Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Kinematik DMU
  DMU Kinematics Joints in Baugruppen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DMU Kinematics Joints in Baugruppen (788 mal gelesen)
benemw
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von benemw an!   Senden Sie eine Private Message an benemw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benemw

Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2017

CAtia V5R19

erstellt am: 03. Jan. 2018 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Einbau_Traggelenk.png


Traggelenk.JPG

 
Hallo Gemeinde,

hätte eine kurze Frage und würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann

Ich möchte mit DMU ein Fahrwerk eines Trikes simulieren. Dafür habe ich die Traggelenke als Baugruppe (das Traggelenk ist ein Zukaufteil und besteht im CAD aus zwei Teilen, einmal Kopf und einmal Pfanne) in die Gesamtbaugruppe eingebaut. Wenn ich jetzt dort ein Ball Joint setzen möchte dann kann ich nicht den Kopf und die Pfanne auswählen sondern immer nur ein Teil von beiden. Daher meine Frage: muss ich Kopf und Pfanne seperat in die Gesamtbaugruppe einbauen oder gibt es einen Trick wie ich das Joint in die Traggelenkbaugruppe bringe?

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 10877
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 03. Jan. 2018 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benemw 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Michael

Am einfachsten ist es wenn du Kopf und Pfanne in die oberste Baugruppe einbaust.
Ein Import eines Mechanismus aus der Unterbaugruppe bringt dich da nicht weiter.
Ich empfehle für größere Kinematiken folgende Dinge:
- eine extra Kopie der gesamten Baugruppe für die Kinematik Simulation machen (dann kannst du die Baugruppe anders strukturieren und auch nur die Bedigungen löschen/neu anlegen)
- ggf die Kinematik nur mit einem Skelettmodel aufbauen und die Geometrie per Dress-Up "ankleben"

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benemw
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von benemw an!   Senden Sie eine Private Message an benemw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benemw

Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2017

CAtia V5R19

erstellt am: 04. Jan. 2018 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Skelett.JPG

 
Servus,
vielen  Dank für die schnelle Antwort!

Das mit der Kopie klingt gut, verwendest du dafür "new from" und änderst nur den Namen der Hauptbaugruppe? Damit Änderungen an den Parts auch gleich bei dem Kinematik Modell ersichtlich sind?

Hab mir die dress-up Funktion angeschaut und natürlich gleich wieder Fragen dazu  :
Ich habe für mein Trike ein Skellet-Modell bei welchem sich über parameter Sturz ect einstellen lassen. Allerdings nur die linke Fahrzeugseite. Die Parts für die rechte Fahrzeugseite entstanden dann via Puplizieren und Spiegeln der linken Parts. Kann ich dieses Skelett auch für die Kinematik verwenden? Bzw wenn ja wie kann ich die rechte Fahrzeughälfte erzeugen? (weil Linien und Punkte kann man ja nicht spiegeln oder?)
Im Bild sieht man das Skelett

Bin dir sehr Dankbar!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 10877
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 04. Jan. 2018 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benemw 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Eine Kopie der Hauptbaugruppe sollte reichen (also Einzelteile wiederverwenden).
Mit einem Skelettmodel meinte ich in diesem Zusammenhang: Baugruppe aus vereinfachten Einzelteilen (also nur Punkt und Liniengeometrie), jedes Teil steht für eine bewegte Einheit/Einzelteil.
Dein Skelettpart für die Konstruktionssteuerung kannst du da wahrscheinlich nicht nutzen.
Ob dieser Aufwand sich für deine Baugruppe lohnt, kann ich nicht beurteilen.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benemw
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von benemw an!   Senden Sie eine Private Message an benemw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benemw

Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2017

CAtia V5R19

erstellt am: 05. Jan. 2018 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus,

oke danke. Vermute eher, dass es sich nicht rentiert ein eigenes Skelett nur für die Kinematik zu machen. Ich werde es mit der Kopie versuchen
Nochmals Danke für deine Hilfe!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz