Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Blechteil mit Rundungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für PTC CREO
Autor Thema:  Blechteil mit Rundungen (545 / mal gelesen)
renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 15. Nov. 2023 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Blech_Rundungen.JPG

 
Hallo alle,

ich habe gerade erst angefangen ProE zu nutzen und beschäftige mich momentan mit der Blech-Applikation.
Es hat jetzt auch alles soweit funktioniert, ich habe meine Grundgeometrie als Volumenkörper erstellt und eine Abwicklung davon gemacht.
Jetzt möchte ich das ganze gerne zurückbiegen, damit ich es in einer Baugruppe verwenden kann, wobei es aber einige Probleme gibt.

Ich weiß bereits, dass es für die Blech-Applikation wichtig ist, eine konstante Blechstärke zu haben und ich glaube auch, dass mein Problem grundsätzlich genau damit zu tun hat:
Im Laufe der Konstruktion habe ich Rundungen im Volumenkörper erstellt und als ich diesen dann zu einem Blech konvertieren wollte, bekam ich die Meldung "Teil kann nicht konvertiert werden. Noch einmal?".
Daraufhin habe ich die Rundungen unterdrückt, die Konvertierung vorgenommen und anschließend eine Rundung nach der anderen wieder eins modell aufgenommen, um herauszufinden, welche für den Konvertierungsfehler verantwortlich ist. Es handelt sich um Rundungen, die genau in einer Biegung des Blechs liegen, was auf den erstn Blick logisch erscheint, weil es dort evtl. Probleme mit der konstanten Blechdicke geben könnte. Was mich dann allerdings sehr gewundert hat ist, dass es in einer anderen Biegung mit gleichem Biege- und Rundungsradius kein Problem darstellt.
Im angehängten Bilder sind die entsprechenden Rundungen zu erkennen.

Um die entsprechenden Rundungen dennoch im Bauteil behalten zu können habe ich diese in der Skizze der "Aussparungen" eingefügt, was in diesem Fall kein großes Problem darstellt, mir aber irgendwie "unelegant" vorkommt...
Gibt es da nicht eine andere Möglichkeit oder habe ich das ganze grundsätzlich falsch angefangen?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 238
Registriert: 04.02.2002

WIN 10; DELL Precision 5820
Creo Parametric 4, SUP 2020

erstellt am: 16. Nov. 2023 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für renas 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!

Aus der Erfahrung heraus: Blechteile als Blech erstellen und nicht konvertieren!!!!!
Dann brauchst du dich um so Dinge nicht zu sorgen, weil dir das Programm schon bei der Erzeugung zeigt, was nicht geht und evtl. woran es liegt.

Gruß

T.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1143
Registriert: 05.07.2002

VDI
Intel Xeon Gold 6244 CPU
Laptop
DELL Precision M6800
Intel Core I7-4810MQ
Grafik: Nvidia Quadro K4100M
Windows 10 Enterprise 64bit
Creo Parametric 7.0.9.0

erstellt am: 16. Nov. 2023 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für renas 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo renas,

leider läßt sich an Deinem Bild sehr schlecht erkennen wo im Blech ebene Flächen und wo Biegeflächen sind, die sich evtl. gegenseitig beeinflussen. Vielleicht könntest Du das Teil mal mit sichtbaren Kanten schattieren und ein Bild davon einstellen.

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kreyenkamp
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Kreyenkamp an!   Senden Sie eine Private Message an Kreyenkamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kreyenkamp

Beiträge: 135
Registriert: 30.03.2001

Betriebssystem: XP
CAD: Creo 4
EDM/PDM: PRO.FILE
ANSYS

erstellt am: 17. Nov. 2023 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für renas 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild-A_23075.png


Bild-A_23077.png

 
Hallo

mit Blechteil anfangen oder als Fläche und später aufdicken.
Blechteil:
1. Profil (Querschnittprofil) erzeugen
2. Abwickeln
3. Schnitte einbringen, anschließend Verrunden
4. Zurückbiegen

Gruß
Krey

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 20. Nov. 2023 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


biegeteil_verdeckte_kanten.png


Profil.png

 
Guten Morgen und danke für die Antworten!

@PRO-sbher ich habe mal ein Bild angehängt und die Biegungen rot eingekreist.

@Kreyenkamp ich kann leider bei Wildfire 4.0 gar keine Rundungs-KE erstellen, wenn ich im Blech-Modus bin, das ist ja eigentlich mein ursprüngliches Problem. Ich habe auch gerade mal versucht, deine Schritte nachzubauen, aber ich habe leider schon ein Problem damit das Anfangsprofil bzw. die Abwicklung davon zu erstellen... Welche Ebene hast du als Skizzierebene für das Profil gewählt, ich habe meine Skizzierebene mal als Bild angehängt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 20. Nov. 2023 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn ich das Teil als Volumenkörper erstelle mithilfe von "Skizze aufdicken" und es danach zu einem Blechteil konvertiere, verschwinden die Volumenkörperoperationen (Bohrung, Rundung, Extrusion, Drehen usw.) und es erscheinen stattdessen die Blechoperationen (Abwicklung, Biegung usw.).
Das heißt, dass sobald ich ein Blechteil vor mir habe, es keine Möglichkeit mehr gibt, Rundungen einzufügen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 20. Nov. 2023 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


halteblech.png


halteblech_2.png


halteblech_3.png

 
Okay ich habe gerade herausgefunden, dass ich der Werkzeugleiste über Rechtsklick -> Befehle -> Drag&Drop Operationen hinzufügen kann, dort bekomme ich dann auch Rundungen usw.

Was jetzt allerdings passiert, wenn ich die Rundungen in die Biegekanten lege ist, dass sich Biegungen beim Anwenden von "Zurückbiegen" nicht mehr existieren. Wenn man sich das Ganze mit verdeckten Kanten anschaut, sieht man, dass das Erstellen der Rundungen die Biegungen löscht (oder zumindest verändert), sodass sich durch das Zurückbiegen nicht alle Biegungen wieder herstellen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 238
Registriert: 04.02.2002

WIN 10; DELL Precision 5820
Creo Parametric 4, SUP 2020

erstellt am: 20. Nov. 2023 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für renas 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!

Du erzeugst das Teil nicht als Blech, sondern konvertierst.

Datei Neu-> Teil / Untertyp Blech, dann mit einer Profillasche (Laschen -> Profil) starten, so hast du selbstverständlich auch Rundungen (Konstruktion -> Rundungen).

Und das ganze geht wunderbar ohne hin- und zurückbiegen, einfach nur zum Abschluß ne Endabwicklung machen, fertig.

Gruß

T.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 20. Nov. 2023 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe in diesem Fall schon ein neues Blechteil erstellt und nicht konvertiert. Was ich dann allerdings gemacht habe ist, über das Extrudieren-Tool das Profil zu erstellen, und nicht über das Laschen-Tool. Habe gerade nochmal mithilfe des Laschen-Tools ein Teil gebaut, ein Abwicklung eingebaut, mithilfe von Extrusion einen Ausschnitt erstellt, Rundungen eingefügt und es dann zurückgebogen mit dem selben Ergebnis: Die Biegungen in denen sich Rundungen befinden werden nicht mehr erkannt und bleiben damit gerade.

Meinst du, dass meine Herangehensweise grundsätzlich falsch ist und ich mir das Abwickeln und Zurückbiegen sparen kann/sollte?
Also alle geometrischen Elemente/Formen im gebogenen Zustand einbauen und dann ganz am Ende eine Abwicllung erstellen?

Gruß

Rênas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1143
Registriert: 05.07.2002

VDI
Intel Xeon Gold 6244 CPU
Laptop
DELL Precision M6800
Intel Core I7-4810MQ
Grafik: Nvidia Quadro K4100M
Windows 10 Enterprise 64bit
Creo Parametric 7.0.9.0

erstellt am: 21. Nov. 2023 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für renas 10 Unities + Antwort hilfreich


Rundung_im_Blechmodus.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von renas:
Wenn ich das Teil als Volumenkörper erstelle mithilfe von "Skizze aufdicken" und es danach zu einem Blechteil konvertiere, verschwinden die Volumenkörperoperationen (Bohrung, Rundung, Extrusion, Drehen usw.) und es erscheinen stattdessen die Blechoperationen (Abwicklung, Biegung usw.).
Das heißt, dass sobald ich ein Blechteil vor mir habe, es keine Möglichkeit mehr gibt, Rundungen einzufügen...

Hallo renas,

auch Rundungen sind im Blechmodus möglich (siehe Bild).

Ich habe übrigens zahlreiche Teile, die im normalen Teilemodus erstellt und später konvertiert wurden. Wichtig ist, daß Rundungen im Biegebereich erst nach der Konvertierung reinmodelliert werden. Wird im Normalmodus eine Rundung im "Biegebereich" modelliert, so handelt es sich um eine Zylinderfläche, während im Blechmodus die Zylinderfläche der Rundung im Biegebereich verformt ist. Daher auch im Blechmodus, die Rundungen im abgewickelten Zustand einbringen.

Sollte dann auch funktionieren.

Daß bei Dir die eine Rundung funktioniert und die andere nicht könnte an der Größe der Rundungsfläche liegen. Bei der funktionierenden Rundung ist diese sehr klein, so daß CREO das noch gerade so hin bekommt, bei der großen Fläche nicht mehr. Allerdings könnte mit Änderung der funktionierenden Rundung Dir diese auch um die Ohren fliegen.

Gruß Stefan

(Ich hoffe ich habe es verständlich dargestellt)

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur*in für die Bereiche Flächenmanagement und städtebauliches Projektmanagement

als Ingenieur*in für die Bereiche Flächenmanagement und städtebauliches Projektmanagement für unseren Fachbereich Bauservice, Abteilung Flächenmanagement in Voll- oder Teilzeit (31,2 bis 39 Std./Woche).

Mit Deiner Tätigkeit machst Du den Unterschied! Alles, was wir als Mitarbeiter*innen der Stadt Offenburg tun, hinterlässt Spuren bei den 63.000 Bürger*innen, für die wir arbeiten....

Anzeige ansehenGeowissenschaften
renas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von renas an!   Senden Sie eine Private Message an renas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für renas

Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2023

Pro/E Wildfire 4.0
Win 7 Professional 64-bit

erstellt am: 21. Nov. 2023 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Stefan,

bei meiner Pro/E Version (Wildfire 4.0 ist ja schon fast antik) ist es leider so eingestellt gewesen, dass alle Konstruktions-Tools aus der Leiste verschwunden sind, sobald ich in den Blech Modus gewechselt habe, weshalb ich mir das Rundungs-Tool manuell zurückholen musste. Denke da hat PTC in den neueren Creo Versionen einiges an QualityOfLife-Changes implementiert!

Zitat:
Wichtig ist, daß Rundungen im Biegebereich erst nach der Konvertierung reinmodelliert werden.

Ich denke, genau das könnte die Ursache meines Problems gewesen sein.
Ich werde ab jetzt auf jeden Fall anders vorgehen, wenn ich Blechteile konstruiere, ihr habt mir alle sehr geholfen, danke dafür!

Grüße Rênas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz