Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Standart Koordinatensystem 1.Ke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Standart Koordinatensystem 1.Ke (1442 mal gelesen)
weko
Mitglied
Masch.-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von weko an!   Senden Sie eine Private Message an weko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weko

Beiträge: 855
Registriert: 28.07.2005

creo2/M240 aktuell
Creo 3.0 zeitweise

erstellt am: 16. Sep. 2015 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test-Koordsys.prt.txt

 
Wie finde ich in einem Proe.prt den Orginal-Nullpunkt, wenn kein erstes Koordinatensys im Baum ist!
wenn ich das Teil als Step-Datei exportiere taucht der Nullpunkt als Standart Koordinatensys auf!
beim exportieren frägt ja Proe auch Export mit Standart Koordinatensys.
Kann ich dieses Standart-Koordinatensys nachträglich einfügen, als 1.Ke.

gruss weko

------------------
leben und leben lassen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterpan2002
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterpan2002 an!   Senden Sie eine Private Message an peterpan2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterpan2002

Beiträge: 247
Registriert: 07.05.2004

Creo 2 M240

erstellt am: 16. Sep. 2015 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Alle Ke´s unterdrücken. Dann Koordinatensystem erzeugen. Falls notwendig eine Bezugsebene erzeugen - es werden dann automatisch drei "über" Koordinatensystem erzeugt. Unterdrücke Ke´s zurückholen. Und zum Schluß Modellbaum sortieren. Fertig.
Grüße
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

weko
Mitglied
Masch.-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von weko an!   Senden Sie eine Private Message an weko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weko

Beiträge: 855
Registriert: 28.07.2005

creo2/M240 aktuell
Creo 3.0 zeitweise

erstellt am: 16. Sep. 2015 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo peterpan2002
das erste Ke läßt sich nicht unterdrücken
es ginge, wenn ich eine Koordinatensys erzeugen könnte und im als Referenz den imaginären Nullpunkt geben könnte (kann keine Referenz wählen), dann würde sich das Koordinatensys auf 1.Ke schieben lassen!
habe nun Kopiegeo in Baugruppe erzeugt und die auf 1.Ke geschoben (allerdings Abhängigkeiten, sind aber abschaltbar)

gruss weko

------------------
leben und leben lassen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2936
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M070
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 16. Sep. 2015 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau mal in Deinen Schulungsunterlagen "Grundkurs ProE" nach. Da steht drin, wie man Basisebenen und ein Basiskoordinatensystem erzeugt. Genau so funktioniert das auch, wenn man nachträglich machen möchte. Dazu eben die Einfügemarke so weit als möglich nach oben schieben, die KE`s erzeugen und dann wieder alles zurückholen. Zum Schluss noch kurz umsortieren.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterpan2002
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterpan2002 an!   Senden Sie eine Private Message an peterpan2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterpan2002

Beiträge: 247
Registriert: 07.05.2004

Creo 2 M240

erstellt am: 16. Sep. 2015 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich


test-koordsys.png


test-koordsys.avi.txt

 
Das verstehe ich gerade nicht - ich kann alle Ke´s auswählen und dann unterdrücken. Dann ein Klick auf Koordsys hinzufügen und dann ist es drin. Diese Methode nutzte ich seit WF4. Vielleicht auch schon in WF3. Obwohl keine Referenzen vorhanden sind. wird das KS platziert und dann mit einem weiterem Klick kommen die Grundebenen.
Grüße
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 16. Sep. 2015 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von weko:

Kann ich dieses Standart-Koordinatensys nachträglich einfügen, als 1.Ke.

Man kann!
#einfügen
#Modellbezug
#Standard-Koordinatensystem
dieses Ke nach dem ersten KE verschieben.
Nun Erstes KE nach dem Koordinatensystem verschieben.

Gruß
Arni


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

weko
Mitglied
Masch.-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von weko an!   Senden Sie eine Private Message an weko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weko

Beiträge: 855
Registriert: 28.07.2005

creo2/M240 aktuell
Creo 3.0 zeitweise

erstellt am: 16. Sep. 2015 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo peterpan2002
beim mir geht's nicht weder roten Pfeil hochschieben
noch Ke's anwählen zu unterdrücken das 1.Ke ist bei mir nicht unterdrückbar
liegt das an W4/M220

gruss weko

------------------
leben und leben lassen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterpan2002
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterpan2002 an!   Senden Sie eine Private Message an peterpan2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterpan2002

Beiträge: 247
Registriert: 07.05.2004

Creo 2 M240

erstellt am: 16. Sep. 2015 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann leider nichts testen, da meine "älteste" Installation WF5 M171 ist.
An WF4 in Allgemeinen kann es nicht liegen, da ich es früher gemacht habe. Auch Arni arbeitet mit einer noch älteren Version M140. Also wenn Bug, dann in M220.
Vielleicht kann noch jemend testen.

Gerade noch in WF5 M171 getestet - ohne Probleme.

Grüße
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 16. Sep. 2015 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Direkt geht es auch mit WF4 nicht!
Indirekt aber doch wie oben beschrieben.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

weko
Mitglied
Masch.-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von weko an!   Senden Sie eine Private Message an weko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weko

Beiträge: 855
Registriert: 28.07.2005

creo2/M240 aktuell
Creo 3.0 zeitweise

erstellt am: 16. Sep. 2015 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Arni1
du bist der Beste
mit Koordinatensys Standart ist ja ein spezielles
genau das habe ich schon lange gesucht 10pnt
nehme immer das von der toolbar hier könnte ja auch als Referenz Standart auswählbar sein
naja Hauptsache es geht!!!!

gruss weko

------------------
leben und leben lassen!

[Diese Nachricht wurde von weko am 16. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 16. Sep. 2015 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von weko:
... nehme immer das von der toolbar hier könnte ja auch als Referenz Standart auswählbar sein ...

Also wenn der nachträgliche Bedarf nach dem Standard-Koordinatensystem häufiger vorkommt spricht das für eine falsche Arbeitsweise in Pro/E bzw. Creo. Man sollte eigentlich immer - auch beim Erzeugen in Baugruppe - ein Startteil verwenden, das neben dem Standard-Koordinatensystem zumindest auch die Grundbeziehung für die Massenberechnungen enthält.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1064
Registriert: 05.07.2002

Lenovo ThinkStation P500
Intel Xeon CPU E5-1620 v3
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 10 Enterprise 64-bit
Creo Parametric 4.0 (M030)
(NX 11)

erstellt am: 17. Sep. 2015 07:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von peterpan2002:
Ich kann leider nichts testen, da meine "älteste" Installation WF5 M171 ist.
An WF4 in Allgemeinen kann es nicht liegen, da ich es früher gemacht habe. Auch Arni arbeitet mit einer noch älteren Version M140. Also wenn Bug, dann in M220.
Vielleicht kann noch jemend testen.

Gerade noch in WF5 M171 getestet - ohne Probleme.

Grüße
Peter


Auch mit WF4 M190 funktioniert es problemlos mit #Unterdrücken.

Übrigens: wenn man alle Elemente unterdrückt (bei denen, bei denen es geht  ) kann auch das "normale" Koordinatensystem aus der Iconleiste ohne Referenzen verwendet werden, ebenso die entsprechenden drei Ebenenen (einmal auf neue Ebene klicken und es entstehen automatisch alle drei Ebenenen referenzfrei).

Gruß Stefan
------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

[Diese Nachricht wurde von PRO-sbehr am 17. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-ConES
Mitglied
Berater, Trainer, Coach rund um Creo und PDMLink


Sehen Sie sich das Profil von CAD-ConES an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-ConES  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-ConES

Beiträge: 28
Registriert: 13.10.2004

erstellt am: 23. Sep. 2015 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo weko,

unter Modell / Bezug / <im Überlauf> Versatzebenen / Versatz jeweils "0" eingeben
erzeugt drei Ebenen in Bezug auf das Standardkoordinatensystem. Dort, wo sich die Ebenen schneiden ist dein "Nullpunkt"

HTH.

Gerald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz