Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  In Flow eine Teil welches eine Druckdifferenz hat einbauen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  In Flow eine Teil welches eine Druckdifferenz hat einbauen (740 mal gelesen)
ecirtap
Mitglied
Entwickler Brennstoffzellensysteme


Sehen Sie sich das Profil von ecirtap an!   Senden Sie eine Private Message an ecirtap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ecirtap

Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2009

Intel i970 6x 3,4GHz 24GB, Nvidia 2000, SW 2011 SP5, SW Flow, SW Simulation Professional, PDM Workgroup, PDM Enterprise
Matlab/Simulink

erstellt am: 11. Nov. 2010 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen ,

wir würden gerne in sw flow für eine baugruppe den kv wert bestimmen. da sich auf der bg einige ventile befinden, von denen wir nicht die genaue geometrie haben, würde ich diese gerne durch ein model ersetzen. ich habe nun folgenden ansatz versucht: ein holen körper mit einer trennwand. dieser körper hat die ein- und ausgänge wie das ventil. nun haben ich für die trennwand ein poröses medium definiert und hier in den angaben genau die geometrischen daten der trennwand angegeben. für die dp über volumenstrom kurve haben wir den kv wert zurückgerechnet aber da schein was nicht zu stimmen. ist der volumenstrom den ich angebe der reale oder der normvolumenstrom? Als medium haben wir ein gas. hat jemand noch ne andere idee eine druckdifferenz in einen system zu abstrahieren?

Danke

------------------
icke wars nich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

reflow
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von reflow an!   Senden Sie eine Private Message an reflow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für reflow

Beiträge: 439
Registriert: 27.10.2005

SWX 2013 SP 3.0 mit SolidWorks Flow Simulation, TopsWorks, SPI SheetmetalWorks,
Vista 64 Bit
Intel Q9400, 8GB RAM

erstellt am: 11. Nov. 2010 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ecirtap 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ecirtap:
hallo zusammen  ,

wir würden gerne in sw flow für eine baugruppe den kv wert bestimmen. da sich auf der bg einige ventile befinden, von denen wir nicht die genaue geometrie haben, würde ich diese gerne durch ein model ersetzen. ich habe nun folgenden ansatz versucht: ein holen körper mit einer trennwand. dieser körper hat die ein- und ausgänge wie das ventil. nun haben ich für die trennwand ein poröses medium definiert und hier in den angaben genau die geometrischen daten der trennwand angegeben. für die dp über volumenstrom kurve haben wir den kv wert zurückgerechnet aber da schein was nicht zu stimmen. ist der volumenstrom den ich angebe der reale oder der normvolumenstrom? Als medium haben wir ein gas. hat jemand noch ne andere idee eine druckdifferenz in einen system zu abstrahieren?

Danke



Moin,


ich kann mir nur vorstellen, daß der reale Volumenstrom angesetzt wird.

Ich würde mir aber den Massenstrom ausrechnen und den verwenden, dann weiß ich, was FWX tut...

Eine andere Möglichkeit (habe ich selber aber noch nicht ausprobiert): Definiere Deine Druckverlustkennlinie als "Lüfterkennlinie" - einfach ein Lüfter mit negativer Druckdifferenz.

Davon kannst' beliebig viele einbauen.

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)


Ron


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz