Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Schraffur im Symbol

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schraffur im Symbol (1560 mal gelesen)
ziegel-tom
Mitglied
Technical Engineer


Sehen Sie sich das Profil von ziegel-tom an!   Senden Sie eine Private Message an ziegel-tom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ziegel-tom

Beiträge: 132
Registriert: 16.07.2003

Win XP Prof. SP3
Intel Core2 6600 @2,40GHz
3,25 GB RAM
NVIDIA Quadro FX1500
ProE WF 5.0

erstellt am: 15. Feb. 2013 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo allerseits,
seit Tagen beschaeftige ich mich nun mehr, oder weniger intensiv mit dem Thema Symbole in ProE Wildfire 5. Fuer unserer Hoehnbeschraenkungen auf unserer Platinen, haben wir uns angewoehnt diese mit Schraffuren auf der Zeichnung zu untersheiden. Sprich jede Hoehnristriktion bekommt eine anderer Schraffur.
Um nun die Schraffur und anderer wichtige Hinweise zu erklaeren haben wir unter unseren Ansichten kleine Rechtecke mit festen Schraffuren als Symbol erstellt. Jetzt habe ich mir dieses Symbol einmal genauer angeschaut, in der Symbol Galerie hat man ja die moeglichkeit einiges zu aendern. Mir ist aufgefallen das wenn man in dem Rechteck die Schraffur neu setzt, dann erzeugt ProE gleich eine Gruppe, in der man die Schraffur auch noch nachtraeglich aendern kann. Verlaesst man nun kurz die Symbol Galerie und kehrt dann wider zuruck in die Symbol Galerie ist die Gruppe, bestehend aus dem Rechteck und der Schraffur, wieder aufgeloest. Ich habe also nur noch einzlene Element.
Gibt es eine moeglichkeit die Gruppe in dem Symbol zu erhalten oder geht das nicht? Ich moechte mir naemlich den Aufwand sparen und x Schraffuren mit Winkel und Absaenden zu erstellen.
Oder ist es aber so das man das garnicht hinbekommen kann, da man jedes mal wenn man die Zeichnung und damit auch das Symbol laed alles im Abgespeicherten zustand herein laed?
Ich hoffe ich habe mich verstaendlich ausgedrueckt.

------------------
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft.
Sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: 'Ich weiß es nicht!'

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maschinenbauheit
Mitglied
Techniker Maschinenbau Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von maschinenbauheit an!   Senden Sie eine Private Message an maschinenbauheit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maschinenbauheit

Beiträge: 582
Registriert: 13.02.2007

Windows 7 Enterprise SP1
Creo 2.0 M090
Lenovo Thinkstation
- Intel Xeon W3550 3GHz
- RAM 12GB
- NVidia Quadro 2000
SpacePilot Pro 3DConnexion

erstellt am: 17. Feb. 2013 20:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ziegel-tom 10 Unities + Antwort hilfreich


Schraffur-im-symbol.JPG

 
2 Methoden ausprobiert, erstmal Deine, die Schraffur in der Symboldefinierung erzeugen und dann auf der Zeichnung mit anschliessenden Import in die Symboldefinition. Beidesmale bestand die Schraffur danach aus Einzelelementen.

Habt ihr zig verschieden schraffierte Symbole? Oder ändert ihr jedesmal die Schraffur?

Schon mal dran gedacht die verschiedenen Schraffuren in einem Symbol zu integrieren und dann in den Gruppen auswählen? Wenn ihr das schon habt ist der Workaround für euch sicher ein alter Hut, für die anderen beschreibe ich ihn mal.

Workaround:
- Symboldefinition starten
- Rahmen zeichnen
- Schraffur 01 erzeugen
- Gruppe erzeugen, Name bspw. "Schraff01"
- Schraffur anklicken
- Symboldefinition beenden
2.Runde, 2.Schraffur
- Symboldefinition starten, Symbol ggf. über #Name auswählen
- Rahmengeometrie auswählen
- Schraffur 02 erzeugen
- Gruppe erzeugen, Name bspw. "Schraff02"
- Schraffur anklicken
- Gruppenattribut #Exklusiv setzen
- Symboldefinition beenden
3.Runde wie 2.Runde (Gruppenattribut braucht nicht mehr gesetzt werden) usw. usw. usw.

Auf der Zeichnung dann die passende Gruppe wählen, fertig!
(siehe Bild)

Warum mehr Runden:
Der Rahmen kann nachdem eine Schraffur erzeugt wurde nicht mehr einzeln ausgewählt werden, Nur mit der Schraffur. Deshalb die Gruppe erzeugen und dann die Definition beenden um die Schraffur zu "knacken". Dann ist der Rahmen wieder einzeln auswählbar.

mfg m.b.h.

------------------
A Journey into Darkness, a Journey into Mystery, a Journey into ProEngineer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ziegel-tom
Mitglied
Technical Engineer


Sehen Sie sich das Profil von ziegel-tom an!   Senden Sie eine Private Message an ziegel-tom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ziegel-tom

Beiträge: 132
Registriert: 16.07.2003

Win XP Prof. SP3
Intel Core2 6600 @2,40GHz
3,25 GB RAM
NVIDIA Quadro FX1500
ProE WF 5.0

erstellt am: 18. Feb. 2013 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
danke m.b.h. fuer deine Ausfuehrung. Und ja wir haben zig unterschiedliche Schraffuren und wir machen das genauso wie von dir beschrieben. Das Problem an der Sache ist eben nur, das es eine wahnsinnige Fleissarbeit ist, die ich als Konstrukteur nicht auch noch stemmen will und kann. Zumal ProE da wirklich keine grosse Hilfe ist.
Man hat zwar die Moeglichkeit ein Symbol in ein vorhandenes zu kopieren, dabei gehen aber alle Gruppen floeten. Somit muss ich bei x Hoehenbeschraenkungen (teilweise bis zu 15 St) x Schraffuren erstellen und das ist nicht wirklich komfortabel.
Wenn jemand eine Moeglichkeit kennt wie man in ein Symbol ein anderes kopieren kann ohne das die Gruppen verloren gehen bitte melden ;-)
Mal im ernst, da hat sich PTC echt nicht mit Ruhm bekleckert. Das gilt aber fuer den gesamten 2D Bereich.

------------------
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft.
Sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: 'Ich weiß es nicht!'

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maschinenbauheit
Mitglied
Techniker Maschinenbau Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von maschinenbauheit an!   Senden Sie eine Private Message an maschinenbauheit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maschinenbauheit

Beiträge: 582
Registriert: 13.02.2007

Windows 7 Enterprise SP1
Creo 2.0 M090
Lenovo Thinkstation
- Intel Xeon W3550 3GHz
- RAM 12GB
- NVidia Quadro 2000
SpacePilot Pro 3DConnexion

erstellt am: 19. Feb. 2013 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ziegel-tom 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab selbst auch ein paar ziemlich verschachtelte Symbole wo wenn ich die Definition starte einiges an Geometrie übereinander liegt.

Aber lieber einmal die Ochsentour der Defnition abhandeln und gut ist für alle Zeiten. Ich würds mir überlegen.

mfg m.b.h.

------------------
A Journey into Darkness, a Journey into Mystery, a Journey into ProEngineer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ziegel-tom
Mitglied
Technical Engineer


Sehen Sie sich das Profil von ziegel-tom an!   Senden Sie eine Private Message an ziegel-tom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ziegel-tom

Beiträge: 132
Registriert: 16.07.2003

Win XP Prof. SP3
Intel Core2 6600 @2,40GHz
3,25 GB RAM
NVIDIA Quadro FX1500
ProE WF 5.0

erstellt am: 20. Feb. 2013 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ja ich habe es mir bereits ueberlegt und auch ein vielfaches an Schraffuren mit einfliessen lassen. Aber anstatt 10-15 untereinander in ein Symbol zu klatschen habe ich nur ein kleines Symbol erstellt fuer je einen Hoehenristriktion und koepiere/ verschiebe es dann lieber x mal.
Dennoch danke fuer die Hilfe.

------------------
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft.
Sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: 'Ich weiß es nicht!'

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz