Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Modellparameter in einem Symbol anzeigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Modellparameter in einem Symbol anzeigen (358 mal gelesen)
RoNö
Mitglied
CAD-User


Sehen Sie sich das Profil von RoNö an!   Senden Sie eine Private Message an RoNö  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RoNö

Beiträge: 220
Registriert: 09.10.2003

Windows 7(SP1),Windchill 10.0 M040 ,SUT 2016, Intel Xeon E5-1620 mit 4x3,6GHz, 32GB RAM, AMD FirePro W5000,Creo 2 M240 produktiv, Creo 3 im Test

erstellt am: 25. Feb. 2016 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle zusammen,
ich habe in einer Baugruppe ein Skelettteil, mit dem ich ein "Negativvolumen" für den Volumeninhalt berechnen lasse.
Dieses Negativvolumen weise ich in der Baugruppe einem benutzerdefiniertem Parameter zu. Das funktioniert prima.
In der Zeichnung nun habe ich eine Tabelle als Symbol, wo dieser Wert neben anderen Inhalten als benutzerdefinierte Parameters angezeigt werden soll.
Dazu habe ich in der Symboldefinition einen Text "\volumen\" angelegt, und bei der Attributdefinition den Eintrag volumen auf Gleitkomma gesetzt. Dazu versuche ich dann bei Absetzen des Symbols das Feld "volumen" mit dem Ausdruck "&benutzerparameter" zu füllen.
Egal was ich dort vom Typ einstelle, zeigt er den Inhalt des Parameters nicht an.
Ich habe auch schon probiert, die Sitzungs-ID mit zu benutzen, aber das führt auch nicht zum Erfolg.
Eigentlich ist das bei Symbolen die gleiche Vorgehensweise wie bei normalen angezeigten Modellparametern in der Zeichnung. Dort reicht es doch auch, vor den Modellparameter ein "&" voranzustellen.
Habe ich einen Denkfehler? 

[Diese Nachricht wurde von RoNö am 25. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3357
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 F000 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 25. Feb. 2016 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RoNö 10 Unities + Antwort hilfreich

bei der Attributdefinition des Symbols unter
"voreingestellte Werte für" VOLUMEN
&volumen reinschreiben.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RoNö
Mitglied
CAD-User


Sehen Sie sich das Profil von RoNö an!   Senden Sie eine Private Message an RoNö  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RoNö

Beiträge: 220
Registriert: 09.10.2003

Windows 7(SP1),Windchill 10.0 M040 ,SUT 2016, Intel Xeon E5-1620 mit 4x3,6GHz, 32GB RAM, AMD FirePro W5000,Creo 2 M240 produktiv, Creo 3 im Test

erstellt am: 25. Feb. 2016 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich habe meinen Fehler gefunden!
Im Symbol muss zuerst ein Platzhalter für den Parameter in der Form "\Test\" angelegt werden.Der Eintrag erscheint dann in der Attributdefintion.
Dort habe ich den Typ auf "Text" voreingestellt gelassen und beim den Haken bei "nur voreingestellte Werte" gesetzt. in das Feld voreingestellte Werte habe ich nun den Ausdruck "&benutzerparameter:1" eingetragen, wobei die ":1" die Sitzungs-ID ist.
Was ich noch nicht in den Griff bekommen habe, ist , dass die Nachkommastellen nach einer bestimmten Stellenzahl abgeschnitten wird. Normalerweise macht man das ja mit "[.1]". Das funktioniert an dieser Stelle nicht. Ich werde wahrscheinlich den Benutzerparameter über eine Beziehung schon im Modell aufbereiten...
Ich hoffe es ist nachvollziehbar und hilft weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de