Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Allgemein
  Part mit neuer Ausrichtung speichern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Part mit neuer Ausrichtung speichern (373 mal gelesen)
WaldEee
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von WaldEee an!   Senden Sie eine Private Message an WaldEee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WaldEee

Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018

erstellt am: 04. Mai. 2020 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe ein Part in der Baugruppe verschoben und will das Part mit neuer Ausrichtung exportieren bzw speichern.
Dabei soll auch das neue Koordinatenkreuz, nach dem das Part ausgerichtet wurde, mitgespeichert werden.
Das alte Koordinatenkreuz soll also gegen das neue getauscht werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 10981
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 04. Mai. 2020 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Kannst du bitte das ganze näher beschreiben (ggf mit Bild)?
Konstruierst du in Einbaulage? Hast du ein parametrisches Teil? Soll die Parametrik erhalten bleiben?

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 04. Mai. 2020 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann machst Du im Bauteil im Part Design eine Axis to Axis Transformation
<Fertiger Body> from <Axis alt> to <Axis neu>

Im Endeffekt sind dann beide Positionen im Modell.
Setzt man das In Work Object vor die Axis to Axis Transformation, dann hast Du die alte, setzt Du das In Work Object z. B. auf den Part Body, dann hast Du die neue Position.

Du kannst auch einen neuen Body machen 'Positionierung' und in diesen dann die Konstruktion CPL einfuegen und dann dort die Axis to Axis Transformation <Fertiger Body> from <Axis alt> to <Axis neu> erzeugen.
Dann kannst Du auch beide gleichzeitig einblenden.

Je nachdem halt 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dewei
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Dewei an!   Senden Sie eine Private Message an Dewei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dewei

Beiträge: 10
Registriert: 10.03.2020

Catia V5 R29

erstellt am: 04. Mai. 2020 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hello,
ich meine du kannst auch einfach den Sketch Support auf eine andere Ebene oder auch ein anderes Axensystem ändern.

Gruß Dewei 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 04. Mai. 2020 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja das kann man. Nur muss man das natuerlich in kompletter Gaenze fuer alle Skizzen usw. machen.
Und dann wird es unter Umstaenden eine Arbeit fuer den ganzen Tag. Vorsichtig formuliert 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WaldEee
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von WaldEee an!   Senden Sie eine Private Message an WaldEee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WaldEee

Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018

erstellt am: 04. Mai. 2020 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Über Axis to Axis hat es wunderbar funktioniert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 04. Mai. 2020 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Musst bloss jemanden fragen der das ca. 60 std. pro Woche macht der kann Dir sowas sofort sagen   

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3650
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 04. Mai. 2020 21:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zusammen ;-)
Ich frage mich dann auch immer, WARUM das Teil nicht auf dem gewünschten Nullpunkt gebaut wurde    
  bzw warum nicht der Teileursprung verwendet wurde...

------------------
gruß, Tom  

[Diese Nachricht wurde von thomasacro am 04. Mai. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 04. Mai. 2020 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Antwort: Mehrfachverwendung. Konstruiert in Einbaulage Fahrzeug A, wird Carry-Over in Fahrzeug B.
Zitat:
Musst bloss jemanden fragen der das ca. 60 std. pro Woche macht der kann Dir sowas sofort sagen   

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3650
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 06. Mai. 2020 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi wolfi.
Genau so habe ich mir das auch gedacht.
Allerdings führt diese Arbeitsweise Chaos:
Dabei existieren zwei identische Teile mit unterschiedlichen Partnummern.
Was geschieht bei der Lagerhaltung mit diesen Nummern? in einem PDM System? welche wird versioniert?

Ich erkenne das Problem. Aber genau aus diesem Grund nutze ich den Nullpunkt des Produktes für mein Part nach möglichkeit NICHT. Es sei denn es ist vom Auftraggeber explizit so vorgegeben, oder interne Prozesse (altes PDM-System z.B. ) zwingen mich dazu.

Ich oute mich hiermit als Verfechter des Teileursprungs (zu Ungunsten des Baugruppenursprungs) :-)

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 06. Mai. 2020 18:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja das ist klar. Das ist nur ein 'Schlamp-Part'.

Es kann nur ein Datenoriginal geben, auf Ursprung (und schon bei Erstverwendung positioniert) oder auf Erstverwendungslage.
Aber vll will der Zweitverwender ein Part, welches er auf Null einfuegen kann, und das dann seine Einbaulocation darstellt.
Weil das fuer ihn komfortabel ist.

Und so weit, dass das ein Chaos geben koennte ... so weit denkt nach meiner Erfahrung immer keiner.
Und je weniger Ahnung einer hat, desto lauter schreit er nach 'lebendigen Modellen' ... 

Wenn ueberhaupt, dann muesste man in diesem 'Schlamp-Part' die Geometrie tot importieren und dann axis to axis.
Dann sieht jeder: OK das hier ist eine fremde Konstruktion, Ergebnis uebernommen, neu ausgerichtet.

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lionel Hutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lionel Hutz an!   Senden Sie eine Private Message an Lionel Hutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lionel Hutz

Beiträge: 148
Registriert: 26.03.2014

CATIA V5 R20

erstellt am: 07. Mai. 2020 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

...und wenn du Axis-to-Axis von einem right-handed auf ein lef-handed Axis System anwendest, wird das Teil sogar gespiegelt!
Ich weis nicht, ob das jemand im Produktiveinsatz verwenden will, aber nicht alles Wissen ist nutzlos.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3650
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 08. Mai. 2020 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich


Warnung.JPG

 
Für mich sind die Translationen alle eine nicht sooo dolle Funktion.
Ich weiß, es gibt sie und sie funktionieren irgendwie. Aber selbst Catia warnt ja sogar vor diesen Dingern !
Sie machen evtls Sinn bei dummen oder verlinkten Kopien. Wenn aber nur ansatzweise Historie auf dem Objekt liegt ists doof.
Üblicherweise macht man schließlich einen Doppelklick auf die Fläche, deren Feature man modifizieren will. Hat man Translationen verwendet, macht das dann aber keinen Sinn mehr.
Mehrere Translationen machen das dann nicht gerade besser.

Kreuzigt mich, aber für mich sind die - bis auf Ausnahmen(!) - nicht sinnvoll.

------------------
gruß, Tom  

[Diese Nachricht wurde von thomasacro am 08. Mai. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 10. Mai. 2020 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomasacro:
(...) Üblicherweise macht man schließlich einen Doppelklick auf die Fläche, deren Feature man modifizieren will. (...)

Dazu noch ein kleines 'Aua'. 
Das funktioniert nur bei 'Kloetzlebauern', die quick and dirty mit Millionen BRep-Zugriffen konstruieren.
Das nennen sie dann 'einfach' und 'aenderungsfreundlich'

Ich weiss, dass das die uebliche Konstruktionsweise ist, aber methodisch ist das kompletter Bullshit.
Wenn Du bei sowas in den Referenzgeometrien eine Flaeche austauschst, dann reparierst Du bei einem grossen Bauteil wie z.B. eine Front- oder Heckverkleidung eine Stunde bis 1/2 Tag lang 'no longer recognized' Elemente.

Das ist V5 benutzen als windoze-kompatible, buntere Version von V4.
Aber von parametrisch-assoziativ und von systematischem Arbeiten haben so Leute nix verstanden.
Bzw. sagen sogar ganz offen, dass sie das 'kompliziert' finden. Ich frag mich dann immer, woher so Leute ihre Abschluesse her haben, aber das fuehrt zu weit 

Ich hatte mal einen Kollegen, der hat ein Bauteil von mir 'geerbt'. Das war streng systematisch aufgebaut mit maximaler Vermeidung von BRep-Zugriffen. Er musste eine Flaeche austauschen und erwartete das, was ich oben geschrieben habe: einen grossen Reparaturaufwand.
Er sprach dann spaeter mit mir, wie vom Donner geruehrt, und sagte: 'Das Update lief einfach durch. Keine Rueckfrage. Ein paar Minuten, fertig. Sowas hab ich noch nie erlebt.'

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3650
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 10. Mai. 2020 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi wolfi.
Da tust du mir Unrecht.
Wo in meinem Beitrag empfehle ich das Benutzen von BREPs?
Auch ich bin ein Verfechter von sauberem Arbeiten, vom Vermeiden der Nutzung von BREPs.
Wenn du allerdings den Radius eines Fillets ändern möchtest, dann suchst du doch nicht lange nach dem Eintrag im Baum, oder nach dem Namen des Fillets, sondern machst halt einen Doppelklick drauf, um seinen Radius zu ändern!
Beim Flächenmodellieren klappt das SO natürlich nicht, war aber auch hier nicht erwähnt. Jedoch selbst dann geht es auf die von mir beschriebene Weise, duch die Möglichkeit des "QuickSelect"

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 10. Mai. 2020 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomasacro:
<...> machst halt einen Doppelklick drauf, um seinen Radius zu ändern <...>

Die Definition von Verrundungsradien ueber Edge Fillets im Part Design ist nur in Ausnahmefaellen sinnvoll.
'Normal' muss ich immer konstante Wandstaerke beachten.
Und das heisst, dass Innenradius und Aussenradius sich immer um eine Wandstaerke unterscheiden muessen.
Und das bekomme ich am einfachsten und sichersten und ohne BRep-Zugriff, wenn ich im Shape Design mit Shape Fillet arbeite und dann Thick Surface.
Und dann ist aber leider Essig mit 'im 3D doppelklicken'. Das geht halt einfach nicht.
Und das soll auch gar nicht gehen, finde ich. Andere meinen, das muesse so sein, denn meine Methode sei 'kompliziert'.
Meine Methode vermeidet BReps und stellt die konstante Wandstaerke sicher. Bei der sogenannten 'einfachen' Vorgehensweise sind erstens BReps und zweitens keine Garantie fuer konstante Wandstaerke, denn solche Leute verwenden dann auch keine Formel Aussenradius = Innenradius plus Wandstaerke. Was dann halt so richtig kompliziert waere ...

Ich mache aus gutem Grunde so gut wie alles im Shape Design und gehe immer erst zuallerletzt in den Solid.

Angenommen, ich fuege irgendwas hinzu, einen Haken oder was weiss ich.
Dann wird dieser pfuschmaessig mit Union Trim eingebaut. BRep-Zugriff auf Faces to Remove. Dann noch Verrundung als BRep-Zugriff auf die Kante.
Richtige Vorgehensweise: Ich habe vom Ursprungsteil irgendeine Grundflaeche - ja, die hat man natuerlich nur wenn man dieses ueber Flaechen aufgebaut hat und nicht direkt als Solid ... und splitte den Haken damit, dann Add. BRep vermieden.
Hier nun einer der wenigen sinnvollen Faelle von Edge Fillet im Solid: Ein Edge Fillet, aber bitte vom Typ Intersection, auf diese Add-Operation. Weil sonst auch wieder BRep-Zugriff.

Und so weiter.
Deswegen 'Aua' wenn jemand sagt 'ich doppelklicke das im 3D' ...  
Edit: Ich bin da vielleicht etwas uebersensibel. Wie oft hab ich schon quick & dirty gepfuschte Modelle mit vielen BRep Zugriffen 'geerbt' und stand dann vor der Entscheidung: Stehe ich da wie der Depp weil ich bei jeder Aenderung alles reparieren muss und dafuer lang brauche oder stehe ich da wie der Depp weil ich bei jedem Update-Fehler dessen BRep-Pfusch-Ursache behebe und dafuer lang brauche 
Es ist jedenfalls einfach ein elendiger Mist 

LG ... Wolfi  

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV  

[Diese Nachricht wurde von wolfi_z am 10. Mai. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3650
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 10. Mai. 2020 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Wolfi
Wir weichen leider gerade zu weit vom eigentlichen Startthema ab.
Ich bin mit dir absolut konform, alles ist richtig und wichtig, was du sagst!
Wir widersprechen uns auch gerade nicht! 
Auch Du kannst mit einem Doppelklick auf Deine Thick Surface dessen Wandstärke ändern! Auch ein Doppelklick auf deine Shape-Fillet wird dich den Radius ändern lssen!

Wir sind aber nun bei einem neuen Thema, welches Konstruktionstechniken und -methoden beschreibt.
Und Du weißt, dass es in diesem Bereich wir sehr viele und zum Teil sehr heterogene Umgebungen haben.
- Es gibt Firmen, die haben keine Flächenlizenz oder Flächenkenntnisse.
- Neben dem reinen Konstruktionsprozess müssen auch weitergehende Prozesse bei der Methodik berücksichtigt werden.
- Gibt es ein PDM-System? (->Linkstrukturen)
- Gussmethodik
- Schweißmethoden
- Normstrukturen (verpflichtende Startmodelle und Methoden)
-...


------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1854
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 10. Mai. 2020 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WaldEee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomasacro:
(...) Auch ein Doppelklick auf deine Shape-Fillet wird dich den Radius ändern lssen! (...)

Ja, aber das ist nicht im Show wenn ich das Modell aufmache. Man muss das erzeugende Feature mit dem Quick-Selector suchen.
Und das ist den Quick&Dirty Philosophen too much 
Da heisst es dann, meine Modelle seien 'nicht aenderungsfreundlich, da ist alles in den Tiefen der Struktur versteckt'.

Aber das ist ein komplett anderes Thema, da hast Du schon Recht.

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz