworten: Ja, NX CAM kann mit einem Aufmaß von 0.75 mm fräsen ohne die Fläche bearbeiten zu müssen.
Dazu kannst Du ein globales Aufmass im Werkstück der Bearbeitung vergeben.

Viele Grüße aus Hamburg

Frank

------------------
Leiter Consulting Fertigung ComputerKomplett ASCAD GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 631
Registriert: 21.02.2003

erstellt am: 17. Feb. 2016 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frank,

danke für deine Antwort.
Was passiert denn, wenn z.b. ein Innenradius kleiner als das Aufmaß (z.b. 0,75mm) ist?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cammac
Mitglied
Technischer Leiter Additive Fertigung Conmatix Engineering Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von cammac an!   Senden Sie eine Private Message an cammac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cammac

Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2007

NX1851 TC Manufacturing MRL

erstellt am: 17. Feb. 2016 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes01,

der Radius verschwindet dann (selbes Verhalten, wie bei Offset Flächen).
Wenn man die Mittentoleranz braucht, dann hat man auch die Möglichkeit mit Fräserradiuskorrektur zu fräsen. Dies geht sowohl bei 3-Achsen- als auch bei 5-Achsen Fräsoperationen.

Gruß

Frank

------------------
Leiter Consulting Fertigung ComputerKomplett ASCAD GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz