Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Beziehung in Wiederholbereich Stückliste

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Beziehung in Wiederholbereich Stückliste (521 mal gelesen)
astor
Mitglied
Senior Manager of myself, Vice President of my Desk


Sehen Sie sich das Profil von astor an!   Senden Sie eine Private Message an astor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astor

Beiträge: 64
Registriert: 20.06.2002

Creo Perametric 2.0 M210

erstellt am: 09. Jan. 2018 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde,

ich habe ein neuerliches Problem.
Wir führen gerade eine Umstellung auf neue Startmodelle + neue Zeichnungsrahmen durch.
Im PDM sind aber weiterhin die alten Serienteile verfügbar.
Diese haben entsprechend auch alt Parameter:
  Alt:
   Benennung
   Zusatzbenennung
   Projekt_Nummer

   Neu:
   Naming
   Add_naming
   Project_number

Ich möchte jetzt in der Spalte Benennung der Stüli wenn vorhanden die neuen Parameter abfragen.
Und wenn nicht vorhanden die alten eintragen.
Sonderfall:
In einzelnen alten Teilen sind die Parameter nicht alle vorhanden bzw. mit Textwerten gefüllt.
In dem Fall soll nix geschrieben werden.
Ich habe zu dem Zweck mit folgender Beziehung im Wiederholbereich experimentiert.
Das funktioniert mit den Parametern Benennung/NAME auch.

Nur beim aktivieren der Beziehung für Zusatzbenennung/ADD_NAME und Projekt_Nummer/PROJECT_NUMBER
rennt das Sytem in eine Fehlermeldung bei Aktualisieren der Tabelle.
Die Beziehungen werden aber immer erfolgreich verifiziert.

Beziehung

Code:

/* Benennung generieren
If Exists("ASM_MBR_NAMING")
Titel_100=asm_mbr_naming
Else
Titel_100=asm_mbr_benennung
Endif

/* Zusatzbenennung generieren
If Exists("ASM_MBR_ADD_NAMING")
Titel_200=asm_mbr_add_naming
Else
If Exists("ASM_MBR_ZUSATZBENENNUNG")
Titel_200=asm_mbr_zusatzbenennung
Else
Titel_200=" "
Endif
Endif

/* Projektnummer  generieren
If Exists("ASM_MBR_PROJECT_NUMBER")
Titel_300=asm_mbr_project_number
Else
If Exists("ASM_MBR_PROJEKT_NUMMER")
Titel_300=asm_mbr_projekt_nummer
Else
Titel_300=" "
Endif
Endif


In den Wiederholbereich der Stüli trage ich dann

Code:

&rpt.rel.Titel_100 &rpt.rel.Titel_200 &rpt.rel.Titel_300

ein.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich falsch mache!

Mit freundlichen Grüßen

Astor

[Diese Nachricht wurde von astor am 10. Jan. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2840
Registriert: 27.10.2005

Pro/E Wildfire 4 M220
SAP-PLM
HP Z420 mit 16GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Windows 7 Ultimate

erstellt am: 10. Jan. 2018 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für astor 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Astor,

ich habe vor dem gleichen oder zumindest ähnlichen Probloem gestanden wie Du.
Leider habe ich jetzt nicht die Zeit, Deine Beziehungen zu untersuchen, daher stelle ich Dir hier einfach meine Lösung rein in der Hoffnung, das Du diese evtl. bei Dir adaptieren kannst.
Der erste Teil der Beziehungen spiegelt eigentlich Deine Problematik wieder, der zweite Teil liegt etwas anders.

Da gab es einen Parameter Norm, der alleine in der Spalte der Stückliste stand. Nach der Umstellung hat der Parameter einen neuen Namen und es gibt einen zweiten Parameter, der alternativ angezeigt werden kann. In unserer neuen Datenbank darf entweder der eine oder der andere Parameter gefüllt sein. Beide gefüllt ist nicht zulässig. In der Stückliste soll dann in der gleichen Spalte einer der drei Parameter angezeigt werden entsprechend den Regeln.

Im Wiederholbereich der Stückliste stehen dann die Parameter mit bom_ am Anfang.

Code:
alt1 = ""
alt2 = ""
alt3 = ""
neu1 = ""
neu2 = ""
neu3 = ""

IF exists ("asm_mbr_benennung_1")
  alt1 = asm_mbr_benennung_1
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_zeichnungsnr")
  alt2 = asm_mbr_zeichnungsnr
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_art_nr")
  alt3 = asm_mbr_art_nr
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_description_de")
  neu1 = asm_mbr_sap_description_de
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_drawing_name")
  neu2 = asm_mbr_sap_drawing_name
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_article_number")
  neu3 = asm_mbr_sap_article_number
ENDIF

IF neu1 ==  ""

  bom_name = alt1
  bom_drwnr = alt2
  bom_artnr = alt3
     
ELSE

  bom_name = neu1
  bom_drwnr = neu2
  bom_artnr = neu3
     
ENDIF


Teil 2:

Code:
nrm = ""
std = ""
trd = ""
bom_stdtrd = ""

IF exists ("asm_mbr_norm")
  nrm = asm_mbr_norm
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_standard")
  std = asm_mbr_sap_standard
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_trade_name")
  trd = asm_mbr_sap_trade_name
ENDIF

IF string_length(nrm) > 1
  bom_stdtrd = nrm
ENDIF
IF string_length(trd) > 1
  bom_stdtrd = trd
ENDIF
IF string_length(std) > 1
  bom_stdtrd = std
ENDIF


------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3383
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 F000 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 10. Jan. 2018 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für astor 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich konnte keine Fehlermeldung mit diesen Parametern+ Beziehungen produzieren!?

Zudem sind die Beziehungen für
/* Benennung generieren
meines Wissens aber unwirksam,
da im Wiederholbereich asm_mbr_name immer den Namen des Objektes anzeigt und nicht (bei vorhandensein) einen Objektparameter mit
Bezeichnung Name !

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astor
Mitglied
Senior Manager of myself, Vice President of my Desk


Sehen Sie sich das Profil von astor an!   Senden Sie eine Private Message an astor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astor

Beiträge: 64
Registriert: 20.06.2002

Creo Perametric 2.0 M210

erstellt am: 10. Jan. 2018 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von arni1:
Ich konnte keine Fehlermeldung mit diesen Parametern+ Beziehungen produzieren!?

Zudem sind die Beziehungen für
/* Benennung generieren
meines Wissens aber unwirksam,
da im Wiederholbereich asm_mbr_name immer den Namen des Objektes anzeigt und nicht (bei vorhandensein) einen Objektparameter mit
Bezeichnung Name !

Gruß
Arni


Richtig stimmt, heißt real aber auch anders, wollte das schematisch rüber bringen.

Ich erhalte beim Verifizieren der Fehlermeldung auch keinen Fehler.
Aber im Wiederholbereich gibt das System einen Fehler aus und lässt dann zwischendrin einzelne Zellen bzw. die ganze Spalte leer.
Ich erhalte aber keinen Hinweis auf den Fehler.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astor
Mitglied
Senior Manager of myself, Vice President of my Desk


Sehen Sie sich das Profil von astor an!   Senden Sie eine Private Message an astor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astor

Beiträge: 64
Registriert: 20.06.2002

Creo Perametric 2.0 M210

erstellt am: 10. Jan. 2018 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Könnte der Fehler darin liegen, dass siehe Beitrag von EWcadadmin:

Code:

alt1 = ""
alt2 = ""
alt3 = ""
neu1 = ""
neu2 = ""
neu3 = ""

die verwendeten Parameter als String (Inhalt leer) definiert wurden?

Das probier ich mal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astor
Mitglied
Senior Manager of myself, Vice President of my Desk


Sehen Sie sich das Profil von astor an!   Senden Sie eine Private Message an astor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astor

Beiträge: 64
Registriert: 20.06.2002

Creo Perametric 2.0 M210

erstellt am: 11. Jan. 2018 23:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von EWcadmin:
Moin Astor,

ich habe vor dem gleichen oder zumindest ähnlichen Probloem gestanden wie Du.

....


Super Tipp, hat funktioniert!

Besten Dank, 10 U´s für Dich!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2840
Registriert: 27.10.2005

Pro/E Wildfire 4 M220
SAP-PLM
HP Z420 mit 16GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Windows 7 Ultimate

erstellt am: 12. Jan. 2018 07:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für astor 10 Unities + Antwort hilfreich

Bitte, gern geschehen. 

Wie sieht denn Deine Lösung jetzt aus bzw. welchen Tel von meiner Lösung konntest Du denn gebrauchen?

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astor
Mitglied
Senior Manager of myself, Vice President of my Desk


Sehen Sie sich das Profil von astor an!   Senden Sie eine Private Message an astor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astor

Beiträge: 64
Registriert: 20.06.2002

Creo Perametric 2.0 M210

erstellt am: 23. Jan. 2018 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Code:

alt1 = ""
alt2 = ""
alt3 = ""
neu1 = ""
neu2 = ""
neu3 = ""
IF exists ("asm_mbr_benennung_1")
  alt1 = asm_mbr_benennung_1
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_zeichnungsnr")
  alt2 = asm_mbr_zeichnungsnr
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_art_nr")
  alt3 = asm_mbr_art_nr
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_description_de")
  neu1 = asm_mbr_sap_description_de
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_drawing_name")
  neu2 = asm_mbr_sap_drawing_name
ENDIF
IF exists ("asm_mbr_sap_article_number")
  neu3 = asm_mbr_sap_article_number
ENDIF

IF neu1 ==  ""

  bom_name = alt1
  bom_drwnr = alt2
  bom_artnr = alt3
     
ELSE

  bom_name = neu1
  bom_drwnr = neu2
  bom_artnr = neu3
     
ENDIF


passt perfekt, hab das nur auf meine Parameter angepasst.

Vielen Dank noch einmal!

Ich bleibe bei meiner Vermutung, dass es hilfreich ist die Parametertypen und deren Werte vor als leer zu definieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de