Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Material ändern in Schleife

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Ansys zur Auslegung von Kletter-Karabinerhaken beim Allgäuer Outdoor-Spezialisten Edelrid (Ansys)
Autor Thema:   Material ändern in Schleife (249 mal gelesen)
climbon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von climbon an!   Senden Sie eine Private Message an climbon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für climbon

Beiträge: 15
Registriert: 30.05.2018

erstellt am: 09. Feb. 2021 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag allerseits,

Ich habe eine Kerbgeometrie bestehend aus zwei Materialien mit vorgegebener Belastung und Randbedingung modelliert.
Für die Materialien habe ich jeweils unterschiedliche nichtlineare Materialverhalten definiert.

In einer Schleife möchte ich in jedem Schritt die Materialeigenschaften ändern und die Rechnung lösen. Anschließend werden mir die gewünschten Spannungen und Dehnungen in einem Exportscript als *.txt exportiert.
Die Kerbgeometrie, die Belastung und die RB's sollen erhalten bleiben und nur die Materialeigenschaften geändert werden. Die Rechnung soll mit "ANTYPE,0,NEW" zurückgesetzt werden und von neu anfangen.


Ein Ausschnitt aus meinem Code:

*do,ii,1,3,1 !Material 1
*do,kk,1,6,1 !Material 2

/PREP7

allsel
! Material 1
asel,s,area,,3
asel,s,area,,4
esla
emodif,all,mat,kk+4

! Material 2
esel,inve
emodif,all,mat,ii+1
allsel

/SOLU
ANTYPE,0,NEW
SOLVE

/post1
/input,Export_Data_Scripts\Export_ELPL,inp

*enddo
*enddo

Ich stehe jetzt leider vor dem Problem, dass sich die Schleife und damit ANSYS APDL aufhängt, wenn ich den Code starte. Wenn ich die Befehle separat, sprich erst

                /PREP7

allsel
! Material 1
asel,s,area,,3
asel,s,area,,4
esla
emodif,all,mat,kk+4

! Material 2
esel,inve
emodif,all,mat,ii+1
allsel

und anschließend

                /SOLU
ANTYPE,0,NEW
SOLVE

manuell eingebe für ii = 1 und kk = 1, scheint ANSYS damit kein Problem zu haben und rechnet wie es soll  
Wie kann das sein? Danke für eure Hilfe im Voraus  


Nachtrag:
Anscheinend hat ANSYS ein Problem, wenn ich ihm diese Befehle als Block übergebe:

/SOLU
ANTYPE,0,NEW
SOLVE

Übergebe ich:

/SOLU
ANTYPE,0,NEW

und anschließend SOLVE, hat er kein Problem 

[Diese Nachricht wurde von climbon am 09. Feb. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cjensch
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von cjensch an!   Senden Sie eine Private Message an cjensch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cjensch

Beiträge: 82
Registriert: 09.05.2019

erstellt am: 24. Feb. 2021 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für climbon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

klingt wirklich etwas seltsam. Ich würde zum einen einmal probieren, das komplett im Batch zu machen (also ohne grafische Oberfläche) und vielleicht könnte es helfen, wenn man zu Beginn eines jeden Schleifendurchlaufs das Modell erstmal mit RESUME einlädt, dass sich also nicht in jedem Schleifendurchlauf irgendwelche "Reste" in der Datenbasis anhäufen.

Viele Grüße

------------------
**********************************************
CADFEM GmbH
M.Eng. Christian Jensch
Berechnungsingenieur
Professional Development
Tel: +49 (0)371-334262-22
E-Mail: cjensch@cadfem.de
**********************************************

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz