Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Export von XYZ-Koordinaten einers Kurvenzuges

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Export von XYZ-Koordinaten einers Kurvenzuges (2909 mal gelesen)
Mike0909
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Mike0909 an!   Senden Sie eine Private Message an Mike0909  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike0909

Beiträge: 5
Registriert: 14.02.2013

creo Parametric 2.0, M060

erstellt am: 14. Feb. 2013 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wenn ich mir den Forenbeiträge so durchlese, fällt mir auf, dass sich sehr viele Leute nach einer Exportmöglichkeit der 3D-Koordinaten von Punkten bzw. zerlegten Kurvenzügen erkundigen. Es gibt die Möglichkeit über einen VDA-Export, konvertieren der Textdatei usw..., ist aber relativ umständlich.
Ich habe vor ca. zwei Jahren eine Funktion in Pro/E entdeckt, die ein Fenster geöffnet hat, in der genau drei Angaben zu tätigen waren: Auswahl einer Kurve (Spline, Körperkante, Kurvenzug ähnliches), Auswahl eines Referenzkoordinatensystems und der Eingabe der Anzahl gleicher Segmente, in die die Kurve zerlegt werden soll. Den Rest, den Export der XYZ-Koorinaten in ein Textfile, hat Pro/E automatisch durchgeführt. Es war keine anschließende Konvertierung mehr notwendig.
Ich kann diese Funktion nicht mehr finden, vielleicht wurde sie ja auch vom Programm entfernt - wer weiß. Jedenfalls war sie sehr praktisch und ich denke viele Pro/E-User könnten sie gut gebrauchen.
Nur so viel weiß ich noch über die Funktion: Sie war relativ gut im Menü versteckt, ich glaube sie war nicht sehr logisch verpackt (so weit ich weiß war sie als eine Flächenfunktion getarnt) und man musste einen Reiter "zweiter Reihe" anklicken, um sie in den Vordergrund zu holen.

Wer kennt diese Funktion, bzw. ist auch jemand schon einmal über sie "gestolpert"?
Wir verwenden derzeit Creo 5.0.

Vorab schon mal Danke für Eure Hilfe!

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 14. Feb. 2013 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike0909 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht meinst du die Sensitivitätsanalyse.

- Punkt auf Line erzeugen (von 0 bis 1)
- Abstands-Messen-KE für die einzelnen Koordinaten

Beides in der Sensitivitätsanalyse auswählen und laufen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der berater
Mitglied
Anwendungsberater


Sehen Sie sich das Profil von der berater an!   Senden Sie eine Private Message an der berater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der berater

Beiträge: 311
Registriert: 07.12.2000

Creo Parametric 3.0 seit Pro/ENGINEER 14
PDMLink 10.2 seit Pro/PDM 3.3
Mathcad Prime 3.1 seit Mathcad 14
PARTsolutions 9.0.8 (Cadenas)
PE-ISOTOL
Inventor 2008

erstellt am: 14. Feb. 2013 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike0909 10 Unities + Antwort hilfreich

zunächst einmal vermute ich, dass du mit der version creo elements/pro 5.0 arbeitest. die version creo parametric 5.0 wird vermutlich erst im 4ten quartal 2015 veröffentlicht (zur zeit ist die creo parametric 2.0 aktuell).
als nächstes nehme ich an, das du damals ein mapkey verwendest hast, welches dir eine gruppe mit einem feldpunkt auf einer kurve und einer abstandsanalyse zwischen punkt und koordinatensystem erzeugt. diese analyse wird anschließend als benutzerdefinierte analyse (uda) durchgeführt und das ergebnisfenster als excel oder textdatei exportiert.
dieses mapkey hat vermutlich ein findiger cad-administrator oder ein pfiffiger berater (ich?) gebastelt, weil die gesuchte funktion so in proe (creo) nicht fertig existiert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike0909
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Mike0909 an!   Senden Sie eine Private Message an Mike0909  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike0909

Beiträge: 5
Registriert: 14.02.2013

creo Parametric 2.0, M060

erstellt am: 15. Feb. 2013 06:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marc_Taylor,

danke für Deine schnelle Antwort.
Die Sensitivitätsanalyse kann es nicht sein, wir haben hier in der Firma das Modul "Behavioral_Modeler" nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike0909
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Mike0909 an!   Senden Sie eine Private Message an Mike0909  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike0909

Beiträge: 5
Registriert: 14.02.2013

creo Parametric 2.0, M060

erstellt am: 15. Feb. 2013 06:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Berater,

Danke für Deine Antwort!
Mit Deiner ersten Annahme hast Du Recht. Meine Informationen sind bereits geändert.
Zu Deiner zweiten Annahme: Es war definitiv KEIN Mapkey. Solche Mapkeys, wie Du eines bescheibst, habe ich mir in der Vergangenheit des Öfteren selbst gebastelt um diverse Simulationen durchzuführen. Das funktioniert gut, aber wegen Punkt-für-Punkt-Abarbeitung kann sich die komplette Abarbeitung ziehen. Bei 1000 Durchläufen ist da schon mal eine Brotzeit drin.
Die Aussage, dass es "die gesuchte Funktion so in proe (creo) fertig" nicht gäbe, habe ich auch schon von unserem Admin gehört. Vor zwei Jahren hab ich sie aber benutzt und sie sogar einem Kollegen vorgeführt. Auch er kann sich an die Funktion erinnern, aber nicht mehr an den "Fundort". ...und es gibt sie doch! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der berater
Mitglied
Anwendungsberater


Sehen Sie sich das Profil von der berater an!   Senden Sie eine Private Message an der berater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der berater

Beiträge: 311
Registriert: 07.12.2000

Creo Parametric 3.0 seit Pro/ENGINEER 14
PDMLink 10.2 seit Pro/PDM 3.3
Mathcad Prime 3.1 seit Mathcad 14
PARTsolutions 9.0.8 (Cadenas)
PE-ISOTOL
Inventor 2008

erstellt am: 15. Feb. 2013 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike0909 10 Unities + Antwort hilfreich


text.zip

 
den 1000 durchläufen kann ich nicht zustimmen. dieses etwas exotische ke "feldpunkt" gilt für die ganze kurve, auf der er liegt. deshalb bekommst du über die genannte analyse auch nicht einen einzelnen wert, sondern einen graphen, der den abstand der kurve zum koordinatensystem darstellt. wenn du diesen graphen als textdatei exportierst, bekommst du abhängig von den einstellungen sehr viele ergebnis paare.
im anhang mal eine ergebnisdatei. der ursprung war eine kurve aus proe die über eine gleichung (y=x^2) erzeugt wurde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz