Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Achsenerzeugung bei Ringbiegung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Achsenerzeugung bei Ringbiegung (1402 mal gelesen)
RoNö
Mitglied
CAD-User


Sehen Sie sich das Profil von RoNö an!   Senden Sie eine Private Message an RoNö  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RoNö

Beiträge: 232
Registriert: 09.10.2003

Windows 7(SP1),Windchill 10.0 M040 ,SUT 2016, Intel Xeon E5-1620 mit 4x3,6GHz, 32GB RAM, AMD FirePro W5000,Creo 2 M240 produktiv, Creo 3 im Test

erstellt am: 13. Mrz. 2012 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


schild.jpg


schild.prt.txt

 
Hallo,
ich habe ein kleines Problem.
Folgende Situation:
Ich habe ein Typenschild welches in mehrere Baugruppen in zwei Zuständen (einmal flach auf eine planare Fläche und einmal auf auf einer zylindrischen Fläche)eingebaut werden soll.
Den Einbauzustand wollte ich nicht über eine Familientabelle, sondern über eine Abfrage der Flexibilität erschlagen.
Dazu hatte ich mir überlegt, erst das ebene Schild (mit Sheet metal) zu erstellen und dann über eine „Rundbiegung“ den zylindrischen Einbaufall darzustellen.
Das hat bis dahin auch gut funktioniert.
Jetzt zum eigentlichen Problem.
In dem Schild sind vier Befestigungsbohrungen, wo später Nieten zur Befestigung eingesetzt werden.
Im ebenen Zustand ist die „Montage“ der Nieten kein Problem, aber im gebogenen Zustand ist keine Plazierung möglich, weil durch das Rundbiegen es zu einer Verzerrung der Löcher kommt(ist auch logisch) und zudem auch die Bohrungsachsen ortstabil gegenüber dem ursprünglichen Zustand bleiben.
Ich hatte versucht, nun neue Achsen in die Bohrungen über Punkte und Ebenen auf den „Bohrungsrändern“ zu legen, aber ich bin mit diesem Ansatz nicht weiter gekommen.
Vielleicht hat ja einer von Euch eine gute Idee, wie man die Einbaubedingungen für die Nieten geschickt mit einem KE für beide Zustände erzeugen kann.
Ich hoffe, dass meine Beschreibung des Problems halbwegs verständlich ist.
Im Anhang noch ein Bild und das Teil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RoNö
Mitglied
CAD-User


Sehen Sie sich das Profil von RoNö an!   Senden Sie eine Private Message an RoNö  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RoNö

Beiträge: 232
Registriert: 09.10.2003

Windows 7(SP1),Windchill 10.0 M040 ,SUT 2016, Intel Xeon E5-1620 mit 4x3,6GHz, 32GB RAM, AMD FirePro W5000,Creo 2 M240 produktiv, Creo 3 im Test

erstellt am: 13. Mrz. 2012 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eine erste Lösung habe ich breits gefunden.
Eine gekrümmte Fläche (grüne, oder weisse Seite)kopieren, dabei bei der Auswahl die Option "Löcher füllen" auswählen und die vier Bohrungen abwählen, anschließend Punkt auf Fläche erzeugen, dabei die kopierte Fläche auswählen und als Versatzreferenzen die Seitenfäche des Blechs wählen. Anschließend durch den Punkt und senkrecht zur kopierten Fläche eine Achse erzeugen, wobei die Größe über eine Refenzsteuerung eingekürzt werden kann.
Falls es noch eine andere Lösung gibt, bitte auch noch posten....

[Diese Nachricht wurde von RoNö am 13. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz