Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  VBasic / vb.net / vbs / wsh
  VB.NET: SplitContainer- Splitter sichtbar machen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   VB.NET: SplitContainer- Splitter sichtbar machen (1136 mal gelesen)
KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 30. Aug. 2017 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Freunde,
ich hoffe, jemand hat einen Tipp für mich:

Ich verwende ganz gerne "SplitContainer" bei Progrämmchen mit mehreren Bereichen.

Allerdings gefällt mir hier gar nicht, dass der Splitter normalerweise nicht sichtbar ist.

Anwender, die nicht wissen, dass die Fenster hier ziehbar sind, haben also keinen Nutzen davon- außer sie bemerken zufällig, wie sich der Maus-Cursor ändert, wenn sie darüber fahren.

Kann man diesen Splitter irgendwie sichtbar machen? Entweder in Form einer speziellen Linie, oder kleinen Zieh-Buttons (wie z.B. bei SolidWorks am Feature-Manager)?

Hat hier jemand eine Idee?

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 30. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 693
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 31. Aug. 2017 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus

Ich sehe da 4 Möglichkeiten

    1. Borderstyle des SplitContainer auf Fixed3D umstellen
    2. BackColor des SplitContainer z.B. auf Schwarz stellen und die Panel zurück auf die Farbe "Control" setzen
    3. Ein BackgroungImage im SplitContainer  verwenden
    4. Ein Customcontrol verwenden z.B. Collapsible Split Container

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 31. Aug. 2017 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SplitContainerPfeile.png


SplitContainerPfeileFehler.png

 
Hallo Andreas,
danke für die Tipps.

Das CollapsibleSplitContainer-Control bringe ich bei mir nicht zum Laufen, das Demoprojekt bringt mir nur Fehler.

Aber Punkt 2 in Verbindung mit selbst gezeichneten "Ziehpfeilen" im Paint-Ereignis sieht fast gut aus.
"Fast", weil's noch nicht so richtig funktioniert:

Ich habe in meinen Paint-Ereignissen Ziehpfeile reingezeichnet. Dazu die Padding-Werte der Panels so gesetzt, dass unten bzw. oben Platz für diese Pfeile frei gehalten wird. Das funktioniert super- solange die Form ansonsten leer ist:

Nun habe ich in diesen Panels andere Objekte, z.B. einfache Panels etc. eingefügt und mit "Dock" angeordnet- nur bei "Dock" wirkt sich das Padding aus. Und bei komplexeren Geschichten ist Dock recht hilfreich.
Dummerweise wird dann aber mein Ziehpfeil im oberen Panel nicht mehr angezeigt, im unteren schon- wieso das denn? Auch größere Padding-Werte bringen da keinen Unterschied  Ohne die Dock-Eigenschaft werden die Pfeile gemalt, dann ist der Formaufbau aber mühsam. 

Was mache ich falsch bzw. was kann ich hier tun?

Code:
Public Class Form1
    Private Sub SplitContainer1_Panel1_Paint(sender As Object, e As PaintEventArgs) Handles SplitContainer1.Panel1.Paint
        'Ziehpfeile an Unterseite

        Dim pen As New Pen(Color.DarkBlue, 2)
        Dim ShadowPen As New Pen(Color.DarkGray, 2)
        Dim WorkPen As Pen
        Const MyLength = 20
        Const ArrowWidth = 8
        Const ArrowHeight = 8
        Const MyDistance = 2
        Dim X1 As Integer, X2 As Integer, Y As Integer
        Dim rec As Rectangle = e.ClipRectangle

        X1 = (rec.Width - MyLength) \ 2
        X2 = X1 + MyLength
        Y = rec.Height - MyDistance
        Debug.Print("Rectangle W= " & rec.Width & " / H =" & rec.Height)

        WorkPen = pen
        With e.Graphics
            For c As Integer = 0 To 1
                If c = 1 Then WorkPen = pen Else WorkPen = ShadowPen
                'Grundlinie
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - 2 * c, X2 - 2 * c, Y - 2 * c)
                'Pfeillinie1
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - 2 * c, X1 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c)
                'Pfeillinie2
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y - 2 * c, X2 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c)
                'Pfeilspitze1
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c, X1 - ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y - ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c, X1 + ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y - ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                'Pfeilspitze2
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c, X2 - ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y - ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y - ArrowHeight - 2 * c, X2 + ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y - ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
            Next
        End With
    End Sub
    Private Sub SplitContainer1_Panel2_Paint(sender As Object, e As PaintEventArgs) Handles SplitContainer1.Panel2.Paint
        'Ziehpfeile an Oberseite
        Dim pen As New Pen(Color.DarkBlue, 2)
        Dim ShadowPen As New Pen(Color.DarkGray, 2)
        Dim WorkPen As Pen
        Const MyLength = 20
        Const ArrowWidth = 8
        Const ArrowHeight = 8
        Const MyDistance = 5
        Dim X1 As Integer, X2 As Integer, Y As Integer
        Dim rec As Rectangle = e.ClipRectangle

        X1 = (rec.Width - MyLength) \ 2
        X2 = X1 + MyLength
        Y = MyDistance
        Debug.Print("Rectangle W= " & rec.Width & " / H =" & rec.Height)

        WorkPen = pen
        With e.Graphics
            For c As Integer = 0 To 1
                If c = 1 Then WorkPen = pen Else WorkPen = ShadowPen
                'Grundlinie
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - 2 * c, X2 - 2 * c, Y - 2 * c)
                'Pfeillinie1
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y - 2 * c, X1 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c)
                'Pfeillinie2
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y - 2 * c, X2 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c)
                'Pfeilspitze1
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c, X1 - ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y + ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X1 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c, X1 + ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y + ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                'Pfeilspitze2
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c, X2 - ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y + ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
                e.Graphics.DrawLine(WorkPen, X2 - 2 * c, Y + ArrowHeight - 2 * c, X2 + ArrowWidth \ 2 - 2 * c, Y + ArrowHeight \ 2 - 2 * c)
            Next
        End With
    End Sub

End Class


Hmmm... vieleicht darf ich nicht die Paint-Methoden der Panels nehmen, sondern muss direkt in der Paint-Methode des Containers rum pfuschen? Wird nur leider etwas komplizierter ...

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 31. Aug. 2017 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SplitContainerZiehKreis.png

 
Ok, ich antworte mir schon wieder selbst  

Ist doch nicht so kompliziert:

Code:
    Private Sub SplitContainer1_Paint(sender As Object, e As PaintEventArgs) Handles SplitContainer1.Paint
        Dim Linepen As New Pen(Color.DarkSlateGray, 2)
        Dim ShadowPen As New Pen(Color.LightGray, 2)
        Dim WorkPen As Pen = Linepen

        Const Diameter = 8
        Const myDistance = 10
        Dim ArrowHeight As Integer = sender.splitterwidth \ 2 - 3
        Dim Y As Integer = sender.splitterdistance + sender.splitterwidth \ 2 + 1
        Dim rec As Rectangle = e.ClipRectangle

        Debug.Print("Rectangle W= " & rec.Width & " / H =" & rec.Height)

        With e.Graphics
            For c As Integer = 0 To 1
                If c = 1 Then WorkPen = Linepen Else WorkPen = ShadowPen
                'Grundlinie
                .DrawLine(WorkPen, (myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c, (rec.Width \ 2 - myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c)
                .DrawLine(WorkPen, (rec.Width \ 2 + myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c, (rec.Width - myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c)

                'Kreis
                .DrawEllipse(WorkPen, (rec.Width - Diameter) \ 2 - 2 * c, Y - Diameter \ 2 - 2 * c, Diameter, Diameter)
            Next
        End With

        Linepen.Dispose()
        WorkPen.Dispose()
        ShadowPen.Dispose()

    End Sub


ergibt dieses Bild:

Da ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Beim Ziehen funktioniert das wunderbar.
Aber: Beim Verändern der Form-Größe oder wenn die Form mal in den Hintergrund gerät etc., dann wird dieses Bildchen nicht mehr oder nicht mehr komplett dargestellt.
Warum?
Wird da Paint von dem Container nicht aufgerufen?


------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 01. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 693
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 31. Aug. 2017 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus

Vielleicht noch

Code:
Private Sub SplitContainer1_SizeChanged(sender As Object, e As System.EventArgs) Handles SplitContainer1.SizeChanged
    SplitContainer1.Refresh()
End Sub
Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 01. Sep. 2017 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank 
das macht das Ganze schon viel schöner. 

Nächstes Problem:
Ich möchte die Größe der Panele mit einfachem Mausklick anpassen- wenn ich oberhalb der Ziehlinie klicke, soll das obere Panel auf Minimum switchen, beim Klick unterhalb der Ziehlinie das untere Panel. Dazu wird der Wert von SplitterDistance entsprechend angepasst.

Zum Abfangen der Mausklicks verwende ich MouseDown und MouseUp. Bei MouseDown wird die Mausposition gespeichert, bei MouseUp die gespeicherte mit der aktuellen verglichen. Wenn die gleich sind und im definierten Bereich oberhalb oder unterhalb der Ziehlinie, soll die Aktion erfolgen.
Komischerweise passiert das aber erst bei einem Doppelklick. Man sieht beim einfachen Klick, dass der Splitter kurz an die neue Position springt, anschließend kommt er aber wieder zurück. Erst beim Doppleklick bleibt er dort wo er hin soll.

Code:
    Dim SplitterClickPos As New Point(0, 0)

    Private Sub SplitContainer1_MouseDown(sender As Object, e As MouseEventArgs) Handles SplitContainer1.MouseDown
        SplitterClickPos.X = e.X
        SplitterClickPos.Y = e.Y
    End Sub

    Private Sub SplitContainer1_MouseUp(sender As Object, e As MouseEventArgs) Handles SplitContainer1.MouseUp
        Dim MidY As Integer = SplitContainer1.SplitterDistance + SplitContainer1.SplitterWidth \ 2

        If SplitterClickPos.X <> e.X Or SplitterClickPos.Y <> e.Y Then Exit Sub ' Nix machen, wenn Mouse verschoben wurde

        If e.Y < MidY - 1 Then
            SplitContainer1.SplitterDistance = SplitContainer1.Panel1MinSize
        ElseIf e.Y > MidY + 1 Then
            SplitContainer1.SplitterDistance = SplitContainer1.Height - SplitContainer1.SplitterWidth - SplitContainer1.Panel2MinSize
        End If
    End Sub


Noch seltsamer: Beim Klick mit der rechten Maustaste funktioniert's mit einfachem Klick!

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 693
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 04. Sep. 2017 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus
Hab ein bisschen experimentiert. Komischerweise wird die SplitterDistance nach dem MouseUp resettet.
Mit nachfolgendem Code funktioniert es auch mit einem Klick.
Code:
Private Sub SplitContainer1_Layout(sender As Object, e As System.Windows.Forms.LayoutEventArgs) Handles SplitContainer1.Layout
    If iSplitterDistance <> 0 And Mouse_Down = False Then SplitContainer1.SplitterDistance = iSplitterDistance
End Sub

Private Sub SplitContainer1_Paint(sender As Object, e As PaintEventArgs) Handles SplitContainer1.Paint

    Dim Linepen As New Pen(Color.DarkSlateGray, 2)
    Dim ShadowPen As New Pen(Color.LightGray, 2)
    Dim WorkPen As Pen = Linepen

    Dim s As SplitContainer = CType(sender, SplitContainer)
    s.SplitterWidth = 50
    Const Diameter As Integer = 8
    Const myDistance As Integer = 10
    Dim ArrowHeight As Integer = s.SplitterWidth \ 2 - 3
    Dim Y As Integer = s.SplitterDistance + s.SplitterWidth \ 2 + 1
    Dim rec As Rectangle = e.ClipRectangle

    'Debug.Print("Rectangle W= " & rec.Width & " / H =" & rec.Height)

    With e.Graphics
        For c As Integer = 0 To 1
            If c = 1 Then WorkPen = Linepen Else WorkPen = ShadowPen
            'Grundlinie
            .DrawLine(WorkPen, (myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c, (rec.Width \ 2 - myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c)
            .DrawLine(WorkPen, (rec.Width \ 2 + myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c, (rec.Width - myDistance) - 2 * c, Y - 2 * c)

            'Kreis
            .DrawEllipse(WorkPen, (rec.Width - Diameter) \ 2 - 2 * c, Y - Diameter \ 2 - 2 * c, Diameter, Diameter)
        Next
    End With

    Linepen.Dispose()
    WorkPen.Dispose()
    ShadowPen.Dispose()

End Sub

Private Sub SplitContainer1_SizeChanged(sender As Object, e As System.EventArgs) Handles SplitContainer1.SizeChanged
    SplitContainer1.Refresh()
End Sub

Private Sub SplitContainer1_MouseDown(sender As Object, e As MouseEventArgs) Handles SplitContainer1.MouseDown
    SplitterClickPos.X = e.X
    SplitterClickPos.Y = e.Y
    Mouse_Down = True
End Sub

Private Sub SplitContainer1_MouseUp(sender As Object, e As MouseEventArgs) Handles SplitContainer1.MouseUp
    If SplitterClickPos.X = e.X Or SplitterClickPos.Y = e.Y Then ' Nix machen, wenn Mouse verschoben wurde
        Dim MidY As Integer = SplitContainer1.SplitterDistance + SplitContainer1.SplitterWidth \ 2
        If e.Y < MidY - 1 Then
            SplitContainer1.SplitterDistance = SplitContainer1.Panel1MinSize
        ElseIf e.Y > MidY + 1 Then
            SplitContainer1.SplitterDistance = SplitContainer1.Height - SplitContainer1.SplitterWidth - SplitContainer1.Panel2MinSize
        End If
        iSplitterDistance = SplitContainer1.SplitterDistance
    End If
    Mouse_Down = False
End Sub

Private Sub SplitContainer1_SplitterMoved(sender As Object, e As System.Windows.Forms.SplitterEventArgs) Handles SplitContainer1.SplitterMoved
    SplitContainer1.Refresh()
End Sub

Private Sub Form1_Load(sender As Object, e As System.EventArgs) Handles Me.Load
    Me.DoubleBuffered = True
End Sub


Leider gibt es bei mir zwischendurch Grafikfehler.
Mit folgendem Code kann man durch aktivieren eines anderen Controls zumindest ein neu zeichnen auslösen.

Code:
Private Sub SplitContainer1_LostFocus(sender As Object, e As System.EventArgs) Handles SplitContainer1.LostFocus
    SplitContainer1.Refresh()
End Sub

Mir ist zusätzlich aufgefallen, dass durch das auswählen des SplitContainers mit der Tabulatortaste die Striche verschwinden.
Ich habe dies durch SplitContainer1.TabStop = False verhindert.

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 05. Sep. 2017 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, das ist doch noch einiges besser, auch wenn immer noch Darstellungsfehler auftreten. Der SplitContainer scheint so seine Probleme zu haben.

Aber noch eine Verständnisfrage an den Fachmann     :

Sind die dispose-Anweisungen für Font, Pen, Brush etc. eigentlich erforderlich? Normalerweise sollte das doch wohl automatisch passieren? Das habe ich aus irgendeinem Beispiel heraus übernommen, bin bisher aber immer ohne diese expliziten Aufräum-Anweisungen ausgekommen.

Gerade wollte ich auch noch nachhaken, warum du den SplitContainer nochmal deklarierst mit
Dim s As SplitContainer = CType(sender, SplitContainer)
aber das habe ich jetzt begriffen.

[Edit]
Gerade in einem anderen Programm, wo ich den SplitContainer bisher unverändert verwendet habe:
Wenn ich hier die SplitterWidth ändere, z.B. auf 20 oder 50 oder ..., dann habe ich hier den Effekt, dass dieser Splitter nach dem Programmstart in der ursprünglichen Standardbreite (4) dargestellt wird. Da hilft auch kein Rütteln und Schütteln.

Wenn ich nun in der Paint-Methode die Zeilen

Code:
        Dim s As SplitContainer = CType(sender, SplitContainer)
        s.SplitterWidth = 20

rein nehme, dann ist die Darstellung nach Programmstart immer noch falsch, erst wenn ich das Fenster bewege oder die Größe ändere, also das Paint durchlaufen wird, dann wird der Splitter in der definierten Breite dargestellt.

Dieser Wert für SplitterWidth wird definitiv nirgendwo sonst im Programm verändert.
Sehr seltsam...  
[/Edit]
------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 05. Sep. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 05. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 693
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 07. Sep. 2017 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich


SplitContaner.zip

 
Sehr seltsam, ich kann das mit der SplitterWidth nicht reproduzieren.
Ich hänge mal mein Projekt an, Vielleicht hilft es.

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 08. Sep. 2017 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

In dem ursprünglichen Projekt, das mich zu diesem Thread veranlasst hat, sowie in diversen Testprojekten habe ich auch kein Problem mit dem SplitterWidth- da funktioniert alles wie hier besprochen.

Nur in diesem einen älteren Projekt wird die SplitterWidth-Angabe einfach ignoriert.
Da habe ich das komplette Projekt abgesucht, SplitterWidth wird definitiv nirgendwo im Code verändert.
Hmm....

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fritsrol
Mitglied
CAD-Systemingenieur


Sehen Sie sich das Profil von fritsrol an!   Senden Sie eine Private Message an fritsrol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fritsrol

Beiträge: 140
Registriert: 11.12.2002

Windows 10 64
Office 2013
Eplan P8 2.7 HF2
VS 2015
Medusa 2000i2

erstellt am: 08. Sep. 2017 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei "Älteren Projekt" kommt mir die verwendete .Net Framework Version in den Sinn gibt es da Unterschiede ?

Gruß
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 08. Sep. 2017 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein,
alle Projekte sind auf Framework 4 eingestellt, auch die restlichen Projekteigenschaften sind gleich- soweit möglich.

Hmmm...   

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz