Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Allgemein
  CATIA V5 Konstrukteur (freelance, freiberuflich zu sein) - Vorteile & Nachteile

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   CATIA V5 Konstrukteur (freelance, freiberuflich zu sein) - Vorteile & Nachteile (814 mal gelesen)
369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 09. Mai. 2019 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zus@mmen!


ich bin ein Einsteiger in CAD Konstruktion und habe nur noch Grundkenntnisse im CATIA V5 Programm.

Ich denke über die Möglichkeit nach, mich beruflich als Konstrukteur freiberuflich oder freelance vielleicht irgendwann zu widmen und nur wenn ich viiiiiel Erfahrung gesammelt habe (auf seeeehr laaaange Sicht leider immer noch    ).

Was wären die Aussichten, sich freiberuflich (als Freiberufler oder Freelance) als CATIA V5 Konstrukteur zu widmen? (geografische Mobilität verfügbar):
> Nachteile, Vorteile, ... (allgemein).
> Gibt es genügend Marktangebot, um davon zu leben?.
> Gehaltsstreifen (Gehalt)? (monatlich, jährlich oder stündlich).


Vielen Dank im Voraus für Ihre Kommentare und Meinungen! (entweder im Forum oder durch eine private Nachricht, PN) 

Mfg

[Diese Nachricht wurde von 369 am 10. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1618
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 10. Mai. 2019 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Hmm 

Als Einsteiger und dann Freelancer?
Ich weiss nicht so recht, ob das funktionieren kann.
Wenn Du Einsteiger bist, waeren doch eher die (grossen) CAD-Dienstleister Deine Anlaufstelle.

Aber vll taeusche ich mich da auch 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 10. Mai. 2019 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!, Guten Morgen wolfi_z
naja.. es ist ganz klar!
Es ist nur eine Idee..., aber wenn ich auf jeden Fall viiiiiel Erfahrung gesammelt habe und nur vielleicht.
Danke
LG   

[Diese Nachricht wurde von 369 am 10. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Randle
Mitglied
CAD/PLM Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Randle an!   Senden Sie eine Private Message an Randle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Randle

Beiträge: 515
Registriert: 12.04.2003

Win7 Pro x64/Win10
CATIA V5 R18, R19, R21, R24, R26

erstellt am: 10. Mai. 2019 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich würde dir raten erst mal Erfahrungen zu sammeln. Hier könnten die viel gescholtenen Personaldienstleister (darunter gibt es aber auch einige die sehr fair mit ihren Leuten umgehen - aus eigener Erfahrung) helfen. Da hast du erst mal ein "Netz" im Hintergrund das dich unterstützt (evtl. auch mit Weiterbildungsmaßnahmen) und hast die Möglichkeit/Chance in verschiedene Bereiche (Maschinenbau, Luftfahrt, Schiffsbau, Automotive, usw.) reinzuschnuppern. Außerdem hast du die Möglichkeit Kontakte in der Branche aufzubauen (extrem wichtig!). Die Bezahlung ist in dieser Branche bei einem Personaldienstleister auch nicht zwangsläufig schlechter als direkt bei einer Firma angestellt zu sein.

Bei mir ist es in etwa so gelaufen, nach ca. 7 Jahren bei so einem (guten) Dienstleister habe ich mich (vor ca. 10 Jahren) selbständig gemacht, wenn auch nicht als Konstrukteur. Bereut habe ich das nicht, ist wohl die größtmögliche Freiheit (inkl. der Eigenverantwortung, ohne geht's nicht!) die man in DE erreichen kann (außer als Millionär vielleicht ;-).

Gruß
Randle

------------------
Wer für nichts steht, fällt für alles!

[Diese Nachricht wurde von Randle am 10. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 55
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 10. Mai. 2019 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Lass es. Wenn man sowas vor hat darf man es nicht so naiv angehen.
Angebote gibt es schon. Von den Projektvermittlern.
Und die suchen i.d.R. den billigsten Anbieter.
Es verbleibt dir, obwohl du Kosten schultern musst und auch für deine Arbeit haftest,
nur das übrig, was dir der Vermittler zugesteht. Derzeit gibt es mehr Jobsuchende als
Aufträge (mit kostendeckenden Hohnoraren).
Mach mal eine Stundensatzkalkulation (also was du brauchst) und vergleiche
die Zahlen mit dem, was derzeit der Markt hergibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 10. Mai. 2019 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Randle!
vielen Dank für deine Antwort
LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 10. Mai. 2019 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Abmaler!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian Zitzmann
Mitglied
CAD-/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian Zitzmann an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian Zitzmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian Zitzmann

Beiträge: 52
Registriert: 09.04.2013

<a href="https://entwicklungskosten-senken.plm4engineers.de/webinar/?source_id=CADde" target="_blank"><strong>Weitere Informationen und Anmeldung >></strong></a>

erstellt am: 13. Mai. 2019 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo 369,

als selbstständiger Unternehmer möchte ich dir erstmal sagen: "Warum nicht?".
Allerdings würde ich es unbedingt als FERNZIEL ansehen.
Und damit werden deine Fragen nach Stundensätzen, Auftragslage, etc. irrelevant, weil sich bis dahin die Situation schon wieder sehr geändert haben kann.

Und: selbst wenn man CATIA gut bedienen kann, ist man noch lange kein Konstrukteur. Was ist denn dein Background? Hast du eine entsprechende Ausbildung, Studium, Weiterbildung, etc.? Du schreibst in deinem Profil, du bist "Ingenieur". Dipl.-ING, also hast du studiert oder nennst du dich nur selbst so?

Ich bin felsenfest davon überzeugt (und meine eigene Erfahrung hat das bestätigt), dass man etwas sehr sehr gut können muss, um sich damit selbstständig zu machen. Vielleicht sogar besser als die meisten anderen. Und dafür braucht es Erfahrung und die kommt nur über Zeit und ständige persönliche (nicht nur fachliche!) Weiterentwicklung während dieser Zeit.

Deshalb würde ich folgendes machen:

1. Lerne richtig gut CATIA und spezialisiere dich auf einen fachlichen Bereich (z.B. Kunststoff, Anlagenbau, Werkzeugbau, o.ä.). Such dir dazu am besten einen Arbeitgeber, der dich einstellt

2. Lerne und staune und lerne und setze um und lerne und sammle Erfahrung und wachse!


3. Überlege dir dann, ob du immer noch selbstständig sein möchtest. Kläre für dich ab "Wozu"! Schreibe dir das auf. Und erst wenn du entschieden hast, JA ICH WILL (MUSS) SELBSTSTÄNDIG SEIN, dann kalkulierst du mal. Am Ende gleichst du deine Kalkulation mit deinem Wunsch ab. Ist es dir das Risiko wert? Und wenn dann alles passt - dann machs!


Der Beitrag ist jetzt länger geworden, als ich wollte. Aber das Thema ist nun mal so eine Art Steckenpferd von mir ;-)

------------------
Beste Grüße,

Sebastian Zitzmann
PLM4ENGINEERS GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 18. Mai. 2019 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Sebastian!
Je mehr schreiben desto besser :-)
Danke für deinen Kommentar!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10025
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 18. Mai. 2019 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

ich habe festgestellt, dass die Leute die von sich grenzenlos überzeugt sind, am meisten verdienen.  

baue ein Netzwerk auf und eine Datenbank für Dich, wo du alle möglichen und unmöglichen Lieferanden sammelst und eben auch zukünftige Kunden.

frage Dich auch was du langfristig erreichen willst, denn als Ing Büro hast du nur eine begrenzte Reichweite für den Verdienst und unendlich deine Kosten drücken, wird nicht gehen.  

Wenn du mal bei der IHK vorbeischaust, werden die Dir sagen, dass es viele Firmen gibt, wo es keinen nachfolgenden Geschäftsführer gibt. Eine Firma übernehmen könnte man auch.

ich weiß nicht ob es das gibt treffe Dich mit deinen Uniabsolventen regelmässig, vielleicht mal an Golfen denken, twittern hilft auch und es braucht einige Jahre.

Was Abmaler vermutlich sagen wollte, in alle dem muss auch noch die Rente und anderes Eventuelles erwirtschaftet werden und gesichert werden. Themen wie Mehrwersteuervoranmeldung, Scheinselbstständigkeit, Freiberufler/Gewerbe/GmbH, Werksverträge werden auch noch auftauchen. Vieles wirst du einfach selber machen müssen und vor allem das mit dem Geld.

Viel Spass und es ist möglich. Sascha

PS:

Zitat:
Original erstellt von Sebastian Zitzmann:

1. Lerne richtig gut CATIA und spezialisiere dich auf einen fachlichen Bereich (z.B. Kunststoff, Anlagenbau, Werkzeugbau, o.ä.). Such dir dazu am besten einen Arbeitgeber, der dich einstellt

das kann ich nur unterschreiben

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 18. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 55
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 18. Mai. 2019 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

...was Abmaler sagen wollte ist, dass es von Abmaler ein
EXCEL-Sheet für die Stundensatzkalkulation für umme gab.
Da sind (fast) alle Kosten erfassbar und ausgehend von einem
gewünschten Netto-Einkommen kann man den erforderlichen (kalkulatorischen)
Stundensatz ermitteln. Auch Ausfallzeiten, Urlaub, Krankenzeiten sind einkalkulierbar.
Nicht erfassbar sind die Rechnungsbeträge,
die von "Kunden" nicht bezahlt werden wollen oder können. Logo.
Zudem auch wenn das Geld auf dem Konto ist gehört es noch nicht dir.
Wenn dein Kunde insolvent wird kann der Insolvenzverwalter das Geld
innerhalb gewisser Fristen zurück fordern.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1618
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 18. Mai. 2019 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
[i]ich habe festgestellt, dass die Leute die von sich grenzenlos überzeugt sind, am meisten verdienen.    (...)

Ja, definitiv.

Das Fehlen der narzisstischen Persoenlichkeitsstoerung ist das groesste denkbare Karrierehemmnis 
Naja, ist eigentlich nicht lustig ...

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10025
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 18. Mai. 2019 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

@Abmaler - cool.

@wolfi_z - ja ist nicht witzig 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 18. Mai. 2019 20:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke freierfall!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 55
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 22. Mai. 2019 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo 369

Hast Du weiter geplant mit der Selbstständigkeit?
Hier in meiner Region ist derzeit mal wieder Flaute. Aufträge an externe Einzelkämpfer-Konstruktionsdienstleister, egal mit welcher SW, sind derzeit eher die Ausnahme. Angefragt wird schon, aber es wird kaum was vergeben. Die Unternehmen suchen auch nur begrenzt (feste) Mitarbeiter. Und 12 von 16 Stellenangeboten bei der Jobbörse der BA sind von Personaldienstleistern. Analysiere mal die Angebote in Deiner Region. Die Nachfrage ist ja nicht überall vergleichbar. Also: mach mal zuerst als Angestellter und sammle Erfahrung. Wie von anderen hier ja auch schon empfohlen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2883
Registriert: 06.07.2001

NX12

erstellt am: 22. Mai. 2019 20:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

hmmm, hmmm...

Grundvoraussetzung:
1) Klar das CAD sehr gut beherrschen!
2) Aber auch das Nicht CADmässige, das Technische, die Ideenfindung, die Problemlösung etc.. sollte sehr gut sein...
Damit kann man sehr gut nichtselbständig unterwegs sein:-)

Du kannst bei Punkt 1 und 2 ein ***** sein,
aber wenn du nicht noch gute Fähigkeiten besitzt, die das Überleben als Selbsständiger garantieren
dann ist Schiffbruch voraus 

BTW. Ich würde nie Aufgaben an Einzelkämpfer vergeben. Stichwort Termin, Krankheit...

Das man "mit nur Grundkenntissen" an eine Selbstständigkeit nachdenkt, grenzt für mich an den Dunning-Kruger-Effekt :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 55
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 23. Mai. 2019 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 369 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
"Grundvoraussetzung:
1) Klar das CAD sehr gut beherrschen!"

Das ist immer Grundvoraussetzung. Eventl. sogar Spezialistenkenntnisse haben.

"2) Aber auch das Nicht CADmässige, das Technische, die Ideenfindung, die Problemlösung etc.. sollte sehr gut sein..."

In der Regel schon notwendig, also auch eine Frage des Talentes. Dazu kommt noch, dass man die Methodik zu den Anforderungen des Projektes gut abstimmen kann, um produktiv zu arbeiten.
Es gibt aber auch durchaus Jobs, wo man lediglich zu fertig ausmodellierten Bauteilen und Baugruppen die Zeichnungsableitungen ausarbeiten soll. Das ist aber sehr sehr selten und der Verdienst ist auch nicht umwerfend. Vorteil ist dabei, dass man sich einiges abgucken kann.


"Du kannst bei Punkt 1 und 2 ein ***** sein,
aber wenn du nicht noch gute Fähigkeiten besitzt, die das Überleben als Selbstständiger garantieren
dann ist Schiffbruch voraus "

Dazu fallen mir jetzt spontan noch ein:
- Rücklagen, um auch mal 1/2 Jahr ohne Einnahmen zu überstehen und die anfallenden Kosten weiter zahlen zu können,
- kaufmännische Kenntnisse, auch was das Steuerrecht angeht. Als Starter soll man danach schauen, dass man das Finanzamt nicht schon nach 1 Jahr ständig an der Hacke hat.
- Stressresistenz
- ein stabiles Nervenkostüm, sprich einen "Regenmantel", an dem Verarschungsattacken und dumme Nachreden abplattern

"BTWBy the way (So nebenbei bemerkt). Ich würde nie Aufgaben an Einzelkämpfer vergeben. Stichwort Termin, Krankheit..."
Klar, das ist schon ein Punkt, der einem Starter die Gerste verhageln kann. Oft arbeiten einige FL zusammen und können mal bei Ausfall einspringen. Aber da muss man sich vertrauen können. Z.B. muss der Stundensatz gleich sein, sonst legt man ein Geld drauf, wenn man ausfällt. Zudem: FL werden gaaaanz selten krank   

"Das man "mit nur Grundkenntissen" an eine Selbstständigkeit nachdenkt, grenzt für mich an den Dunning-Kruger-Effekt :-)"

Das zeugt davon, dass 369 seine Fähigkeiten überschätzt und die Anforderungen dieses Jobs aus Unkenntnis unterschätzt. Da spielt die voran gegangene Ausbildung selten eine Rolle, auch FH-Absolventen kann das unterkommen, wenn die praktischen Erfahrungen noch sehr dünn sind.


[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 23. Mai. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 23. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

369
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 369 an!   Senden Sie eine Private Message an 369  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 369

Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2019

CATIAv5 R20
Microsoft Windows XP Profesional (2002) SP3
Dell Precision M6400
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU
2.39 GHz, 3.48 GB RAM

erstellt am: 30. Mai. 2019 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Thomas!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz