Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Steifigkeit zwischen zwei Freiheitsgraden des selben Knotens

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Effizientes mechatronisches Kabelbaumdesign
Autor Thema:   Steifigkeit zwischen zwei Freiheitsgraden des selben Knotens (448 mal gelesen)
HannesD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von HannesD an!   Senden Sie eine Private Message an HannesD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HannesD

Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2020

Ansys Workbench 20.1

erstellt am: 21. Aug. 2020 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich möchte für die Steifigkeits-Modellierung eines Kugelgewindetriebs zwei Freiheitsgrade eines einzigen(!!) erstellten RemotePoints miteinander koppeln (in meinem Fall Verschiebung(z) mit Rotation (z)).

In Nastran lässt sich das mit einem simplen CELAS2 Federelement bewerkstelligen, aber hat jemand eine Idee wie ich das in Ansys Mechanical (optimalerweise Workbench inkl. code snippets) hinbekomme?

Ich habe schon einiges ausprobiert (Bushing joint, matrix27) etc., aber bisher hat nichts zum gewünschten Ergebnis geführt.

Bin jeder Hilfe dankbar!
VG Hannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2387
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 21. Aug. 2020 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HannesD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist deine Frage wie man in Workbench zwei Knoten mit einer Feder verbindet?

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HannesD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von HannesD an!   Senden Sie eine Private Message an HannesD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HannesD

Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2020

Ansys Workbench 20.1

erstellt am: 21. Aug. 2020 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Moe,

nein, wie man verschiedene Knoten mit Federn verbindet weiß ich, aber man kann soweit ich weiß keinen Knoten mit sich selbst über eine Feder verbinden, da sonst die Federlänge null ist, oder täusche ich mich?

Meine Frage war, wie man zwei unterschiedliche Freiheitsgrade von demselben Knoten koppelt.

VG
Hannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1036
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.2

erstellt am: 21. Aug. 2020 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HannesD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Hannes,
du kannst verschiedene Freiheitsgrade eines Knotens mit den Befehlen CE bzw. CP miteinander koppeln. Das sind aber gleichungen und keine "Federn". Wenn du bei deinem Remote Point einen Befehl einfügst bekommst du den Pilot-Knoten als componente und kannst dann im /Prep7 die Kopplungsbedingungen einfügen

Hoffe das hilft

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HannesD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von HannesD an!   Senden Sie eine Private Message an HannesD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HannesD

Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2020

Ansys Workbench 20.1

erstellt am: 21. Aug. 2020 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Jens,

danke, das geht in die richtige Richtung, aber soweit ich das richtig gesehen habe, kann man bei diesen Gleichungen keine 'Steifigkeiten' festlegen, sondern nur fest miteinander koppeln oder?

Der Ausdruck Steifigkeit hört sich komisch an, da ich den Punkt mit sich selbst verbinden möchte, ergibt sich aber aus den Kräftegleichgewicht an dem betrachteten Knoten und muss unbedingt berücksichtigt werden.

VG
Hannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

speedforce
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von speedforce an!   Senden Sie eine Private Message an speedforce  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für speedforce

Beiträge: 41
Registriert: 09.06.2009

erstellt am: 21. Sep. 2020 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HannesD 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau mal bei Matrix27 Elementen nach

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz