Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  Flächenlast auf Tragwerk

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Flächenlast auf Tragwerk (653 mal gelesen)
Heimer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Heimer an!   Senden Sie eine Private Message an Heimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heimer

Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2020

erstellt am: 12. Dez. 2020 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

bin gerade dabei ein Tragwerk mit Simulation zu untersuchen. Das Tragwerk besteht aus Gekanteten Profilen, auf welchen die Last aufliegt.
Die Last nimmt eine rechteckige Fläche mit bestimmten Maßen ein und liegt nicht auf allen Profilen voll auf. Am besten wäre es einfach eine Flächenlast an dieser Stelle wirken zu lassen, woraus das Programm dann die Streckenlasten auf die Balken verteilt und dann das Ergebnis ausspuckt. Ist das möglich? Irgendwie habe ich in Simulation noch keine Funktion dazu gefunden.

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4970
Registriert: 05.12.2005

SWX 2012

erstellt am: 12. Dez. 2020 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo , baust Du ein Fachwerk aus Stäben zusammen oder willst Du jeden Stab voll ausmodelieren.
Bin kein  Bau-Ing , deswegen kenne ich Eure Begriffe nicht so gut.


------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heimer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Heimer an!   Senden Sie eine Private Message an Heimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heimer

Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2020

erstellt am: 12. Dez. 2020 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

es wird eine Stahl Schweißbaugruppe, es ist mehr ein Rahmen der eine Last Trägt. Alle Teile wurden voll ausmodeliert.

Grüße
Heimer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4970
Registriert: 05.12.2005

SWX 2012

erstellt am: 12. Dez. 2020 22:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Also willst Du ein Volumenmodell rechnen. Ich hoffe es ist nicht zu groß und SWX Simulation packt das noch.  Mehr als 3 Teile ( Parts bei SWX ) würde ich aber nicht als Baugruppe rechnen.
Wenn möglich das Modell halbieren und mit Symmetrie rechnen.
Für die Flächen mit Last erstellst Du im Part mit Trennline die entsprechenden Bereiche und kannst die dann in Simulation belasten.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heimer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Heimer an!   Senden Sie eine Private Message an Heimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heimer

Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2020

erstellt am: 14. Dez. 2020 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen Dank für die Antwort,

ja es soll mit Volumenkörpern gerechnet werden.
Die Idee mit der Trennlinie ist gut. Die Frage ist nur, ob dann die Last auf alle Einzelflächen verteilt werden darf, oder ob die jeweilige Last, die auf die Fläche wirkt berechnet werden muss.

Grüße

Heimer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4970
Registriert: 05.12.2005

SWX 2012

erstellt am: 14. Dez. 2020 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst sowohl Druck als auch Kraft auf mehrere Flächen eingeben.
Das geht beliebig oft. Es geht auch beides gemischt. 
In den Ergebnissen kannst Du mit Reaktionskraft die Eingaben dann überprüfen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stropp
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stropp an!   Senden Sie eine Private Message an Stropp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stropp

Beiträge: 114
Registriert: 18.01.2008

erstellt am: 15. Dez. 2020 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heimer,

schau Dir mal den Befehl "Abgesetzte Lasten/ Masse" an.

MfG
Stropp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz