Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Programmierung
  Pattern mit Nebenbedingung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pattern mit Nebenbedingung (116 mal gelesen)
lukeCAD07
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von lukeCAD07 an!   Senden Sie eine Private Message an lukeCAD07  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lukeCAD07

Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2020

erstellt am: 30. Jun. 2020 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


GeometrieAusschnitt_Beschnitt.png

 
Hallo Zusammen,
Im Rahmen einer Konstruktion eines vollständig parametrisierbaren Schicht-Modells bin ich auf ein Problem gestoßen, dessen Lösung ich gern hier über das Forum erfragen würde.
Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass meine Konstruktion sich vollständig selbstständig Aufbauen soll und die Eingabeparameter nicht begrenzt sein sollen. (Natürlich nur sofern die Geometrie dies ohne Fehler zulässt)
Ich möchte gern einen Stapel (in Z Richtung gestapelt) an horizontalen (X-Achse) Linien erzeugen, welche ab einem bestimmten X Wert durch eine Y-Z-Ebene geschnitten werden. Von dieser Schnittebene aus sollen alle Linien zusammenlaufen, bis die Linien nach einem bestimmten Abstand in X-Richtung einen neuen definierten Abstand in Z-Richtung erlangen. Im Anhang sieht man, was genau ich meine.
Ich habe schon viel probiert, aber finde keine Lösung, welche das ganze parametrisiert aufbauen lässt.
z.B. lässt sich die linke und rechte horizontale Seite gut durch eine Linie aufbauen, welche dann über die Rectangular Pattern Funktion in Z-Richtung dupliziert wird. Aber die Linien mit den unterschiedlichen Winkeln müsste ich manuell verbinden, was gegen meine automatische Steuerung sprechen würde.

Mit anderen Worten, kurz und knapp: Ich habe zwei Sets von gleich vielen Linien und möchte jeweils die Paare mit einer Linie verbinden. Und das ganze soll automatisch Verbunden werden.

Ich hoffe jemand kann mir diesbezüglich einen Ansatz oder eine Lösung für das Problem bieten.
LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11028
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 30. Jun. 2020 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lukeCAD07 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Wenn sich die Anzahl der Linien variable sein soll (bzw im Nachhinein die Anzahl angepasst werden kann) geht das wohl "am einfachsten" per Knowledgeware Pattern (extra Lizenz, recht komplex).
Falls die schrägen Linien nur einmal erstellt werden müssen geht das mit einem "einfachen" Makro.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lukeCAD07
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von lukeCAD07 an!   Senden Sie eine Private Message an lukeCAD07  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lukeCAD07

Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2020

erstellt am: 01. Jul. 2020 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,
Danke für deine Nachricht. Wüsstest du zufällig, wie es mit dem Knowledge-Pattern zu bewerkstelligen wäre, oder hast du dafür Literaturempfehlungen? Ich brauche theoretisch ja "nur" zwei Punktestapel, welche beide die gleiche Anzahl an Lagen haben, welche ich dann verbinden muss.
LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11028
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 01. Jul. 2020 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lukeCAD07 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Ich hab selbst noch nie ein Knowlegware Pattern selbst erzeugt.
Schau dir mal dazu die Doku an (zB hier)
Hast du überhaupt die entsprechende Lizenz? Viel Spaß beim probieren 
Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz