Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  DXF Dateien für Laser Plasma Schnitt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DXF Dateien für Laser Plasma Schnitt (605 mal gelesen)
Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 493
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 12. Sep. 2016 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich suche nach einer komfortablen Lösung um aus einer größeren Menge an Parts dxf-Dateien für Laser-, Plama-, oder auch Brennschnitte abzuleiten.

Im Moment habe ich mir etwas über eine Pro/E Zeichnung und AutoCAD hingefriemt...
Ich möchte es aber mehr oder weniger als eine Art Mapkey haben... habe aber keine ID wie...

- als erstes benötige ich die "flächige Ansicht" (Seite) immer in der xy-Ebene der DXF Datei
- zweitens möchte ich nur die Reine Kontur und sonst keine weiteren Elemente in der DXF Datei
- und das ist aber mehr kosmetisch ich möchte noch die Limiten an die Kontur anpassen

im Moment mache ich es wie folgt...

1. Zeichnungsabwicklung vom Teil, dabei passe ich die Ansicht auf die richtige an  Maßstab 1:1 und nur sichtbare Kanten.
2. Ich exportere als DxF-Datei
3. Ich lade das dxf File in Autocad, hier lösche ich die 4 Linien vom Rand der Zeichnung, schiebe die Geometrie mit ihrem linken unteren Punk auf die Koordinaten absolut 0,0 also x=0 und y=0 und ich passe dann die Limiten noch entsprechend an.

Das funktioniert soweit super muss aber irgendwie auch einfacher gehen.

Bin mal auf eure Ideen gespannt.

lg Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4387
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0 (Test)
SUT2016 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 12. Sep. 2016 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich


DXF.wmv.txt

 
Schritte 1 und 2 sind ok.
Schritt 3 mit AutoCad ist Quatsch.
Sie müssen lediglich bei der Formatwahl das Anzeigen der Zeichnungsumrandung (Format zeigen) unterbinden. Das lässt sich möglicherweise auch weiter automatisieren, aber ich schaue immer nach, ob die Zeichnung auch auf den verfügbaren Bereich passt. Ich habe aber noch nie getestet, ob das bei der DXF-Ausleitung überhaupt erforderlich ist, wahrscheinlich nicht.
Wenn Sie dann noch ein vernünftiges Folienkonzept verwenden, ist auch auf Knopfdruck alles ausgeblendet, was nicht benötigt wird.


Siehe Film.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 493
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 12. Sep. 2016 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wyndorps,

so mache ich es im Prinzip auch, den Rahmen bekomme ich auch noch über die Folien erschlagen,
leider benötige ich für meinen Workflow auf Seiten des "Schneiders" teilweise diesen "schiebe und begrenzen" Schritt anderen ist es egal aber ärgern tun die sich auch nicht über die zurecht geschobenen Teile für einen muß ich es aber machen. Die Autocad Sache nervt einfach bei sehr vielen Teilen.

lg Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 441
Registriert: 14.11.2005

erstellt am: 12. Sep. 2016 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich


2016-09-12_19h55_06.png


2016-09-12_19h55_26.png

 
Man könnte im Mapkey im Eigenschafts-Dialog der neuen Ansicht den Ursprung auf X-->0 und Y-->0 setzen sowie die Darstellung der tangentialen Kanten auf "Keine" setzen.
(Screenshots aus Creo 3.0, leider habe ich kein WF4 mehr ...)

... Und hier noch der unvermeidliche Werbeblock:
Wenn es wirklich sehr viele Dateien sind, von denen in der immer gleichen Art und Weise DXF erstellt werden müssen, dann gibt es dafür den Modelprozessor. Der kann sowas auch!
Werbeblock Ende, Danke fürs Zuhören!

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 554
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Premium 2014 x64 Edition SP2.0
SolidWorks Enterprise PDM
Intel® Xeon® W3565
8 GB RAM
NVIDEA Quadro 4000
Windows 7 Professional

erstellt am: 13. Sep. 2016 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

dafür gibt es fertige Zusatzprogramme auf dem Markt.
Wir hatten sowas bei meinem alten Arbeitgeber (arbeite nicht mehr mit Pro/E) im Einsatz. Das funktioniert direkt aus dem 3D-Modell und wurde wie ein Mapkey aufgerufen werden.
Bei Interesse kann ich dir einen Link zu der Firma, deren Software wir damals hatten, schicken. Preise kann ich dir aber nicht nennen, da ich nur Anwender war.

Aktuell arbeite ich mit SolidWorks und wir haben ein ähnliches Tool, das wir allerdings im Freigabe-Workflow integriert haben. Wenn ein Blechteil freigegeben wird, wird automatisiert ein DXF für die Fertigung abgelegt.

Das sollte bei Pro/E in Verbindung mit einer Datenbank auch machbar sein.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de