Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  EPS-Format bei Befehl Export

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   EPS-Format bei Befehl Export (1446 mal gelesen)
Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 14. Jun. 2004 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte unterbinden, dass der Anwender mit dem Befehl Export eine EPS-Datei erstellen kann. Er soll immer den Weg mit dem Befehl Plot (in Verbindung mit einem EPS-Drucker) gehen. Deshalb habe ich folgendes Beispiel:

(setq icmdechosav (getvar "cmdecho"))
(setvar "cmdecho" 1)
(initdia)
(command "_.export")
;;; Wie kann ich hier feststellen, welches Format vom Anwender gewählt wurde?
(setvar "cmdecho" icmdechosav)

Danke im Voraus und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 14. Jun. 2004 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Hallo,

ich möchte unterbinden, dass der Anwender mit dem Befehl Export eine EPS-Datei erstellen kann. Er soll immer den Weg mit dem Befehl Plot (in Verbindung mit einem EPS-Drucker) gehen. Deshalb habe ich folgendes Beispiel:

(setq icmdechosav (getvar "cmdecho"))
(setvar "cmdecho" 1)
(initdia)
(command "_.export")
;;; Wie kann ich hier feststellen, welches Format vom Anwender gewählt wurde?
(setvar "cmdecho" icmdechosav)

Danke im Voraus und viele Grüße
Bernd


Du kannst das so nicht unterbinden. Die einzige vage Möglichkeit wäre, den Export-Befehl neu zu schreiben und den originalen Befehl mittels UNDEFINE auszusetzen. Der Anwender könnte dann aber immer noch mittels des Befehls ".EXPORT" den originalen Befehl aufrufen.

Übrigens kannst Du das auch mit einem Reaktor nicht abfangen.

Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 14. Jun. 2004 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:

Die einzige vage Möglichkeit wäre, den Export-Befehl neu zu schreiben und den originalen Befehl mittels UNDEFINE auszusetzen.

Das mitttels UNDEFINE auszusetzen, ist mir klar. Doch wie muss ich die Auswahl inklusive der Export-Optionen ermöglich?

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:

Der Anwender könnte dann aber immer noch mittels des Befehls ".EXPORT" den originalen Befehl aufrufen.

Mit dieser Einschränkung kann ich leben.

Danke und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 14. Jun. 2004 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Das mitttels UNDEFINE auszusetzen, ist mir klar. Doch wie muss ich die Auswahl inklusive der Export-Optionen ermöglich?

Nun, Du musst eigene Abfragen machen, in denen Du nur Antworten zulässt, die Dir genehm sind, und übergibst diese dann passend an den Export-Befehl (FILEDIA vorher auf 0 setzen). Das geht ganz einfach mittels INITGET

(initget "WMF STL DWG BMP")
(setq antwort (getkword "\nDateityp für Export: "))

Der Dateityp legt die Art des Exports fest, Du musst jetzt nur noch die gewählte Antwort mit einem irgend wie anders gewählten Dateinamen verketten.

Noch einfacher geht's gleich mitttels GETFILED, wobei Du die zulässigemn Extensions auch angeben kannst:

(getfiled "title" "" "wmf;bmp;stl;dwg" 1)

Gruß
Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

tmoehlenhoff
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)



Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

ATD 2 bis 2007

erstellt am: 14. Jun. 2004 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

6 Zeilen Werbung auf 10 Zeilen Antwort. Solche Quoten gibts ja nicht mal bei den privaten Fernsehsendern.

Sorry, could not resist.

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 15. Jun. 2004 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

zunächst vielen Dank für Deine Bemühungen.

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:

Noch einfacher geht's gleich mitttels GETFILED, wobei Du die zulässigemn Extensions auch angeben kannst:

(getfiled "title" "" "wmf;bmp;stl;dwg" 1)


Die Variante mit getfiled ist schon mal ein guter Ansatz. Ich habe in der Hilfe zu getfiled aber keine Möglichkeit gefunden um die Extras/Optionen vom Befehl Export darzustellen. Ist dies trotzdem möglich?

Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Jun. 2004 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Die Variante mit getfiled ist schon mal ein guter Ansatz. Ich habe in der Hilfe zu getfiled aber keine Möglichkeit gefunden um die Extras/Optionen vom Befehl Export darzustellen. Ist dies trotzdem möglich?

Ich verstehe Deine Frage nicht. Was meinst Du mit "Extras/Optionen darstellen"?

Nochmals: Du rufst den Befehl EXPORT über die Befehlszeile so auf, dass er nicht in einem GUI-Fenster läuft. Dazu stellst Du die Systemvariable FILEDIA zuerst mal auf 0. Dann machst Du das mal von Hand und siehst nach, welche Optionen in welcher Reihenfolge abgefragt werden, und welche Antworten vom Anwender zulässig sind.

Und dann programmierst Du genau dieses Frage/Antwort-Spiel 1:1 nach, nur bei der Abfrage des Dateinamens verhinderst Du die Eingabe des EPS-Formats. Wie Du mögliche Antworten auf Anfragen einschränkst, habe ich Dir mit INITGET schon gezeigt. In Deinem Programm steht dann eine Zeile, die vielleicht so aussieht:

(command "_.export" exportdatei option1 option2)

Die Werte der Variablen darin hast Du vorher in Deinem LISP-Programm abgefragt, z.B. mit (setq exportdatei (getfiled ...)).

Das war's auch schon. Vergiss nicht, FILEDIA danach wieder auf 1 zu stellen.

Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 15. Jun. 2004 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Extras.jpg

 
Hallo Tom,

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:

Ich verstehe Deine Frage nicht. Was meinst Du mit "Extras/Optionen darstellen"?

sorry, ich habe bei meinem letzten Beitrag die vorbereitete Anlage vergessen. Damit sollte es klar sein, was ich mit "Extras/Optionen darstellen" meine.

Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marc.scherer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Administrator



Sehen Sie sich das Profil von marc.scherer an!   Senden Sie eine Private Message an marc.scherer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marc.scherer

Beiträge: 2484
Registriert: 02.11.2001

Windows 10 64bit
AutoCAD Architecture 2018/2019 (deu/eng)
AEC-Collection 2019 (Revit und Zeugs)
Wenn sich's nicht vermeiden läßt:
D-A-CH Erweiterung (mies implementierter Schrott)

erstellt am: 15. Jun. 2004 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich säg' mal 'n bißchen an der Werbung rum...
     

Mir wird davon immer so schwummrig im Kopf, daß fühlt sich an wie:

       
..

------------------
Ciao,
Marc
       

[Diese Nachricht wurde von marc.scherer am 15. Jun. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Jun. 2004 18:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Hallo Tom,

sorry, ich habe bei meinem letzten Beitrag die vorbereitete Anlage vergessen. Damit sollte es klar sein, was ich mit "Extras/Optionen darstellen" meine.

Gruß Bernd


Aber ich hatte doch schon recht ausführlich dargelegt, dass Du mit diesem Dialog gar nicht mehr in Berührung kommst. Wenn Du diesen Dialog haben willst, dann musst Du entweder den Export-Befehl ohne Änderung ausführen (und dann kannst Du EPS nicht verhindern), oder Du musst die Nutzerabfragen komplett nachprogrammieren.

Gib' mal folgendes ein:

Befehl: filedia 0
Befehl: export

Dann erhältst Du Deinen Dialog nicht mehr, sondern diese Abfrage:
Dateinamen eingeben (Erweiterung definiert Exporttyp) <C:\Program Files\AutoCAD 2002 Deu\Zeichng1.wmf>:

Siehst Du jetzt, was ich meine?

Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Jun. 2004 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von marc.scherer:
Ich säg' mal 'n bißchen an der Werbung rum...

Wer zwingt Dich, meine Beiträge zu lesen? Ich finde Deine Animation z.B. viel nerviger, aber es würde mir nicht im Traum einfallen, Dich deswegen schräg anzumachen.

Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

LarsM
Mitglied
Bauing.


Sehen Sie sich das Profil von LarsM an!   Senden Sie eine Private Message an LarsM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LarsM

Beiträge: 88
Registriert: 08.12.2003

ACAD2004, ACAD2007
WIN-XP

erstellt am: 15. Jun. 2004 21:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tom,

korrekte Antwort!!!

Ich habe Deine Programme schon mal bewundern dürfen, die verdienen eine ordentliche Werbung.

Gruß Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)



Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

ATD 2 bis 2007

erstellt am: 15. Jun. 2004 22:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe auch nicht generell was gegen die Werbung, ich finde nur, dass es ein bisschen viel ist. Hier wird der gesamte Thread unnötig lang und in meinen Augen ist dies mehr ein Support- als ein Werbeforum aber ich werde diese Entwicklung wohl kaum aufhalten und kann ja schon mal an meinem Footer arbeiten ...

Meiner Meinung nach würde die Zeile

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung

als Link doch auch reichen, oder?

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Jun. 2004 23:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von tmoehlenhoff:
Ich habe auch nicht generell was gegen die Werbung, ich finde nur, dass es ein bisschen viel ist. Hier wird der gesamte Thread unnötig lang und in meinen Augen ist dies mehr ein Support- als ein Werbeforum [...]

Naaaaja. Dies ist zuallererst mal natürlich ein Werbeforum. Ich weiss nicht, wer hinter Cad.de steht, aber die Macher wollen Geld verdienen, und zwar durch Werbung. Vergessen wir bitte nicht, dass diese Foren zwar Support biete, und dass damit Leute "angelockt" werden, die dann wieder als Zielgruppe für die Werbung dienen.

Das ist völlig OK so.

Nun ist es so, dass der Support nicht von den Machern von CAD.de geleistet wird, sondern von den teilnehmern selber, und zwar ohne jede Bezahlung.

Auch das ist immer noch OK, denn es wird niemand gewzungen, hier sein geheimes Wissen preiszugeben.

Die Teilnehmer an der Foren haben sicher sehr unterschiedliche Motive für ihre Teilnahme. Da gibt es Leute, die sind zu faul oder können aus anderen Gründen keine Grundlagenschulung für AutoCAD besuchen, die benutzen dieses Forum als kostenlose Support-Hotline. Dann gibt es Leute, die wissen was, und die haben auch viele Fragen. Die helfen gerne anderen Teilnehmern, weil sie wissen, dass die anderen ihnen auch helfen - IMOIn my opinion = Meiner Meinung nach ist das die Hauptzielgruppe von CAD.de, aber das müssten die Macher beantworten. Und dann gibt es einige wenige Leute, zu denen vermutlich auch Du zählst, die so kompetent sind, dass sie eigentlich kaum hoffen dürfen, hier jemanden zu finden, der ihre abgehobenen Fragen beantworten kann.

Zur letzten Gruppe zähle auch ich mich. Ich glaube, ich habe vor längerer Zeit tatsächlich mal eine AutoCAD-Frage auf einem CAD.de Forum gestellt - Antworten habe ich keine erhalten. Ich schreibe hier gerne mit und leiste auch gerne Support, aber da ich weiss, dass die Teilnehmer, denen ich damit helfe, in der Regel daraus auch beruflichen Nutzen ziehen, bin ich eigentlich nicht bereit, das kostenlos zu machen. Ich erlaube mir statt dessen, als Entschädigung für meinen Aufwand ein wenig Werbung für meine Programme zu machen.

Ich weiss, dass einige Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, was mich etwas verwundert, weil dieses Forum tatsächlich als allererstes Ziel hat, die Teilnehmer als Zielgruppe an zahlende Werbekunden zu verkaufen. Beschwerden durch andere Teilnehmer kann ich einfach abbügeln, indem ich auf die Möglichkeit verweise, meine Beiträge komplett zu filtern. Dies halte ich für gerecht, denn ich sehe nicht ein, dass jemand aus meinen Beiträgen Nutzen ziehen will, ohne eine Gegenleistung dafür zu erbringen.

Solange CAD.de meine Praxis duldet, werde ich sie weiter betreiben. Falls Einwände von CAD.de kämen, dann müsste ich mich leider aus CAD.de verabschieden.

Ich hoffe, die Erklärung meiner Motive war nicht zu lang und hat vielleicht auch Verständnis wecken können.

Tschüs
Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

marc.scherer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Administrator



Sehen Sie sich das Profil von marc.scherer an!   Senden Sie eine Private Message an marc.scherer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marc.scherer

Beiträge: 2484
Registriert: 02.11.2001

Windows 10 64bit
AutoCAD Architecture 2018/2019 (deu/eng)
AEC-Collection 2019 (Revit und Zeugs)
Wenn sich's nicht vermeiden läßt:
D-A-CH Erweiterung (mies implementierter Schrott)

erstellt am: 16. Jun. 2004 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

*** Werbeblock Ende ***


Hi Tom,
solange Du Werbung machst, mußt Du Dir meine Kommentare dazu anhören.
Das mit dem Filtern gilt selbstverständlich auch für Dich bezüglich meiner Beiträge.
Ciao,
Marc


[Diese Nachricht wurde von marc.scherer am 16. Jun. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 16. Jun. 2004 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:
Aber ich hatte doch schon recht ausführlich dargelegt, dass Du mit diesem Dialog gar nicht mehr in Berührung kommst. Wenn Du diesen Dialog haben willst, dann musst Du entweder den Export-Befehl ohne Änderung ausführen (und dann kannst Du EPS nicht verhindern), oder Du musst die Nutzerabfragen komplett nachprogrammieren.

Gib' mal folgendes ein:

Befehl: filedia 0
Befehl: export

Dann erhältst Du Deinen Dialog nicht mehr, sondern diese Abfrage:
Dateinamen eingeben (Erweiterung definiert Exporttyp) <C:\Program Files\AutoCAD 2002 Deu\Zeichng1.wmf>:

Siehst Du jetzt, was ich meine?


Um ehrlich zu sein, sehe ich nicht, wo ich bei "Dateinamen eingeben" die Extras/Optionen für den Anwender zur Verfügung stellen kann. Ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei. Mir ist klar, wie mit filedia und dem darauf folgenden Befehl export umgehen muss. Ich möchte nach Möglichkeit aber auch noch im Dialogfenster (also bei getfiled) ermöglichen, dass der Anwender die Extras/Optionen entsprechen aus dem Befehl export hier verwenden kann. Ist das möglich?

Ich hoffe, dass ich mich nun genau genug ausgedrückt habe.

Danke und viel Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 16. Jun. 2004 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Ich möchte nach Möglichkeit aber auch noch im Dialogfenster (also bei getfiled) ermöglichen, dass der Anwender die Extras/Optionen entsprechen aus dem Befehl export hier verwenden kann. Ist das möglich?

Ja, Du hast Dich genau genug ausgedrückt, ich hatte diese Frage aber auch schon längst beantwortet: Du musst ALLE Benutzeranfragen selbst nachprogrammieren. Der GETFILED Dialog holt nur den Dateinamen, bei dem Du die zulässigen Endungen festlegen kannst. Alles andere, also auch die von Dir gewünschten "Optionen" aus dem Export-Dialog, musst Du unabhängig vom GETFILED Dialog komplett nachprogrammieren.

Das Optionen-Feld im Export-Dialog ist bei mir übrigens nur dann aktiv, wenn der Anwender als Exportformat EPS gewählt hat, und das willst Du ja sowieso verhindern - bei allen anderen Exportformaten ist dieser Optionen-Dialog sowieso deaktiviert, weshalb Du ihn ja eigentlich auch gra nicht benötigst.

Gruß
Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion


Ex-Mitglied

erstellt am: 16. Jun. 2004 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bernd10:
Um ehrlich zu sein, sehe ich nicht, wo ich bei "Dateinamen eingeben" die Extras/Optionen für den Anwender zur Verfügung stellen kann.

Sorry, ich muss mich korrigieren: wenn der Befehl EXPORT in der Befehlszeile abläuft, wirst Du tatsächlich gar nicht nach den Optionen gefragt, und deshalb nützt Dir das nachprogrammieren nichts, weil Du die Daten dann hier nicht übergeben kannst.

Es gibt keine mit vernünftigem Aufwand machbare Möglichkeit, Dein Problem zu lösen (wobei ohne EPS ja aber gar keine Optionen abgefragt werden, so dass das Problem gar nicht existieren dürfte).

Gruß
Tom Berger

------------------

ArchTools: AutoCAD-Werkzeuge für Architektur, Bauplanung und Immobilienverwaltung


  • architekturgerechte Bemaßung, beliebige Einheiten, hochgestellte Millimeter, Öffnungsmaße uvm ...
  • "doppelt" assoziative Höhenkoten für Schnittdarstellung und Grundriss
  • assoziative Flächenermittlung nach DIN 277 und II.BVO
  • Textautomatisierung, Plotstempel uvm ...

Hier geht's zum ArchTools Forum, und hier zu weiteren Infos und zur kostenlosen Demoversion

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 16. Jun. 2004 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

Zitat:
Original erstellt von tom.berger:
Sorry, ich muss mich korrigieren: wenn der Befehl EXPORT in der Befehlszeile abläuft, wirst Du tatsächlich gar nicht nach den Optionen gefragt, und deshalb nützt Dir das nachprogrammieren nichts, weil Du die Daten dann hier nicht übergeben kannst.

Es gibt keine mit vernünftigem Aufwand machbare Möglichkeit, Dein Problem zu lösen (wobei ohne EPS ja aber gar keine Optionen abgefragt werden, so dass das Problem gar nicht existieren dürfte).


Dass die Optionen nur beim EPS-Export möglich sind, war mit bisher nicht bewußt. Dadurch ist Dein Vorschlag mit der Funktion getfiled für uns doch denkbar. Ich werde die Möglichkeiten mit den Anwendern besprechen und entsprechendes dann programmieren.

Danke und natürlich 10 Us für Deine Bemühungen.

Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz