Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Randspurkurven von einem Körper

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Rezepte für besseres Konstruieren - Mit Creo Simulation Live optimierter Lenkhebel
Autor Thema:   Randspurkurven von einem Körper (1189 mal gelesen)
HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 29. Jul. 2014 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey,

Ich wollte mal Fragen:
Wenn ich eine Spurkurve definiere, wird ja die laufbahn eines Punktes aufgezeichnet.
Was ist jetzt wenn ich anstelle des Punktes ein Kreis habe?
Wenn ich den Mittelpunkt des kreises nehme ist das ja das selbe wie mit dem Punkt halt.
Wenn ich als Punkt die untersten und oberen Punkte des Kreises nehme habe ich ja das problem, das die Punkte ds Kreises die vor dem untersten punkt sind, bei einer bewegung einer kurve die kurve durchbrechen würden... wisst ihr was ich meine?!

Also meine Frage ist jetzt einfach, wie kann ich mithilfe der Bewegung des Mittelpunktes eines kreises, die original randspurpunkte erzeugen? (ohne durchstoßen des Kreises mit der Randkurve)

(Oder andere vorstellungsart: In ein Blech wird was eingelaisert, der Laiser ist 1cm breit, und von der Kurve will ich die ränder haben)

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
CREO 2 bis 5
GeniusTools 6.0.1
Windchill 10.2

erstellt am: 29. Jul. 2014 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe, aber zwei Möglichkeiten fallen mir ein:

Wenn die Spurkrve auf dem Blech eben ist könnte man einfach eine Skizze anlegen, die je den Radienversatz zur Spurkurve hat.
Wenn die Spurkurve eine Raumkurve ist könnte man diese als Zugkurve für eine Kreis (Flächen-Schlauch) mit dem Strahldurchmesser nehmen und diesen mit dem Blech verschneiden. Allerdings klappt das bekanntlich nicht bei Hinterscheidungen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 29. Jul. 2014 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


skizze.jpg

 
Alo es ist zum einen ein Raumproblem und zum anderen geht es nicht um Bleche schneiden, das war nur ein Beispiel weil ich mein Problem nicht anders erkläen kann, deswegen hänge ich jetzt mal noch eine skizze an:
(Ich hoffe mal ich mach mich mit meine Abendkunst nicht ganz zum Ei )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 780
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 30. Jul. 2014 00:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich


20140730_Spurkurve.JPG

 
Moinsen HerrLaga,

warum nimmst du nicht die Spurkurve des Mittelpunktes und erzeugst einen Offset mit dem Kreis-Radius?
Hab's grade mal auf die schnelle rausgezeichnet - das klappt ohne Überschneidungen...

Grüße!

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 30. Jul. 2014 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Da das ein räumliches Problem ist und der Kreis in Wahrheit ein Zylinder ist, der sich zusätzlich bei der beweung noch Seitlich nach vorn und hinten neigt, glaub ich nicht das ich damit was wahres rausbekomme, da sich ja der Offset im prinziep verzieht durch die neigug.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1276
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 30. Jul. 2014 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Such mal nach motion envelope oder Bewegungshülle in Mechanismus
Gruß
Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 780
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 30. Jul. 2014 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

AHA... Dreidimensional, Zylinder, Neigung...
Klar, dass der Offset dann nicht hinhaut.

Bleibt m.E. nur der erwähnte Envelope.

Viel Spaß damit;-)

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
CREO 2 bis 5
GeniusTools 6.0.1
Windchill 10.2

erstellt am: 30. Jul. 2014 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ffabian1:
... Bleibt m.E. nur der erwähnte Envelope. ...
Na ja, wenn man mit den Dreiecksflächen leben kann.
Vielleicht bringt ja Creo 3 hier eine verbesserte Simulation. ...

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 30. Jul. 2014 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das klapt ja wunderbar, ABER kann ich mir aus dem Volumenkörper, der da estellt wird, irgendwie einfach nur die "Kanten" als Linien anzeigen lassen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

47rfap
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 47rfap an!   Senden Sie eine Private Message an 47rfap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 47rfap

Beiträge: 253
Registriert: 08.11.2012

CREO 2 M100

PDM Link 10.1 M030
WIN7 64 16GB RAM
NVIDIA Quaddro 2000D

erstellt am: 30. Jul. 2014 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Geometrie kopieren, hier eben nur die Körperkanten

<STRG+C> <STRG+V> eventuell vorher im smart Filter auf Geometrie umstellen.
Bei Referenzen entweder mit Regelbasiert weiterarbeiten oder einzeln auswählen

------------------
VG
Rudi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 30. Jul. 2014 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja der Volumenkörper ist ja aus vielen Dreiecken, ich könnte jetzt von jedem Dreeck die kante auswählen, oder Punkte erstellen und da eine spline drauf machen, aber das ist mir irgendwie zu zeitaufwendig, das muss doch schöner gehen...

(Ist auch irgendwie unschön das es ein neues Teil generiert, hab mir eigentlich sowas wie die Spurkurve gewünscht die sich auf ein Teil bezieht...)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
CREO 2 bis 5
GeniusTools 6.0.1
Windchill 10.2

erstellt am: 30. Jul. 2014 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von HerrLaga:
... gewünscht ...

Na dann mal schnell einen Wunschzettel an PTC schreiben. Vielleicht sind Sie ja dann der million-ste Kunde mit Vollsupport, der PTC dazu bewegt, das umzusetzen.
Geben Sie einfach einmal Bewegungshülle ich die Pro/E-Suche ein.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 30. Jul. 2014 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab irgendwie das Gefühl, die Bewegungshülle bringt mich nur bis kurz vor mein Ziel, aber der letzte schritt fehlt...
Also zu meinem Vorgehen bis jetzt:
Ich hab mir meinen Mechanismus definiert
Hab eine Analyse gemacht
Bei wiedergabe der Analyse habe ich "Bewegungshülle erzeugen" angewendet
Rausgekommen ist ein Volumenkörper der aus vielen Dreiecken besteht.
Die 4 "Kanten" des Körpers ist allerdings das was ich brauche.
Wie kann ich die nun in mein Model bekommen, bzw. eventuel mit einer anderen Mthode erzeugen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerrLaga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HerrLaga an!   Senden Sie eine Private Message an HerrLaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerrLaga

Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2014

Creo 2.0

erstellt am: 02. Aug. 2014 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab jetzt eine andere lösung gefunden, ist zwar mehr gefuscht, aber nun ja... muss halt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
CREO 2 bis 5
GeniusTools 6.0.1
Windchill 10.2

erstellt am: 02. Aug. 2014 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HerrLaga 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist nett für Sie, aber andere Forenteilnehmer bringt diese Information nur dann weiter, wenn Sie schreiben, wie Sie es hingepfuscht haben

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz