Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  Erstellung Programmierung für automatische Übersichten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Erstellung Programmierung für automatische Übersichten (210 mal gelesen)
wagner christian
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von wagner christian an!   Senden Sie eine Private Message an wagner christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wagner christian

Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2023

erstellt am: 27. Nov. 2023 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Profis und Wissende

ich habe mal eine allgemeine Frage zur Erstellung von automatischen Übersichten. Gibt es eine Möglichkeit, aus einem Grundriss z.B. Datendosen (diese sind mit Attributen versehen) auszulesen und in einer neuen Zeichnung einzufügen. Die Reihenfolge muss eingehalten werden. Frage 2 gibt es mit Lisp die Möglichkeit das die bestehenden Zeichnungen (Grundriss und Schema) auf unterschiede (z.B. Vergleich Anzahl der Dosen)verglichen werden können?
Frage 3 wäre es auch möglich, egal in welcher Datei (Grundriss oder Schema) eine Änderung vorgenommen wird in der anderen angezeigt wird.

Das es sich um keine 0815 Programmierung handelt, ist mir total klar. Mir geht's erst einmal nur um eure Erfahrungen ob sowas überhaupt möglich wäre.

Wie schätzt ihr den Aufwand für so eine Programmierung, ist sowas noch bezahlbar oder überhaupt machbar?

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure zahlreichen Rückmeldungen .

Gruß Christian 



Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von  cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21914
Registriert: 03.06.2002

Alles

erstellt am: 27. Nov. 2023 23:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wagner christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

>>"in einer neuen Zeichnung einzufügen. Die Reihenfolge muss eingehalten werden"

A: Wenn es eine Reihenfolge gibt   JA.

Frage2:
Ja auch das geht, wobei es zwei grundsätzlich verschiedene Varianten gibt:
1. Ein Tool welches ständig beide Vorkommen live kontrolliert, das ist aber meiner Meinung nach die (für dich) schlechtere.
Die andere kann ganz unterschiedlich realisiert werden, wobei alle einen gemeinsamen Nenner haben:
  Man braucht eine (von der Portnummer unabhängige) Eindetigkeit!

Dann kann man auch mehr wie zwei Dateien abgleichen..

Geld:
Wenn man sowas oft/viel hat, dann rechnet es sich in jedem Fall,
selbst teurere Lösungen, man muss das nur mal ernsthaft durchrechnen was man für Zeit aufwändet für Erstellung
jede Änderung und, was dann fast wegfällt: Den Ärger mit den falschen und vergessenen Änderungen :-)

Was ich noch allgemein dazu sage:
Man beauftragt oft etwas das unnötig teuer ist, indem man "das unglücklichere Tool" beauftragt.
Da beauftragt man 2 Klicks extra zu sparen und braucht wegen dieser Einsparung viele Varianten,Anpassungen,Erweiterungen - für ähnliche Situationen,
obwohl ein etwas simpleres Tool all das könnte (aber eben mit immer 2 Klicks mehr).
2 Klicks die dich Sekunden kosten, also nichts in Anbetracht der Häufigkeit.

Du kennst ggf Programme die für sowas bestimmt sich,
diese Programme sind...programmiert.
Im Grunde kannst du davon ausgehen das du mit Lisp auch *alles* machen kannst.
Warum eigentlich Lisp, wenn du es nicht kannst?
(Ich finde das gut, ich frage bloß)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wagner christian
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von wagner christian an!   Senden Sie eine Private Message an wagner christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wagner christian

Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2023

erstellt am: 28. Nov. 2023 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen cadffm,

das hört sich doch schon mal nicht schlecht an  
Danke für die ausführliche Zusammenfassung. Warum Lisp? Ganz einfach, ich habe mich vor vielen Jahren selbst damit beschäftigt und mein Wissenstand ist hier hängen geblieben  
Ein weiterer Gedanke dahinter war aber auch, sobald sich was ändert in Autocad oder in den Blöcken oder sonst was, das ich das dann selber anpassen kann. Bei anderen Sprachen bin ich raus 

Wie finde ich einen guten Programmierer?

Gruß Christian  

[Diese Nachricht wurde von wagner christian am 28. Nov. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 888
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 29. Nov. 2023 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wagner christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wagner christian:
Hallo Profis und Wissende 

ich habe mal eine allgemeine Frage zur Erstellung von automatischen Übersichten. Gibt es eine Möglichkeit, aus einem Grundriss z.B. Datendosen (diese sind mit Attributen versehen) auszulesen und in einer neuen Zeichnung einzufügen. Die Reihenfolge muss eingehalten werden. Frage 2 gibt es mit Lisp die Möglichkeit das die bestehenden Zeichnungen (Grundriss und Schema) auf unterschiede (z.B. Vergleich Anzahl der Dosen)verglichen werden können?
Frage 3 wäre es auch möglich, egal in welcher Datei (Grundriss oder Schema) eine Änderung vorgenommen wird in der anderen angezeigt wird.


Ich hab' vor ein paar Jahren für eine Elektroplanungsfirma was programmiert, was alle möglichen Elektro-Symbole erkennen kann, auch wenn diese alle leicht unterschiedlich aussehen, keine eindeutigen Blocknamen haben, und auch keine Attribute oder auf speziellen Layern liegen, und auch wenn alle Blockeinfügepunkte auf 0,0,0 sind usw. (es gibt Software, die DWGs absichtlich verhunzt, damit die Empfänger der DWG das nicht vernünftig auswerten können, ohne die Zusatzsoftware zu kaufen).

Dieses Programm zeigt dann natürlich auch in einer Tabelle alle diese
Symbole mit jeweiliger Stückzahl an, und kann für das Erstellen von Angeboten diese Tabelle auch für Excel oder Datenbankanwendungen ausgeben. Damit ist dann natürlich auch ein Vergleich zwischen DWGs möglich. Das würde Deine Anfrage 2 erfüllen.

Anfrage 3 musst Du genauer spezifizieren. Welchen Arbeitsablauf willst Du dabei genau haben?

Der Aufwand für die Programmierung ist so noch nicht abschätzbar, dazu muss ein genaues Pflichtenheft erstellt werden. Nach dem, was ich bisher weiß, reden wir hier ganz grob über Kosten von vielleicht 3.000 oder 4.000 €. Dein Punkt 3 kann die Sache aber noch ziemlich verhageln.

Falls ich das mache, dann mache ich es grundsätzlich so, dass ich erst kostenfrei ein kleines Prototyp-Programm erstelle, um die Machbarkeit zu prüfen, und dann einen Festbetrag nenne für die Programmierung. Wenn's dann doch deutlich mehr Aufwand ist als von mir geschätzt, dann ist das mein Risiko, umgekehrt kommt aber auch vor.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz