Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Schreagen-KE

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schreagen-KE (685 mal gelesen)
Keoki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Keoki an!   Senden Sie eine Private Message an Keoki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keoki

Beiträge: 16
Registriert: 20.10.2007

Creo 2 M240
Creo 3 M110
Win 8.1
Dell PW690

erstellt am: 30. Aug. 2017 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


entformung.prt.zip


Entformung_15.png

 
Hallo,
kaum ist der Urlaub vorbei, da macht die Ausformschräge (Schrägen-KE) wieder mal Probleme. Sobald das Schrägenscharnier nicht normal zur Öffnungsrichtung ist, entspricht der erzeugte Winkel nicht dem angegebenen.
An dem angehängten Beispiel kann, wer mag, das Problem nachvollziehen.
Auf dem Bild ist die Schrägen-Analyse dargestellt. Hier ist gut erkennbar, dass der angegebene Winkel von 15° nur an einer Stelle tatsächlich erzeugt wurde. Es sollten natürlich überall 15° sein.
Gibt es eventuell eine Option in der config.pro, die das Verhalten des Schrägen-KE`s steuert?
Oder hat vielleicht jemand eine Idee, wie man eine Fläche entlang einer Kurve so erzeugt, dass in der Schrägen-Analyse ein konstanter Winkel gemessen (angezeigt) wird?
Für Eure Hilfe möchte ich mich schon im Voraus bedanken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 506
Registriert: 14.11.2005

erstellt am: 30. Aug. 2017 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Keoki 10 Unities + Antwort hilfreich


2017-08-30_19h21_43.png


2017-08-30_19h21_16.png


2017-08-30_19h37_07.png

 
Also ich finde, dass das Schrägen-KE exakt GENAU DAS macht, was es soll, nämlich 15° zur angegebenen Öffnungsrichtung abzuschrägen.

Deine Messung zeigt in der Mitte den (wohl gewünschten) Winkel, am Rand ist der Winkel zwischen den  Flächen natürlich anders ...

Das Bild Deiner Schrägen-Analyse zeigt den korrekten Wert von 15° ab.
Was Du (wahrscheinlich) zeigen wolltest, kann man besser mit dem Abweichwinkel darstellen.

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 506
Registriert: 14.11.2005

StartupTools 2018
GENIUS TOOLS for Creo
Creo 6.0
Creo 5.0
Creo 4.0
Creo 3.0
Creo 2.0
GENIUS TOOLS ModelProzessor
GENIUS TOOLS ModelProzessorUser
(jeweils die aktuellste Versionen und bei Bedarf auch ältere)
HP Z-Book G2
2,5GHz; 32GB
Quadro K2200M
Win10 64bit

erstellt am: 30. Aug. 2017 19:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Keoki 10 Unities + Antwort hilfreich


2017-08-30_19h41_52.png


2017-08-30_19h42_28.png

 
Die Lösung könnte ein Zug-KE sein - eine Fläche unter 15° mit Materialentfernung bzw. Verbundvolumen.

Oder so ...

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Keoki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Keoki an!   Senden Sie eine Private Message an Keoki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keoki

Beiträge: 16
Registriert: 20.10.2007

Creo 2 M240
Creo 3 M110
Win 8.1
Dell PW690

erstellt am: 31. Aug. 2017 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Senkrechte.png

 
grisu486 danke für die schnelle Hilfe, dafür schon mal 10 U´s.

Bei dem Schrägen-KE hätte ich mir ein anderes Ergebnis gewünscht, aber vielleicht gibt es noch einen anderen Weg, das Ziel zu erreichen.
Das Ziel ist eine Fläche entlang einer Kurve so zu erzeugen, dass alle Senkrechten der erzeugten Fläche, einen konstanten Winkel (gemessen zu Entformungsrichtung) aufweisen.

Der Abweichwinkel bezieht sich auf die Kurve nicht auf die Fläche, zeigt jedoch (nur) in diesem Fall sehr gut den Winkel an.
 
Meiner Meinung nach, lässt sich das am besten mit der Schrägen-Analyse prüfen. Zugegeben, die Farbdarstellung könnte deutlicher sein.
Eine direkte Messung der Senkrechten könnte vielleicht auch hilfreich sein. Dazu habe ich an drei Stellen Feldpunkte auf die abgeschrägten Flächen gelegt und Achsen durch die Punkte, senkrecht zur der jeweiligen Auflagefläche durchgeführt. Die anschließende Messung gegen die Entformungsrichtung (s. Bild) zeigt, die für meine Zwecke unerwünschte Abweichung. Bitte bei der Messung keine Projektion verwenden, es geht hier um den Winkel der Senkrechten, nicht um den projizierten Winkel.
Meine Versuche mit Zugkörpern und Verbundflächen haben leider nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Vielleicht hat noch jemand eine Idee?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz