Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Infrastruktur
  PDM Datenverwaltung + CATIA V5

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   PDM Datenverwaltung + CATIA V5 (1658 mal gelesen)
WEBER-HYDRAULIK
Mitglied
Konstrukteur + CAD Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von WEBER-HYDRAULIK an!   Senden Sie eine Private Message an WEBER-HYDRAULIK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WEBER-HYDRAULIK

Beiträge: 139
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 05. Jun. 2003 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Welche Datenverwaltungsprogramme (außer TeamPDM bzw. Smarteam) werden üblicherweise im Maschinenbau in Verbindung mit CATIA V5 verwendet?

Gibt es Erfahrungen mit anderen Anwendungen?
Gibt es Lösungen die ohne großen Installationsaufwand bzw. ohne großen Datenbanken arbeiten?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

mfg
Kurt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbstständig im Bereich PLM/CAx



Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!

erstellt am: 05. Jun. 2003 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kurt,

wir arbeiten mit EIGNER PLM und sind sehr zufrieden damit, es lohnt sich mal anzuschauen. In Bezug auf Grösse und Aufwand ist ohne Kenntnisse Eurer Anforderungen schlecht eine Aussage zu machen. Für mich gilt alllgemein 80 % ist Organisation und 20 % ist Technik und die Technik klappt meist sehr gut 

Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cgoetze
Mitglied
CAD Administrator


Sehen Sie sich das Profil von cgoetze an!   Senden Sie eine Private Message an cgoetze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cgoetze

Beiträge: 106
Registriert: 11.05.2000

erstellt am: 05. Jun. 2003 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kurt,

bei uns kommt CADIM/EDB von Eigner (Vorgänger von Axalant bzw. PLM) zum Einsatz. Mit der Kopplung sind wir zufrieden.
Ich kann mich den Worten von Axel Strasser eigentlich nur anschließen.
BTWBy the way = Nebenbei bemerkt. wir haben auch V4 und ProE mit CADIM gekoppelt. Geht gut ;-)

Gruß
Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stoffel
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Stoffel an!   Senden Sie eine Private Message an Stoffel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoffel

Beiträge: 322
Registriert: 09.10.2002

erstellt am: 06. Jun. 2003 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Frage bleibt, wieso denn nach einer Alternative zu SMARTEAM gesucht wird?
Durch die _sehr_gute_ Verbindung zu CATIA scheint es das perfekte PDM Tool zu sein, wenn CATIA eingesetzt wird.
Und es können alle relationalen Datenbanksysteme verwendet werden. So z.B. das kostenlose (OpenSource) mySQL, oder auch einfach eine Access-Datei (Dabei wäre der Installationsaufwand nur geringfügig größer, als diese Datei zu kopieren)
Grüße
    Stoffel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PP
Mitglied
Fachinformatiker für Systemintegration


Sehen Sie sich das Profil von PP an!   Senden Sie eine Private Message an PP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PP

Beiträge: 54
Registriert: 20.03.2003

HW: PC/IBM Power/Netapp/EMC
OS: Win/AIX/ESX
CAD: Catia/Delmia/Robcad/eM-Planner/Microstation/AutoCAD/Inventor

erstellt am: 12. Jun. 2003 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stoffel:
Die Frage bleibt, wieso denn nach einer Alternative zu SMARTEAM gesucht wird?
wie sieht es mit der unix-fähigkeit aus? 

wir suchen auch gerade und haben uns bisher windchill und cim-database angesehen ... ersteres sah nicht so toll aus, letzteres dafür umso besser ...

auch ich würde mich über weitere erfahrungen/tips freuen.

hat jemand von euch schon mal eine checkliste für sein pdm erstellt, oder evtl. ein lastenheft? mich würden die kriterien interessieren, nach denen ihr entschieden habt.

kennt ihr veröffentlichungen (vor allem im web) über vergleiche von pdm´s?

gruß
pp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cmb
Mitglied
Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von cmb an!   Senden Sie eine Private Message an cmb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cmb

Beiträge: 495
Registriert: 12.07.2002

CATIA V5-6R2012 64bit
Smarteam R22
Moldflow Adviser 2014
Dell T3500

erstellt am: 12. Jun. 2003 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

unter : http://ww3.cad.de/cgi-bin/ubb/Ultimate.cgi?action=intro&showall=1&category=25

gibt es ein PDM Forum, da kann man sich informieren. Wenn man postet bekommt man hin und wieder auch Angebote von Consulting Fa. / Selbstständigen mit denen man sich ja mal unterhalten kann ( wers braucht).

noch´n Link: http://www.edmpdm.de/

hier gibts ganz gute Basics

Grüße aus Nbg        Norbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PP
Mitglied
Fachinformatiker für Systemintegration


Sehen Sie sich das Profil von PP an!   Senden Sie eine Private Message an PP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PP

Beiträge: 54
Registriert: 20.03.2003

erstellt am: 16. Jun. 2003 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cmb:
noch´n Link: http://www.edmpdm.de/
hier gibts ganz gute Basics


hallo!
leider sind die basics wirklich sehr basic und beschränken sich oft auf eine link auf die herstellerseite ...

ich denke, daß die hilfesuchenden hier an anwendererfahrungen interessiert sind - zumindest mir geht es so ...

es ist meiner meinung nach sehr schwierig, wirklich detaillierte informationen über pdm´s zu bekommen - die anbieter beschränken sich auf hochglanzprospekte, die allgemeinplätze zitieren, im web gibt es leider auch nur sehr allgemeine abhandlungen - das bisher einzig effektive für mich waren eigentlich live-produkpräsentationen.

nun kann man doch aber nicht alle anbieter dazu abklappern - oder sollte das echt der einzige brauchbare weg sein?

anhand welcher kriterien habt ihr, die schon ein pdm am laufen haben euch entschieden? hat vielleicht jemand eine entscheidungsmatrix erstellt? oder waren das alles bauchgeschichten (was ich mir bei solchen investitionsvolumina kaum vorstellen kann)?

wo findet man vergleiche, übersichten über (standard/spezial)funktionen? was sind die "must haves"?

wäre wirklich toll, wenn dazu jemand etwas schreiben würde!

danke
peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbstständig im Bereich PLM/CAx



Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!

erstellt am: 16. Jun. 2003 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

als erstes denke ich, muss ich Dir eine Illusion rauben, vielleicht auch bedingt durch die schönen Hochglanzprospekte: PDM kannst Du nicht kaufen, von daher sind "Musts" und Übersichten nur beschränkt brauchbar und sinnvoll. Als erstes solltest Du mal wissen was Ihr überhaupt machen wollt, das Spektrum ist weit, was heute alles als PDM oder PLM System verkauft wird, das reicht u.a. von der Dokumentenverwaltung über Sachmerkmalleisten, Stammdaten, Dokumentenlenkung, Workflow, ERP Anbindung, Anbindung verschiedenster Syteme (CAD, Office, ERP, ...), Plotmanagement, Viewing bis zum Digital Mockup, Projektmanagement, Wartung und Unterhalt, Wissensmanagement (Es gibt sicherlich noch mehr Stichpunkte). PDM und noch viel mehr PLM ist für mich eigentlich ein Konzept, an das man sich ranarbeiten muss. 80% davon ist Organisation und 20% ist Technik (System) und aus meiner Erfahrung liegen die Probleme meistens bei den 80% :-).

Ich würde Dir raten dich als erstes mal, etwas mit Literatur zu beschäftigen um die einen Gesamtüberblick zu beschaffen. Hier kann ich Dir das Buch von Eigner / Stelzer Produktdaten-Management-Systeme empfehlen. Die gibt einen schönen Überblick, danach siehst Du wahrscheinlich wesentlich mehr was Ihr braucht und eine Systemauswahl fällt etwas leichter.

Axel 

[Diese Nachricht wurde von Axel.Strasser am 16. Juni 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PP
Mitglied
Fachinformatiker für Systemintegration


Sehen Sie sich das Profil von PP an!   Senden Sie eine Private Message an PP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PP

Beiträge: 54
Registriert: 20.03.2003

erstellt am: 23. Jun. 2003 07:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo axel!
Zitat:
Original erstellt von Axel.Strasser:
von daher sind "Musts" und Übersichten nur beschränkt brauchbar und sinnvoll..
naja, aber sie geben einen anhaltspunkt, auf was man achten sollte ... ich bin systemer, kein konstrukteur, und auch noch nicht so lange im cad-bereich tätig, da würde mir eine übersicht über die (sinnvoll machbaren) funktionen sehr weiterhelfen - wie gesagt - nicht die produktkataloge - denn da ist ja _alles_ machbar 
Zitat:
Original erstellt von Axel.Strasser:
Als erstes solltest Du mal wissen was Ihr überhaupt machen wollt, das Spektrum ist weit, ...

wir wollen primär das datenproblem, was v5 mit seiner struktur aufwirft lösen. aber wenn wir schon in die thematik einsteigen, wollen wir uns natürlich die möglichkeiten, später ein plm darumzubauen offenhalten und nicht in eine insellösung investieren. und wenn im zuge der einführung sinnvolle funktionalitäten mit "abfallen" würden, wäre das natürlich perfekt ...
Zitat:
Original erstellt von Axel.Strasser:
PDM und noch viel mehr PLM ist für mich eigentlich ein Konzept, an das man sich ranarbeiten muss.

diesen eindruck habe ich auch bisher gewonnen ... vor allem ein konzept, was sehr weit ins unternehmen eingreift ... ein grund mehr, bei einer einführung, welche allerhand staub aufwirbelt, möglichst viel funktionalität zu erzielen ...
Zitat:
Original erstellt von Axel.Strasser:
Ich würde Dir raten dich als erstes mal, etwas mit Literatur zu beschäftigen um die einen Gesamtüberblick zu beschaffen. Hier kann ich Dir das Buch von Eigner / Stelzer Produktdaten-Management-Systeme empfehlen. Die gibt einen schönen Überblick, danach siehst Du wahrscheinlich wesentlich mehr was Ihr braucht und eine Systemauswahl fällt etwas leichter.

danke für den tip - das buch scheint ja leider so ziemlich das einzige zu diesem thema auf dem deutschen buchmarkt zu sein - oder hast du noch andere tips?
gibt es eigentlich zeitschriftenarchive im web, die dieses thema mit abdecken? ich habe z.b. eine uralte kopie aus dem CAD-CAM Report 5/94  , die eine übersicht/bewertung über ~30 pdm´s nach verschiedenen kriterien enthält ... sowas in aktuell wäre perfekt, denn 80% der pdm´s und 50% der firmen, die dort erwähnt sind gibt es schon nicht mehr.

wie gesagt- ich bin für alle informationen (vor allem auch aus cad-sicht) sehr dankbar!

gruß
peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbstständig im Bereich PLM/CAx



Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!

erstellt am: 23. Jun. 2003 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WEBER-HYDRAULIK 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht hilft Dir noch der Link weiter: http://www.johnstark.com/

Gruss
Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz