Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Normteile in der Creo-Studentenversion

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Normteile in der Creo-Studentenversion (185 mal gelesen)
Pa654
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pa654 an!   Senden Sie eine Private Message an Pa654  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pa654

Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2019

Studentenversion Creo 4.0
Windows 10

erstellt am: 05. Sep. 2019 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich bin im Rahmen meiner Projektarbeit gerade dabei, CAD-Zeichnungen für die Uni zu machen. Dazu nutze ich die kostenlose Studentenversion von Creo (genau: Creo Parametric 4.0).
Nun habe ich soweit alle Teile fertig und muss diese nur noch einer Baugruppe zusammenfügen. Jedoch sind darunter auch ein paar Normteile (Kugellager, Schrauben, Muttern etc.), die ich, wie ich mittlerweile erfahren habe, in der Studentenversion nicht öffnen kann, da diese mit einer kommerziellen Lizenz erstellt wurden.
Also hab ich es mit dem Starting-Tool von Inneo versucht, jedoch sind hier nicht alle Normteile dabei, die ich benötige.
Auch die Möglichkeit mit den STEP-Dateien habe ich versucht. Ich kann die Teile nun zwar öffnen und als -prt oder .asm abspeichern, aber sobald ich eine Baugruppe erstelle und meine Teile hinzufüge, verschwindet das Normteil wieder.

Kennt jemand zufällig eine Lösungsmöglichkeit für mein Problem?
Ich brauche die Zeichnungen wirklich dringend...

Ich bin sehr dankbar für jeden Hinweis / Ratschlag.


Vielen Dank vorab!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 506
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 05. Sep. 2019 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pa654 10 Unities + Antwort hilfreich

Herzlich Willkommen auf cad.de !

Speichere deine Normteile in der kommerziellen Version als Step-Datei ab. Oder wähle bei Online-Katalogen als Ausgabeformat das Step-Format.

Öffne die Step in deiner Studentenversion.
Schiebe den roten Einfügepfeil unter dein Koordinatenkreuz.
Drücke die Ebenen erstellen und alle 3 Ebenen werden auf einmal erstellt.
Schiebe den Einfügepfeil wieder ganz nach unten.
Speichere das File als Kugellager.prt ab.
Mit den Ebenen tust Du Dich beim Einbauen als Anfänger leichter.

In den Baugruppen in der Studentenversion verschwinden normalerweise keine Teile.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pa654
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pa654 an!   Senden Sie eine Private Message an Pa654  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pa654

Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2019

Studentenversion Creo 4.0
Windows 10

erstellt am: 05. Sep. 2019 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank!!

Ich hatte Inch bei den Einheiten bei meinen Teilen ausgewählt, daher waren meine Teile wesentlich größer als die Normteile und man konnte sie nicht mehr erkennen  Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz