Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PowerPCB
  Synchronisieren Logic nach PCB 4.0.1

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Synchronisieren Logic nach PCB 4.0.1 (1633 mal gelesen)
Josef B
Mitglied
Elektronikingenieur (Konstruktion und Leiterplattendesign)


Sehen Sie sich das Profil von Josef B an!   Senden Sie eine Private Message an Josef B  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josef B

Beiträge: 209
Registriert: 02.11.2001

Maxdata Core2Quad, 2.67GHz, 4GB RAM, WXPpro SP2
PNY Quadro FX1700, Eizo FlexScan S2431W, Cadman
SWX+PWX2010 SP2.0
PADS Logic+PCB 9.0.2

erstellt am: 22. Mrz. 2002 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi allerseits,
beim Synchronisieren von PowerLogic nach Power-PCB Version 4.0.1 gibt es folgendes Problem:
Wir haben Non ECO Registered Parts (NECO), wie Bohrungen und Fiducials die nur im PCB, aber nicht im Schaltbild (SB) sind.
Weiters haben wir Non Electrical Parts (NEL), wie Kühlkörper und LED-Halter die bereits im SB sind und dann natürlich auch im PCB.
Diese NEL haben keine Pins und dadurch natürlich auch keine Leitungen.
Das Problem ist nun, dass es bei den Preferences/Design im PowerLogic keine Häkchen-Kombination gibt, so dass die Funktion gleich wie bei Version 3.6 ist.
Sind gar keine Häkchen gesetzt, wird der Kühlkörper nicht ins PCB übernommen, obwohl ich ihm zuvor einen Pin gegeben haben, dieser jedoch nicht mit einer Leitung verbunden ist. Wird er mit einer Leitung verbunden, dann wird er auch ins PowerPCB übernommen.
Nun liegen natürlich nicht alle Kühlkörper auf einem Potential, schon gar nicht die LED-Halter.
Setze ich auch das Häkchen bei "Non ECO Registered Parts/Include in ECO to PCB", werden alle Bohrungen und Fiducials aus dem PCB gelöscht, der Kühlkörper ist im PCB.
Unsere Vermutung ist, dass die Zeile "Non Electrical Parts/Include in ECO to PCB" nicht richtig arbeitet, da das Verhalten mit und ohne Häkchen identisch ist.
Dieser Fehler ist von unserem Händler nachvollzogen, in die USA weitergeleitet und dort mit hoher Priorität eingestuft worden.
Das ist auch der Grund, weshalb wir mit Version 3.6 fahren.
Arbeitet sonst schon jemand mit 4.0.1 und welche Erfahrungen gibt’s damit?
Ob das nun ein Fehler von PowerLogic oder vom PowerPCB ist, weiß ich auch nicht, darum schreibe ich es in beide Foren rein.

------------------
Grüße

Josef B

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josef B
Mitglied
Elektronikingenieur (Konstruktion und Leiterplattendesign)


Sehen Sie sich das Profil von Josef B an!   Senden Sie eine Private Message an Josef B  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josef B

Beiträge: 209
Registriert: 02.11.2001

erstellt am: 05. Apr. 2002 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

laut unserem Händler gibt es keinen neuen Patch dafür. 
Dieses Problem sollte laut Zusage aus USA dann aber in der Version 5.0 behoben sein.
Hoffen wir’s.


------------------
Grüße

Josef B

[Diese Nachricht wurde von Josef B am 05. April 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josef B
Mitglied
Elektronikingenieur (Konstruktion und Leiterplattendesign)


Sehen Sie sich das Profil von Josef B an!   Senden Sie eine Private Message an Josef B  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josef B

Beiträge: 209
Registriert: 02.11.2001

Maxdata Core2Quad, 2.67GHz, 4GB RAM, WXPpro SP2
PNY Quadro FX1700, Eizo FlexScan S2431W, Cadman
SWX+PWX2010 SP2.0
PADS Logic+PCB 9.0.2

erstellt am: 29. Apr. 2002 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi allerseits,

wir sind nun, trotz des oben beschriebenen „Wermutstropfens“, auf die Version 4.0.1 umgestiegen, um in den Genuss der vielen neuen Features zu kommen.
Wir müssen nun einfach immer beim ersten mal Synchronisieren, die Non Electrical Parts (NEL), wie Kühlkörper etc. , im ECO-Modus von Hand ins Layout bringen, falls solche überhaupt vorhanden sind.
Stichwort Features: Die neue objektorientierte Bedienung im PowerLogic ist sehr angenehm.

------------------
Grüße

Josef B

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz