Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Tasche aus Parallelen Kurven generieren?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Tasche aus Parallelen Kurven generieren? (283 mal gelesen)
firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 20. Dez. 2017 20:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ich will ein Teil fertigen lassen, bei dem Begrenzungen der Geometrie durch Funktionen festgelegt sind. Das habe ich auch über fog-Laws und "parallele Kurven" geschafft, dass sie mir gehorchen. Die so generierten (offenen) Kurven und die Skizzen, die diese vervollständigen und schließen, habe ich mit "Zusammenfügen" (im GSD) zu geschlossenen Kurven zusammengefügt, nennt sich dann "Verbindung.x" (im Screenshot unten).
Jetzt habe ich allerdings das nächste Problem: ich kriege die Flächen, die ich darüber definiert habe, nicht aus meinem Körper ausgeschnitten. Bei der Funktion "Tasche" werden "Verbindungen" nicht als Eingabe akzeptiert.
Ich hatte das Ganze vor einer ganzen Weile schonmal ausprobiert, und habe die Flächen damals als "Zusammenführung" (im Screenshot oben) definiert - diese darf ich dann auch als Begrenzung einer Tasche auswählen. Aaaaaber: ich finde diese Funktion nicht mehr, weder in den Flächenumgebungen noch in denen der mechanischen Konstruktion, auf die ich Zugriff habe. Als Suchbegriff ist "Zusammenführung" dummerweise auch nicht besonders geeignet, weil man bei Catia sehr viel zusammenführen kann.

Kann mir jemand helfen? Alternativ kann ich (sobald ich aus dem Zug raus und zuhause bin) auch mal eine Beispieldatei hochladen, was ich überhaupt vorhabe. Vielleicht gibt es einen viel einfacheren Weg.. 

Vielen Dank schon mal wieder!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 9822
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 20. Dez. 2017 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

In meinem Kurztest konnte ich ein Join (Zusammenfügen) direkt für eine Tasche verwenden.
Ist deine Kurve geschlossen und eben?

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 28. Dez. 2017 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zusammenfuehren2.jpg

 
Hallo,

entschuldige die späte Antwort, mir kam Weihnachten dann doch mehr dazwischen als geplant  

Ich habe die Funktion mittlerweile auch finden können, als ich bei einem Kollegen am Rechner war - unter "BiW Templates" hätte ich sie nie gesucht...

Allerdings stehe ich jetzt vor dem Problem, dass die beiden Kurven an mehreren Stellen aufeinandertreffen und somit für Catia anscheinend nicht eindeutig ist, was ich meine - siehe Screenshot (ich hoffe das klappt, ich kriege gerade häufig einen 500 - internal server error oder ein Timeout). Sobald ich Kurve und schließende Linie ein wenig voneinander trenne (im Screenshot die weiter oben liegende Kurve), funktioniert alles problemlos. Gibt es eine Möglichkeit, das anders zu lösen?

Zur Kurvenverschiebung hätte ich auch noch eine Frage: ich habe die obere Kurve bislang mittels einer zweiten Funktion, die der ersten bis auf den Zusatz "+10mm" gleicht, verschoben. Gibt es die Möglichkeit, die Kurve einfach parallel zu verschieben? Wenn ich dies über "parallele Kurve" versuche, wird dies senkrecht auf die Linie angewendet, entsprechend werden Kurven vergrößert oder überschneiden sich.

edit: yay, Screenshot hat geklappt 

[Diese Nachricht wurde von firefrog am 28. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 9822
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 28. Dez. 2017 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Was ist das für ein "Zusammenfügen" bei dir? Ich meine im GSD: Einfügen -> Operationen -> Zusammenfügen ...
Das sich die Linien nicht schneiden:
- so konstruieren dass dies nicht passieren kann (zB nur eine "Phase" erzeugen, und dann Mustern (zB auch erst die Tasche))
Zum verschieben der Kurve: im GSD -> Einfügen -> Operationen -> Verschieben

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 28. Dez. 2017 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,

hui, die Antwort kam fix, vielen Dank!

Das Verschieben habe ich eben auch gefunden, nachdem ich mal alle Funktionen im GSD durchprobiert habe. Das macht es sehr schön einfach.

Das von dir beschriebene Zusammenfügen verbindet auch meine mehrfach geschnittene Kurve, dafür lässt Catia es mich dann nicht als Grundlage für eine Tasche nutzen. Deswegen habe ich Zusammenführen gesucht, das ist bei mir im GSD zu finden unter Einfügen -> BiW Templates -> Zusammenführung. Damit kann ich eine Fläche generieren, die ich als Tasche verwenden darf, für diese dürfen sich dann allerdings die Profile nicht schneiden.


Wie genau meinst du "nur eine Phase erzeugen"? Letztlich muss ich eine Tasche erstellen, deren Ränder sich scharf schneiden, ein Versatz ist also nicht wirklich möglich. Ich meine, ich kann die jeweiligen Enden der Kurven natürlich um 0,1 mm gegeneinander versetzen, aber das halte ich für ein unsauberes Workaround...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 08. Jan. 2018 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moinmoin,

ich hänge immer noch an diesem Problem - kann mir da jemand helfen? =/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 9822
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 08. Jan. 2018 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Da ich deine Geometrie bzw den Aufbau nicht kenne kann ich nur allgemeine Möglichkeiten nennen:
- die Kurven so aufbauen dass diese nicht (über)schneiden
- wenn sich die Kurven schneiden mit Trimmen arbeiten (im GSD)

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Ausschnitte.CATPart

 
Hallo Bernd,

anbei die Datei, so ist das vielleicht am einfachsten. Ich hätte gerne die "Dreiecke" aus dem Block ausgeschnitten. Schwerer als gedacht...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 9822
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Deine Systeminfo scheint nicht mehr zu stimmten.
Die Datei wurde mir R21 erstellt, somit kann ich dir nicht weiterhelfen.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Stimmt, ich habe letztens das Institut gewechselt. Passe ich gleich an.

Schade dass du da dann nicht reinschauen kannst. Ich danke dir trotzdem für die Mühe. Vielleicht hat ja jemand anders noch eine gute Idee...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moppesle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von moppesle an!   Senden Sie eine Private Message an moppesle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moppesle

Beiträge: 3003
Registriert: 28.05.2009

CATIA V5 R19 SP9
WIN 7 64bit

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich


08-01-201810-21-32.png

 
Hallo firefrog,

du hast die Parallele Kurve mit Law so erstellt, das diese sich an Teilbereichen an die Basisline anlegt.
Für Catia ist das nicht eindeutig wo nun die Geometrie geschlossen oder offen ist.

Du solltest deine Vorgehensweise überdenken.
Wenn du die Basisline und die Parallele Kurve mit Law in eine Sketch projizierst wirst du den Müll sehen.

------------------
Gruß Uwe

Auch Catia ist nur ein Mensch!    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Moppesle,

an der Basislinie (Skizze 1) sollte die Parallele Kurve eigentlich gar nicht anliegen. Ich habe eine weitere Linie (Skizze 8) erstellt, um sie zu schließen, diese ist an den Endpunkten kongruent gesetzt und dort somit geschlossen, deswegen dachte ich, Catia würde es entsprechend interpretieren.

Hast du einen Tipp für mich, wie ich das besser anstellen kann? Derart mathematisch vorgegebene Konturen kriege ich ohne Law nicht hin, oder?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 9822
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 08. Jan. 2018 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Nochmal meinen Vorschlag von einer vorherigen Antwort:
- nur einen Phasenabschnitt (bis zum ersten Schnittpunkt mit der Linie) erzeugen (Formel anpassen)
- Kurve und Linie zusammenfügen
- Tasche erstellen
- Tasche mustern

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moppesle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von moppesle an!   Senden Sie eine Private Message an moppesle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moppesle

Beiträge: 3003
Registriert: 28.05.2009

CATIA V5 R19 SP9
WIN 7 64bit

erstellt am: 08. Jan. 2018 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für firefrog 10 Unities + Antwort hilfreich

Hifirefrog

projizier die entsprechenden Kurven in einen Sketch und verbinde die offenen Kurven.
Gewährleisten das keinen offenen Kurvenzüge vorhanden sind.

Dann sollte das funktionieren.

------------------
Gruß Uwe

Auch Catia ist nur ein Mensch!    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 11. Jan. 2018 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Moppesle,

entschuldige die späte Antwort, ich hatte die letzten Tage viel zu tun, da ist dieses Projekt ein wenig liegen geblieben.

Das Problem ist, dass die Anzahl der Verschneidungen variabel sein soll, deswegen übergebe ich die als Parameter - wenn ich nach jedem Ändern der Parameter die projizierten Skizzen manuell überarbeiten muss, ist der Sinn und Zweck der Parametrisierung dahin.

Meine aktuelle Idee ist, jeden "Hügel" einzeln zu erstellen, allerdings muss ich mich da noch weiter in die Syntax der Catia-Formeln einarbeiten.

Ich danke euch erstmal für die Ratschläge, auch wenn es bisher nicht funktioniert hat, und melde mich wieder 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

firefrog
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von firefrog an!   Senden Sie eine Private Message an firefrog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für firefrog

Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2012

Intel Xeon, 8GB RAM
Win 10 x64
CATIA V5R21

erstellt am: 12. Jan. 2018 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So, habe mein Problem endlich gelöst gekriegt, und ich muss sagen, ich stand einfach nur gewaltig auf dem Schlauch. Statt multiple, über Funktionen gesteuerte Taschen zu generieren, habe ich jetzt einfach Funktionen gebaut, die die Skizzen von dem Teil steuern, der stehen bleibt. Damit sind zwar die Fragen nicht geklärt, die hier zwischenzeitlich aufgekommen sind, aber immerhin ist mein Problem gelöst 


Vielen Dank allen die mir hier geholfen haben 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de