Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  VBasic / vb.net / vbs / wsh
  VB.NET 2010: Webbrowser-Control Kopf-/Fußzeilen ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   VB.NET 2010: Webbrowser-Control Kopf-/Fußzeilen ändern (2509 mal gelesen)
KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 06. Aug. 2010 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe gerade ein Progrämmchen geschrieben, bei dem ich ein Webbrowser-Control verwende, um die Ergebnisse schön formatiert auszugeben.
Das funktioniert soweit ganz gut, das webbrowser-Control lässt sich einfach befüllen, anzeigen und drucken. 

Jetzt hab ich aber ein Problem: Der Webbrowser wird zu beginn initialisiert mit .Navigate("about:blank").
Beim Ausdruck steht nun dieses "about.blank" immer in der Fußzeile.
Ich könnte das eventuell durch Änderung der Einstellung des Internet-Explorers unterdrücken. Da ich das Programm aber an viele Leute verteilen muss, ist das kein guter Weg. 

Beim googlen zum Thema "webbrowser-control Kopf-/Fußzeilen ändern" etc. bin ich immer wieder auf Lösungen gestoßen, die das Control mit webbrowser.execWB.... steuern.
Das Webbrowser-Control von VB.NET 2010 Express besitzt diese Methode aber gar nicht.    Und die meisten Dinge wie befüllen, drucken etc. lassen sich über einfachere Methoden und Eigenschaftszuweisungen sehr einfach nutzen.

Dann bin ich auf das "Microsoft Webbrowser Control" bzw. axWebbrowser gestoßen. Das besitzt die ExecWB-Methode- ich habe aber keine Ahnung, wie ich damit das Control füllen oder drucken kann. Die ganzen Parameter, die ich in diversen Foren finde, funtktionieren alle nicht.

Langer Rede kurzer Sinn:
Wie kann ich beim normalen, in VB.NET 2010 enthaltenen Webbrowser-Control die Kopf- und Fußzeilen anpassen?

Wenn das nicht geht, wie nutze ich das axWebbrowser-Control (Füllen, drucken, Kopf-/fußzeile anpassen..)?

Hat vielleicht jemand ne brauchbare Idee für mich?

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... | Nasenheim 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 693
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 08. Sep. 2010 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus
Ich kenn nur den Weg über die Registry.

Die Seiteneinstellungen sind unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\PageSetup gespeichert.

Code:
Private Sub btPrint_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles btPrint.Click

        Dim pagesetupkey As Microsoft.Win32.RegistryKey
        Dim header As String
        Dim footer As String

        pagesetupkey = Microsoft.Win32.Registry.CurrentUser.OpenSubKey("Software").OpenSubKey("Microsoft").OpenSubKey("Internet Explorer").OpenSubKey("PageSetup", True)

        header = CStr(pagesetupkey.GetValue("header"))
        footer = CStr(pagesetupkey.GetValue("footer"))

        pagesetupkey.SetValue("header", "")
        pagesetupkey.SetValue("footer", "")

        WebBrowser1.Print()

        pagesetupkey.SetValue("header", header)
        pagesetupkey.SetValue("footer", footer)

    End Sub


Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 09. Sep. 2010 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ahoi Henry,

das ist schon mal ein Teilerfolg 

Dummerweise wartet das Programm nicht auf den Drucker oder - bei mir - den Druckdialog, sondern läuft parallel dazu weiter.
D.h., bis der Druckprozess soweit ist, sind die Werte schon längst wieder zurückgesetzt.
Irgendwie muss ich das Programm solange anhalten, bis das Formular mit WebBrowser1.Print() bze. WebBrowser1.ShowPrintDialog() fertig ist.
Dann dürfen erst die ursprünglichen Werte mit SetValue("header", header)... wieder gesetzt werden.
Das kann ich natürlich mit einer einfachen Messagebox direkt nach dem Aufruf, aber das ist nicht wirklich schön.

Gibts ne Möglichkeit, den Programmablauf anzuhalten, bis der Hintergrundprozess "Drucken" abgewickelt ist?

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... | Nasenheim 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2624
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 27. Jun. 2019 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

(Aufwärm...)

Das Thema ist schon ein Weilchen her, aber ich habe immer noch keine brauchbare Lösung gefunden  

Aktuell erstelle ich meine Dokumente als RTF-Datei, in die ich mühsam und mehr schlecht als recht aktualisierte Grafiken und Tabellen einfüge. Das ganze ist sehr mühsam und unflexibel- nur ein Notbehelf.

Vielleicht kennt inzwischen jemand eine bessere Lösung?  

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 27. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz