Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  FLOW-Simulation: Frage zur Möglichkeiten bei instationärer Simulation

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  FLOW-Simulation: Frage zur Möglichkeiten bei instationärer Simulation (599 mal gelesen)
Phil-Flow
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Phil-Flow an!   Senden Sie eine Private Message an Phil-Flow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Phil-Flow

Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2020

SolidWorks Flow Sim 2019 SP5;
Dell Precision Workstation 3630 64bit; Intel Xeon E2186G; 64GB Ram; NVidia Quadro P4000

erstellt am: 19. Jun. 2020 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
ich habe eine Frage zur Möglichkeiten bei instationären Simulationen.

Ist es prinzipiell möglich in Flow Simulation während einer instationären Simulation bspw. Ventile für eine bestimmte Zeit zu öffnen nach einem Zeitpunkt x?

Ich habe eine sehr breite Ventilleiste mit über 200 Ventilen. Hier würde ich gerne bei geschlossenen Ventilen die Leiste unter Druck setzen (6bar) und dann zu einem gewählten Zeitpunkt eine bestimmte Anzahl von Ventilen eine bestimme Zeit öffnen.

Geht das prinzipiell mit FS? Wenn ja, wie stelle ich das am geschicktesten an?


Vielen Dank und beste Grüße,
Philipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11034
Registriert: 30.04.2004

M7520 - 32GB RAM
WIN10 64bit
SWX Flow 2019

erstellt am: 20. Jun. 2020 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Phil-Flow 10 Unities + Antwort hilfreich

ich wüsste er mal nicht wie  wenn du eine aktive Wartung hast, kannst du das auch der Hotline die Frage stelle und fragen wie du da rangehen kannst. Sorry. Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Phil-Flow
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Phil-Flow an!   Senden Sie eine Private Message an Phil-Flow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Phil-Flow

Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2020

SolidWorks Flow Sim 2019 SP5;
Dell Precision Workstation 3630 64bit; Intel Xeon E2186G; 64GB Ram; NVidia Quadro P4000

erstellt am: 24. Jun. 2020 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sascha,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mal eine Supportanfrage gestellt. Werde berichten.

Vielleicht kannst du mir an anderer Stelle weiterhelfen:
Es betrifft ebenfalls die beschriebene Ventilleiste. In Realität ist zu beobachten, das wenn bei einem voreingestellten Betriebsdruck von 6bar(ü) 10 Ventile gleichzeitig in der Mitte geöffnet werden für längere Zeit (50s, also stationär), der Druck um fast die Hälfte abfällt und sich dort einpendelt

In meiner Simulation (externe Simulation), habe ich auf dem Anschlussstutzen die Randbedingung "statischer Druck 7bar(a)" eingestellt. Nun kann ich 100 Ventile öffnen; wenn ich mir die Surface Parameter auf den Einlassdeckel anzeigen lasse auf dem die Randbedingung definiert ist, zeigt dieser weiterhin fröhlich seine 6bar.

Hast du eine Idee, wie ich da die Realität und den Simulation zusammen bekomme?

Danke schonmal und viele Grüße,
Philipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz