Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Infrastruktur
  IBM BladeCenter HC10

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   IBM BladeCenter HC10 (1134 mal gelesen)
wumpel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von wumpel an!   Senden Sie eine Private Message an wumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wumpel

Beiträge: 108
Registriert: 20.10.2006

erstellt am: 19. Nov. 2008 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
hat schon jemand Erfahrungen mit dem IBM BladeCenter HC10 und Catia gemacht?
Im Netz gibt es nicht wirklich viele Infos dazu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

.cept GmbH
Mitglied
CAD / PDM Senior Consultant


Sehen Sie sich das Profil von .cept GmbH an!   Senden Sie eine Private Message an .cept GmbH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für .cept GmbH

Beiträge: 213
Registriert: 21.04.2006

AIX 5.3.6
VPM16 PTF7 HF19
CATIA V5 R18 SP2 HF77 64 bit
CATIA V425
Win XP 64 bit
IBM HC10 Blade Workstation
3D COM
CATIA V5 R18 SP6 64 bit
CATIA V6 2009X

erstellt am: 19. Nov. 2008 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich teste derzeit die HC10 mit Vista, XP 64 bit und 3dcom. Im lokalen Netzwerk sind die Blades sehr vorteilhaft gegenüber Stand Alone PC's oder AIX Workstations da der User keinen Zugriff auf die Installation der Blade hat und diese in einem separaten Raum steht (Wärmeentwicklung, Geräusche, etc.). Ich verspreche mir viel davon auf die Blade Technologie umzusteigen. Wir werden aber ebenfalls noch einmal die HP Blades mit den IBM Blades vergleichen um das beste Konzept zu finden. Die Performance scheint für die CATIA Anwendung auszureichen, aber bei voller Last im Netzwerk mit allen Usern muss dies auch noch geprüft werden.

Gruß,

Frank

[Diese Nachricht wurde von .cept GmbH am 19. Nov. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wumpel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von wumpel an!   Senden Sie eine Private Message an wumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wumpel

Beiträge: 108
Registriert: 20.10.2006

erstellt am: 19. Nov. 2008 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frank,
das liest sich erst einmal vielversprechend.
Ähnliche Ziele verfolge ich auch mit dem Einsatz der Blades.
- zentralere Administration
- Geräusch,- Wärmeentwicklung
- Sicherheit
- homogene(re) Umgebung

Das Wichtigste scheint mir aber der Einsatz über WAN zu sein.
Wie ist es, wenn zB ein Auslandsstandort mit wenigen (1 - 3) Clients so eingebunden werden soll? Was müssen für Leitungsvoraussetungen gegeben sein? Ist es überhaupt möglich?
Was passiert, wenn im LAN bis zu 100 Clients mit den Blades arbeiten? Welche Voraussetzungen müssen dann an die Leitungen etc. erfüllt sein?
Mal sehen, ob ich noch weitere Infos über "google" erhalte. Der Kontakt zum IBM Support ist meine zweit letzte Wahl.

Danke bis hierher.
10 Us 4 u

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 19. Nov. 2008 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wir haben auch einige Tests via Netzwerk und Remotezugriffen etc. gemacht und bei der Grafikperformance leider feststellen müssen, dass min. 50MBit pro Zugriff verfügbar sein sollten. Leider geht nicht hervor, in wie weit die Blades zum tragen kommen. Sollen wirklich Remote die Anweder auf den Blades arbeiten? Wenn ja, wird das mit 100 Usern und der Netzwerkleitung sehr schwierig werden zumindestens würde ich jetzt mal ein 10GBit Netzwerk als Sinnvoll halten. Des weiteren müssen die Blades schon min. 200GByte Arbeitsspeicher haben, um für CATIA bei 100 Leuten genügend Resourcen zur Verfügung stellen zu können.

------------------
MFG
Rick Schulz


Konfuzius sprach: "Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

.cept GmbH
Mitglied
CAD / PDM Senior Consultant


Sehen Sie sich das Profil von .cept GmbH an!   Senden Sie eine Private Message an .cept GmbH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für .cept GmbH

Beiträge: 213
Registriert: 21.04.2006

AIX 5.3.6
VPM16 PTF7 HF19
CATIA V5 R18 SP2 HF77 64 bit
CATIA V425
Win XP 64 bit
IBM HC10 Blade Workstation
3D COM
CATIA V5 R18 SP6 64 bit
CATIA V6 2009X

erstellt am: 19. Nov. 2008 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wumpel,

wir testen zurzeit die Supplierintegration mit DCV/VNC. Mit dieser Software von IBM soll eine Bandbreite von 5MBit genügen.

@Rick,

in unserem Test bekommt jede Blade Workstation 8GB Hauptspeicher (was meinst Du mit min 200GB Arbeitsspeicher?). Die Anwender sollen sich über einen Connection Broker einwählen, welcher dem User eine freie Blade Workstation zuweist. Wir versprechen uns damit eine 30 prozentige Reduktion der Anzahl an benötigten Workstations. Und sollte die performante WAN Anbindung erfolgreich sein kann man die Auslastung der Rechner deutlich erhöhen.

Gruß,

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

erstellt am: 19. Nov. 2008 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah, ok das heist ihr stellt über Remoteprozeduren eine freie Workstation zur Verfügung. Es gibt Möglichkeiten, auf einem großen Server mehrere Instanzen zur Verfügung zu stellen und für mich hat sich das so angehört, als wäre dies euer anliegen. Um nun mit einem Leistungsfähigen Server diese Instanzen für ?100? User zur Verfügungn stellen zu können, müsste man die Resorcen dafür zur Verfügung stellen und bei 100 User a min. 2GByte wären dies 200GByte Ram.

Ich möchte mich auch an dieser Stelle ausklinken  , da meine Erfahrungen diesbezüglich in dieser Größenordnung eher mager sind.

------------------
MFG
Rick Schulz


Konfuzius sprach: "Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

.cept GmbH
Mitglied
CAD / PDM Senior Consultant


Sehen Sie sich das Profil von .cept GmbH an!   Senden Sie eine Private Message an .cept GmbH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für .cept GmbH

Beiträge: 213
Registriert: 21.04.2006

AIX 5.3.6
VPM16 PTF7 HF19
CATIA V5 R18 SP2 HF77 64 bit
CATIA V425
Win XP 64 bit
IBM HC10 Blade Workstation
3D COM
CATIA V5 R18 SP6 64 bit
CATIA V6 2009X

erstellt am: 28. Nov. 2008 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wumpel,

ein Test aus einem Standort in Asien auf einer 2Mbit Leitung haben ergeben, das man trotz DCV/VNC nicht arbeiten kann. Es werden min. 5Mbit pro User benötigt ansonsten bekommt man nach 10 Minuten durch die unscharfe Darstellung Kopfschmerzen. Im LAN ist man meiner Meinung nach mit 10 Mbit pro User auf der sicheren Seite, genaueres wird aber erst ein Multiusertest ergeben.

Gruß,

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wumpel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von wumpel an!   Senden Sie eine Private Message an wumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wumpel

Beiträge: 108
Registriert: 20.10.2006

erstellt am: 28. Nov. 2008 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey,
Danke für die wertvolle Info.
Dann werde ich das mal so formulieren:
Dat taucht nichts!

Wir werden uns dann nicht weiter mit der Technologie beschäftigen.
Schade eigentlich.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

.cept GmbH
Mitglied
CAD / PDM Senior Consultant


Sehen Sie sich das Profil von .cept GmbH an!   Senden Sie eine Private Message an .cept GmbH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für .cept GmbH

Beiträge: 213
Registriert: 21.04.2006

AIX 5.3.6
VPM16 PTF7 HF19
CATIA V5 R18 SP2 HF77 64 bit
CATIA V425
Win XP 64 bit
IBM HC10 Blade Workstation
3D COM
CATIA V5 R18 SP6 64 bit
CATIA V6 2009X

erstellt am: 02. Dez. 2008 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wumpel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wumpel,

ich rate diese Technologie in Zukunft einzusetzen. Was spricht für Dich dagegen? Nach der Aufkündigung der AIX Workstations durch IBM sehen wir darin die beste Möglichleit auf Wintel zu wechseln oder die Windows Rechner aus den Büros zu verbannen.

Gruß,

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz