Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Fläche durch geschlossenen Kurvenzug

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fläche durch geschlossenen Kurvenzug (1496 mal gelesen)
Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich hab grad verzweifelt versucht durch eine geschlossene Kurvenkontur eine flache Fläche zu erzeugen.
Was muss ich machen, damit ich z.B. eine offene Zylinderfläche schließen kann?
Folgendes klappt, ist aber sehr umständlich und nur zweidimensional anzuwenden:
Ich konstruiere in einer Skizze, die auf dem Ende des Zylinders liegt, mit "kanteverwenden" eine geschlossene Kurve. Diese markier ich und erzeuge über Editieren-Füllen eine Fläche.
Ist es möglich diese Fläche auch anders, bzw. wenn die Kurve nicht in einer Ebene liegt, zu erzeugen??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

d_niel
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von d_niel an!   Senden Sie eine Private Message an d_niel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für d_niel

Beiträge: 415
Registriert: 26.02.2004

Pro Engineer 2001 WV 2003161
Pro Engineer WildFire 2.0 M050
Dell Precision 450 2x XEON 3GHz
2Gb DDR-RAM
ATI Fire GL E1

erstellt am: 16. Nov. 2005 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

...ein Bild wäre schön, dann wissen wir besser was du vor hast. Ansonsten mach dir irgendwie ne Fläche rein und verschmelze wie sonst auch. Ich wäre auch über Füllen gegangen....

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Gruß, Daniel

------------------
"Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen, wenn keiner zuschaut."
Sir Peter Ustinov

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

os
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstruktionsingenieur



Sehen Sie sich das Profil von os an!   Senden Sie eine Private Message an os  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für os

Beiträge: 2458
Registriert: 16.09.2002

2001,WF,WF2...

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
Füllen für die ebenen Flächen ist schon OK.
Für Flächen, die über Kurven erzeugt werden, die nicht in einer Ebene liegen benutzt man den Berandungs-Verbund, zu finden über das Icon Berandungsverbindungs-Tool. Dort wird über Kurven in einer Richtung und Querkurven in der anderen Richtung eine Fläche gezogen.

Gruß
Olaf

PS: Willkommen im Forum

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


zylinder.gif

 
Ich will einfach die offenen Enden eines Zylinders schließen.
Die Abschlussfläche möchte ich mit möglichst wenig Schritten erzeugen können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Olaf,
so weit war ich auch schon.
Nur möchte ich kein Volumen, sondern eine flache Fläche die durch eine geschlossene Kurvenkette berandet wird. Also ohne Querkurven.

Gruß Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

d_niel
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von d_niel an!   Senden Sie eine Private Message an d_niel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für d_niel

Beiträge: 415
Registriert: 26.02.2004

Pro Engineer 2001 WV 2003161
Pro Engineer WildFire 2.0 M050
Dell Precision 450 2x XEON 3GHz
2Gb DDR-RAM
ATI Fire GL E1

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

die fläche auf dem Bild kannst mit dem extrudier-tool erzeugen und zwar als geschlossene fläche!

ist es das?

------------------
"Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen, wenn keiner zuschaut."
Sir Peter Ustinov

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Daniel,

das ist schon klar.
Es geht mir ums Prinzip: Ich hab eine Zylinderfläche von mir aus importiert) und möchte die Enden verschließen. Und das auch, wenn das Ende des Zylinders, also die Kante, nicht in einer Ebene liegt!!

Gruß Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder bei Erzeuegen des Zylinders den Haken bei Optionen Geschloss Enden

------------------
Servus
Alois

[Diese Nachricht wurde von anagl am 16. Nov. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

d_niel
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von d_niel an!   Senden Sie eine Private Message an d_niel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für d_niel

Beiträge: 415
Registriert: 26.02.2004

Pro Engineer 2001 WV 2003161
Pro Engineer WildFire 2.0 M050
Dell Precision 450 2x XEON 3GHz
2Gb DDR-RAM
ATI Fire GL E1

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

du meinst also so einen befehl wie "zuschmieren"...! Wenn die Fläche nicht eben ist wirst du wohl immer über mehr als ein Ke gehen müssen. Eine Fläche im Kreis ziehen, die dann geschlossen ist, geht nicht. Ne Berandungsfläche geht auch nicht einfach so!
Bei ner ebenen Fläche ist noch ne Ebene on the fly möglich auf der du die zu füllende Kontur "malst"!
Bin jetzt auch neugierig was da noch kommt.....

------------------
"Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen, wenn keiner zuschaut."
Sir Peter Ustinov

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

os
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstruktionsingenieur



Sehen Sie sich das Profil von os an!   Senden Sie eine Private Message an os  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für os

Beiträge: 2458
Registriert: 16.09.2002

2001,WF,WF2...

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich


prt0003.prt.zip

 
Hallo
Wer behauptet da Zylinderfläche eben lässt sich nicht mit Berandungsverbund schließen?
Ich hättes bis eben auch behauptet, abers geht:

1. Komplette Kante des Zylinders als erste Kurve wählen. Er zeigt auf der offenen Seite das weiße Quadrat.
2. Bei gedrückter strg-Taste an der gegenüberliegenden Öffnung solange rumklicken, bis ein Punkt wählbar wird.
Fläche zu Affe tot.

Gruß
Olaf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Olaf,
wie hast Du bitte das Kurven-KE erzeugt???

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

@Olaf  Super
Vergesst das Kurven KE nehmt einfach die Absichtskante RMT Abfrage Durchklicken bis zur Absichtskante

------------------
Servus
Alois

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 16. Nov. 2005 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


zylinder.zip

 
Sehr sehr geil!!!!
Und nun, weil bald Weihnachten ist, wünsche ich mir die Überlösung.
Schaut mal, ob Ihr diese Ende des Zylinders (ist dreidimensional) geschlossen bekommt.
Mit der Lösung von Olaf, beleibt immer ein Eck offen.

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rjordan
Mitglied
ProE-Admin, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rjordan an!   Senden Sie eine Private Message an rjordan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rjordan

Beiträge: 1423
Registriert: 17.03.2003

Pro/E CE5
Win 7 Pro SP1 64bit
Intel Xeon 3,4 GHz
Nvidia Quadro K2000

erstellt am: 17. Nov. 2005 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich


zylinder.prt.txt

 
Hallo,

wenn du dein Profil2 als Sammelflächenerzeugung umdefinierst und eine Flächenverschmelzung bei beiden Enden durchführst, ist der Körper geschlossen.

------------------
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf eine individuelle Rechtschreibreform

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 17. Nov. 2005 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ jordan,

ist schon klar. Ich hab das offene Ende bewußt mit der zweiten Sammelfläche erzeugt, um eine dreidimensionale Kurvenkontur zu erhalten. Der Witz liegt jetzt darin, dieser Kontur die Fläche wieder zu schließen. Ich glaub halt nicht, das ProE das kann!

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 17. Nov. 2005 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ jordan,

ist schon klar. Ich hab das offene Ende bewußt mit der zweiten Sammelfläche erzeugt, um eine dreidimensionale Kurvenkontur zu erhalten. Der Witz liegt jetzt darin, mit Hilfe dieser Kontur die Fläche wieder zu schließen. Ich glaub halt nicht, das ProE das kann!

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uziel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von uziel an!   Senden Sie eine Private Message an uziel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uziel

Beiträge: 27
Registriert: 17.11.2005

erstellt am: 17. Nov. 2005 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich


Zyl.zip

 
Ein herzliches Grüß Gott,

Ihr seid nicht alleine da draußen -


Nachdem auch ich mittlerweile ein halbes Jahr mit Eurem heiligen ProE herumkämpfe,
und ohne Kurse bzw. dank Eurer Hilfe schon sehr weit im Umgang fortgeschritten bin.

ist es jetzt an der Zeit mal meinen Senf dazuzugeben

Dein Zylinder-Schließ-Problem kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Mit Flächen zu modellieren ist zwar im ProE etwas umständlich - aber es funktioniert.
Vorausgesetzt, man hat Flächen-Erfahrung egal bei welchem CAD.

1, Skizze erzeugen - benutze Kante etc.
2, Profil mit dieser Kurve erzeugen (die Fläche wieder erzeugen, die Du zum abschneifden des Zyl.
verwendet hast. Bei einem Fremdteil habe ich dies ja eigentlich nicht.
3, Krumme Deckfläche am Zyl-Mantel trimmen

das war´s eigentlich

um noch zu prüfen ob es passt, machen wir wieder ein Volumen daraus

4, mantel + 1 Stirnfläche verwschmelzen.
5, die andere Stirnfläche aufdicken
6, So kann man jetzt ein Verbundvolumen erzeugen.

WZBW

Uziel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 17. Nov. 2005 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich


zylinderprt.zip

 
Einfach Profil2 nicht als als Schnittfläche definieren sonder als eigenständige Fläche
und dann Sammelfläche von Profil1 mit Profil2 verschmelzen

oder Berandungsflächen senkrecht zur Zylinder-Aussenhaut zuvor Hilfslinie mit senkrechten Endbedingungen definieren
HTH
Noch Fragen?

------------------
Servus
Alois

[Diese Nachricht wurde von anagl am 17. Nov. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 17. Nov. 2005 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Alois,

vielen Dank für die passende Antwort!!
Genau nach so einer Lösung habe ich gesucht!

Hiermit ernenne ich Dich zum

WILDFIREFIGHTER

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 17. Nov. 2005 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Lakerno5:
WILDFIREFIGHTER

Danke  
Welche Lösung hast Du gesucht Verschmelzen oder zum Zylinder senkrechte Fläche

------------------
Servus
Alois

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lakerno5
Mitglied
Konstrukteur und Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Lakerno5 an!   Senden Sie eine Private Message an Lakerno5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lakerno5

Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2004

Wildfire 2.0

erstellt am: 17. Nov. 2005 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab die Zylinderendfläche gesucht, die Du mittels der Kurve erstellt hast!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nupogody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nupogody an!   Senden Sie eine Private Message an nupogody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nupogody

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2016

WF4, Intralink, Creo 2

erstellt am: 20. Dez. 2018 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Und was wäre es, wenn man den Zylinder in keiner Richtung hätte drehen können, wo es eindeutige Kurvenverläufe gebe... also mal komplett schräg geschnitten. Was würde man dann tun.. wie würde man dann die beste Fläche schaffen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nupogody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nupogody an!   Senden Sie eine Private Message an nupogody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nupogody

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2016

WF4, Intralink, Creo 2

erstellt am: 20. Dez. 2018 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Und was wäre es, wenn man den Zylinder in keiner Richtung hätte drehen können, wo es eindeutige Kurvenverläufe gebe... also mal komplett schräg geschnitten. Was würde man dann tun.. wie würde man dann die beste Fläche schaffen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nupogody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nupogody an!   Senden Sie eine Private Message an nupogody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nupogody

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2016

WF4, Intralink, Creo 2

erstellt am: 20. Dez. 2018 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lakerno5 10 Unities + Antwort hilfreich

Und was wäre es, wenn man den Zylinder in keiner Richtung hätte drehen können, wo es eindeutige Kurvenverläufe gebe... also mal komplett schräg geschnitten. Was würde man dann tun.. wie würde man dann die beste Fläche schaffen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz