Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  Skizzenänderung / Formänderung während Bewegungssimulation (Peristaltikschlauch)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Skizzenänderung / Formänderung während Bewegungssimulation (Peristaltikschlauch) (1124 mal gelesen)
HalliHallo
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von HalliHallo an!   Senden Sie eine Private Message an HalliHallo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HalliHallo

Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2012

erstellt am: 16. Feb. 2012 22:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schlauch.jpg


Schlauchskizze2.gif

 
Hi, nach mehreren Stunden erfolgloser google und Foren suche eine Frage ob meine Simulation überhaupt möglich ist.

Ziel ist es, dass ein Peristaltikschlauch in einer Bewegungsstudie etwas transportiert.

Hierfür besteht mein späterer Schlauch aus mehreren Elementen wie im Bild. Damit der Transport funktioniert müssen sich die Durchmesser ändern. Wenn ich in der Bewegeungsstudie im Skizzenmodus bin, kann ich auch meine gewünschte Kontraktion simulieren (siehe Gif). Wenn ich dann aber den Skizzenmodus verlasse und die einzelnen Elemente die Veränderungen der Skizze machen sollen, machen sie garnichts.

Daher die Frage: Kann man während einer Bewegungssimulation die Form eines Körpers überhaupt verändern? Wenn ja , wie? Bin ich das Problem überhaupt richtig angegangen? Ich bin für jeden Tip dankbar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R. Frank
Moderator
Dipl-Ing. (BA) Masch.-Bau


Sehen Sie sich das Profil von R. Frank an!   Senden Sie eine Private Message an R. Frank  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R. Frank

Beiträge: 1287
Registriert: 11.10.2004

Windows 7 Professional - 8 GB RAM
SWX 2012 SP 4.0 64 bit
PDMWorks 2012
FlowSimulation 2012 SP 4.0 - 64 bit
Simulation 2012 - 64 bit

erstellt am: 17. Feb. 2012 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HalliHallo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.

Ich muss zugeben, ich hab mich noch nicht so intensiv mit der Bewegungsstudie beschäftigt.

Aber aus dem Bauch heraus würde ich
- jedem Einzelring mehrere Konfigurationen mitgeben
  (für minimalen Durchmesser, maximalen Durchmesser und Schritte dazwischen)
- dann über Zeitschritte steuern, welcher Ring zu welchem Zeitpunkt welche
  Konfiguration (also welchen Zustand) hat

Das wäre so auf die Schnelle der einzig gangbare Weg, der für mich vorstelbar wäre.

Gruß
Roland 

------------------
* Keymaster of the Masterkey *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz