Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Messdaten von Excel in Mechanismus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Messdaten von Excel in Mechanismus (1030 mal gelesen)
Loche
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Loche an!   Senden Sie eine Private Message an Loche  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loche

Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2011

WiFi 4.0

erstellt am: 07. Jul. 2011 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe ein Problem mit der Intregration von Excel Messdaten in Mechanismus. Ich messe im Versuch die Aufbauschwingungen eines Fahrzeuges und möchte diese Messergebnisse dann in Mechanismus visualisieren. Ein einfacher Quader reicht als Struktur schon aus. Nun möchte ich gerne, dass ich die Messdaten die in Excel vorhanden sind, auf den Quader übertragen kann, sodass dieser die Schwingungen visualisiert, die im realen Versuch aufgetreten und gemessen wurden.

Leider habe ich hier noch nichts dazu im Forum gefunden. Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Vielen Dank

Gruß Loche

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Smoochy
Mitglied
immer der Schuldige


Sehen Sie sich das Profil von Smoochy an!   Senden Sie eine Private Message an Smoochy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smoochy

Beiträge: 174
Registriert: 08.07.2011

WF4 M190
WF5 M130

erstellt am: 08. Jul. 2011 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Loche 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Loche,
Du kannst dafür einen tabellengesteuerten Servomotor verwenden und diesen wie folgt definieren:

Typ: Position
Tabellengesteuert --> Datei verwenden --> hier eine aus Excel gespeicherte (Text-)Datei verwenden (Zeit Weg über Tabstop getrennt)

Dann die Analyse laufen lassen und fertig!

Gruß
Smoochy.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Loche
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Loche an!   Senden Sie eine Private Message an Loche  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loche

Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2011

WiFi 4.0

erstellt am: 11. Jul. 2011 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank erstmal. Gibt es beim Format der Excel Tabelle etwas zu beachten? Ich habe es mit einer ganz normalen Tabelle mit 2 Spalten probiert und es kommt folgende Fehlermeldung: "In der angegeben Datei gibt es keine gültigen XY-Datenpaare"

Oder liegt es am abgespeicherten Format?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Smoochy
Mitglied
immer der Schuldige


Sehen Sie sich das Profil von Smoochy an!   Senden Sie eine Private Message an Smoochy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smoochy

Beiträge: 174
Registriert: 08.07.2011

WF4 M190
WF5 M130

erstellt am: 11. Jul. 2011 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Loche 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Loche.

Die Tabelle sollte etwa so aussehen:

0    0
0.5  10
1    20
3    32.7
5    20.5


Sprich: Erste Spalte - Zeit, Zweite Spalte - Weg. Das ganze als Tab-Stopp-getrennte TXT-Datei und natürlich bedenken, dass Excel mit Komma arbeitet, wo Pro/E einen Punkt erwartet, d.h. ggf. mit Wordpad o.ä. alle "," durch "." ersetzen lassen.

Gruß
Smoochy.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz