Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Infrastruktur
  Catia V5 und Suse Linux Prof?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Catia V5 und Suse Linux Prof? (844 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Karim
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karim an!   Senden Sie eine Private Message an Karim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karim

Beiträge: 20
Registriert: 13.12.2002

erstellt am: 23. Okt. 2003 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich soll demnächst endlich einen V5 Arbeitsplatz bekommen. Jetzt meine Frage, welches Betriebssystem empfehlt ihr mir? WinXP muß ich nicht unbedingt haben( sagen wir eine persönliche Abneigung ;-) ). Wie sieht es aus mit Suse Linux 8.2 Professional? Geht das überhaupt? Da wir ein kleiner Betrieb sind und ich mich selbst drum kümmere und auch damit arbeiten muß, bin ich über jeden nützlichen Tip dankbar (mind.Konfig,Beriebssystem usw...)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

myTea
Mitglied
Ingenieur Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von myTea an!   Senden Sie eine Private Message an myTea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für myTea

Beiträge: 1344
Registriert: 22.07.2002

IBM/Lenovo Thinkpad Z61p Core Duo 2,13 3Gb Ram

erstellt am: 23. Okt. 2003 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karim 10 Unities + Antwort hilfreich

V5 läuft derzeit nur unter Windows 2000 und XP sowie unter verschiedenen  Unix. (AIX,IRIX,HP,SUN). Auch NT ist seit R11 nicht mehr möglich.
Unter Linux läuft V5 bislang noch nicht.

Falls Du nicht VPM verwenden willst und keine gemeinsame Datenbank mit V4 verwenden willst, läuft es am schnellsten unter Windows. Am schnellsten läuft es unter Windows2000. Aber auch XP kann man sich so einstellen daß es dort praktisch genauso schnell ist, deswegen würde ich XP nehmen. (der Ratschlag gilt wie gesagt nur für ohne grosse datenbank und ohne V4 Anbindung, also kleiner Betrieb, grosser Betrieb gibt´s andere Prioritäten)

    Gruß,
      Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Isele
Mitglied
CAD System Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Isele an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Isele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Isele

Beiträge: 84
Registriert: 22.02.2001

erstellt am: 24. Okt. 2003 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Karim,

Wie Du sagst seit ihr ein kleiner Betrieb. Um die Kosten und den administrativen Aufwand gering zu halten würde ich euch (trotz Deiner Abneigung, die ich durchaus verstehen kann :-) ) zu Windows 2000 mit Service Pack 3 raten. Den haben wir mit V5R11SP05 und V5R12SP01 auch im Einsatz und wir sind eigentlich sehr zufrieden, was die Stabilität und die Performance angeht.
Noch ein Tipp: Auf keinen Fall an RAM und der Grafikkarte sparen! Solltest Du einmal grössere Baugruppen bearbeiten müssen, wirst Du dann weniger Probleme haben. Auch Deine Augen werden es Dir danken.
Zur Info vielleicht hier mal reischauen: http://www.catia.com/your_catia/html/hwnt2.htm

Gruss
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karim
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karim an!   Senden Sie eine Private Message an Karim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karim

Beiträge: 20
Registriert: 13.12.2002

erstellt am: 24. Okt. 2003 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke erstmal für eure Antworten.
Das Win2000 auch möglich ist, ist mir bekannt und wäre mir auch lieber als XP. Aber meist wird eben XP empfohlen. Gibt es denn starke Unterschiede zwischen den Systemen im Einsatz mit V5 ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Isele
Mitglied
CAD System Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Isele an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Isele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Isele

Beiträge: 84
Registriert: 22.02.2001

erstellt am: 24. Okt. 2003 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Karim,
Zwischen XP und W2KWindows 2000 sind die Unterschiede nicht so gross. Bei W2KWindows 2000 hast Du meines erachtens eine etwas bessere Performace, weil Du dort keine Lunaoberfläche hast, die etwas an Grafikleistung abzwackt. (Ist aber eher nur ein unbedeutendes Detail).
Zwischen den Systemen Window und UNIX (+ Lunix) sind die Unterschiede wesentlich. Visual Basic (Makro Programmierung unter V5) läuft zum Beispiel nur auf Windows. Unter UNIX hast Du zwar die Möglichkeit mit sog. CATScripts zu arbeiten, die unterstützen jedoch keine grafischen Oberflächen (wenn ich hier jedoch verkehrt liege, dann würde mich interessieren, wie's geht).
Für UNIX spricht, das Du dort mit V4 und V5 an derselben Station arbeiten kannst und zudem noch die Anbindung ans VPM möglich ist. VPM Anbindung ist auch unter Windows möglich, Du brauchst aber dann ein zusätzlichen Tool (3DCom) welches aber im Moment noch in den "Kinderschuhen" steckt.
Wie Du siehst hängt es sehr stark davon ab, was Diu letztendlich mit V5 machen willst.
Hoffe ich konnte Dir die Problematik etwas verdeutlichen.
Gruss
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

webfritz
Mitglied
Dipl.-Ing.(FH) Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von webfritz an!   Senden Sie eine Private Message an webfritz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für webfritz

Beiträge: 293
Registriert: 09.12.2000

SWX 2009 / CATIA V5 R18

erstellt am: 03. Nov. 2003 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karim 10 Unities + Antwort hilfreich

Bitte beachten: V5 R11 wird folgende Betriebssysteme nicht länger unterstützen: Windows98 und Windows NT, Sun Solaris 2.6 und Solaris 7, Workstations basierend auf dem PA7000 Processor und HPUX Version 10. Siehe unseren Artikel auf : http://www.c-work.de/modules.php?name=News&file=article&sid=341

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerlich
Mitglied
System Engineer


Sehen Sie sich das Profil von Gerlich an!   Senden Sie eine Private Message an Gerlich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerlich

Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2002

aktuelle Win-und Unix-Workstations

erstellt am: 20. Jan. 2004 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karim 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Karim:
Wie sieht es aus mit Suse Linux 8.2 Professional? Geht das überhaupt?

Hallo,
wenn du Zeit hast siehe mal bzgl. V5 und Linux unter http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum256/HTML/000002.shtml nach. Fand ich sehr interessant 
Ich fände ja V5 und Linux wäre mal einen Test wert, aber leider spielt DS (noch) nicht mit.

Ansonsten schließe ich mich den anderen an, für kleine Unternehmen ist Win-XP mit guter Hardware wohl das Beste.
Grüße,
M. Gerlich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz