Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  Kontakte lassen Keine Penetration nicht zu

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Kontakte lassen Keine Penetration nicht zu (2449 mal gelesen)
cro4ky
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cro4ky an!   Senden Sie eine Private Message an cro4ky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cro4ky

Beiträge: 97
Registriert: 27.05.2004

ProE WF2 (M181)

erstellt am: 08. Jan. 2007 21:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi.

Ich habe ein klitze kleines Problem. Eigendlich geht es um eine Mehrkörpersimulation, da ich im Moment an meiner Uni nur an Cosmosworks ran komme und nicht mit ansys arbeiten kann muss das auch gehen. Eigendlich hatte ich auch gedacht, dass ich die Kontaktelemente hier verstehe, aber scheinbar ist dass nicht der Fall. In der Hilfe steht, dass "Keine Penetration" genau das macht, was es soll: Flächen treffen aufeinander und verformen sich (ganz grob gesagt).

Da es nur ein Körper ist müsste eigendlich die Einstellung in global reichen, um eine gegenseitige Deformation zu verursachen. Da dies nicht ging hab ich die beiden Flächen direkt als Kontaktpaar festgelegt. Aber auch das führt immer wieder zu den Ergebnis 3.

Irgend ein Rat? Hab ich was vergessen/übersehen/nicht verstanden?

[Diese Nachricht wurde von cro4ky am 15. Mrz. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg B.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jörg B. an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg B.

Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2006

SWX Off. Prem. 2007
HP xw9400 -32Bit-
Dual-Core AMD Opteron 2.6 GHz
3.5 GB RAM
nVIDIA Quadro FX1500
XP Prof. SP2

erstellt am: 08. Jan. 2007 23:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cro4ky 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi cro4ky,

könnte sein, dass es sich nur um einen "Darstellungsfehler" handelt. Stell mal den Verformungsfaktor auf 1 (im Bild: 38105.2!) und schau dann wie's aussieht...

Gruß Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cro4ky
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cro4ky an!   Senden Sie eine Private Message an cro4ky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cro4ky

Beiträge: 97
Registriert: 27.05.2004

erstellt am: 08. Jan. 2007 23:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ach ich bin aber auch!

Ich habe die Verformung durch eine Kraft angetragen. Es sollte aber um eine gewisse Verschiebung (5mm) erreicht werden. Jetzt sehe ich auch, dass selbst eine Verschiebung von 5mm von beiden Seiten den Spalt noch nicht zudrückt. Also hab ich ein neues Modell gemacht und siehe da: es geht.

Danke für die schnelle Antwort.

Aber gleich noch etwas anderes: Ab wann sollte man die Option "large Displacment" aktivieren?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg B.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jörg B. an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg B.

Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2006

SWX Off. Prem. 2007
HP xw9400 -32Bit-
Dual-Core AMD Opteron 2.6 GHz
3.5 GB RAM
nVIDIA Quadro FX1500
XP Prof. SP2

erstellt am: 11. Jan. 2007 22:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cro4ky 10 Unities + Antwort hilfreich

Standardmäßig wird die gesamte Kraft (Belastung) in einem Schritt aufgebracht und daraus die resultierende Verformung (Verschiebung) berechnet.

Aktiviert man die Option "Large Displacement", wird die Verformung schrittweise berechnet. Bei jedem Schritt wird ein neuer Vektor für die Verformung errechnet. Das ist gerade bei Kontaktproblemen wichtig, wenn die Verformung nicht linear zu erwarten ist.

In der Hilfe gibt es dazu ein gutes Beispiel, bei dem zwei "Haken" aufeinander treffen. Ohne die Option "Large Displacement" gehen die Haken nach dem "Aufprall" tangential auseinander. Mit "Large Displacement" erhält man das reale Ergebnis, bei dem die Haken aneinander vorbeigleiten.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter...

Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cro4ky
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cro4ky an!   Senden Sie eine Private Message an cro4ky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cro4ky

Beiträge: 97
Registriert: 27.05.2004

erstellt am: 13. Jan. 2007 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort, Jörg. Ich finde (wie bereits gesagt) die Solidworks Hilfe nicht sehr gut gemacht. ProE und Ansys haben größere und auch englische Hilfstexte, in denen sehr sehr viel steht und auch eingies, was man nicht wissen will, aber man findet das, was man braucht, einfach schneller.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz