Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Part / Assembly
  Blechbedarf Zuschnittteile

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blechbedarf Zuschnittteile (208 mal gelesen)
Cliff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cliff an!   Senden Sie eine Private Message an Cliff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cliff

Beiträge: 67
Registriert: 03.06.2013

V5R19, Win7 64bit, Core i7-4712MQ, 8GB RAM, NVidia GT740M, 1TB+16GB SSHD

erstellt am: 12. Feb. 2018 23:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.png

 
Hallo,

gibt es ein Catia V5 einen Befehl, der um eine Blechkontur einen "Rahmen" drumrumlegt, der mir für den Blechzuschnitt die Mindestmaße des Rohbleches angibt?
Zur Erläuterung: Blechkonturen haben vielfältige Formen. Der Mann an der Maschine braucht Maße um ein "geeignetes" Restblech auszusuchen, also wie breit und wie lang muß das Blech mindestens sein um das besagte Teil drauf zu bekommen.

Mein aktueller Behelf:
Ich habe im GSD eine WAND. In der Skizze dazu habe ich ein Rechteck aus Konstruktionslinien mit Referenzbemaßung bereits hinterlegt. Das Ganze ist eine Vorlagedatei mit Material und was sonst noch so dazugehört.
Ich erstelle ein neues Blechpart aus dieser Vorlage, zeichne im Skizzierer meine gewünschte Kontur und lege dann über entsprechende Bemaßungsbedingungen das Konstruktionsrechteck solala geschickt an mein Teil an.
In den Eigenschaften der Vorlage habe ich bereits die Referenzmaße so verknüpft, daß bei Aufruf einer Stückliste im Drafting bereits diese Referenzmaße angezeigt werden. Der Vorteil ist, daß in der AV nicht jede Zeichnung für sich geöffnet werden muß, um die erforderlichen Abmessungen zu sehen und rauszuschreiben. Siehe Bild anbei. Die beiden lila Maße sind meine Referenzmaße des Rahmens.
Nachteil: oben erwähntes Verfahren geht nur für nicht gekantete Teile.
Gekantete Teile funktionieren mit meiner Krücke nur unter folgender Bedingung: Ich habe eine ähnliche Vorlage, jedoch bereits mit einem rechteckigen Blech. Diesem verpasse ich eine bestimmte Form durch Wegschneiden von Teilen. Kantungen muß ich über "Biegen aus Linie" erzeugen.

Das Ganze ist aber relativ "fehlerträchtig". Z.B. wenn man im Eifer des Gefechts den Rahmen nicht an die echte Kontur legt.

Nur wärs für mich interessant, ob es wie erwähnt einen Befehl gibt der einer Kontur bzw. Abwicklung einen (Mindest-)Rahmen überstülpt und mir somit die Maße ausspuckt die ich mit meinen Teileeigenschaften verknüpfen kann.
M.W. gibt's sogar einen Begriff für diesen Rahmen, weiß ihn aber nicht mehr...

Schöne Grüße,
Cliff

------------------
Frei nach Pippi Langstrumpf: Widdewiddewitt - ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 10146
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 13. Feb. 2018 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cliff 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Such mal in Forum nach "Bounding Box" oder "Rohteil" da gibt es schon ein paar PowerCopies oder Makros dazu.
ggf musst du zuvor das Blechteil als Abwicklung in ein anderes Part kopieren (Körper über "Einfügen Spezial")

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz