Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
   FGs u. Kraft auf dieselben Knoten allerdings mit Beachtung der offenen FGs

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   FGs u. Kraft auf dieselben Knoten allerdings mit Beachtung der offenen FGs (185 mal gelesen)
Harald1802
Mitglied
Mechatronikingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Harald1802 an!   Senden Sie eine Private Message an Harald1802  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harald1802

Beiträge: 23
Registriert: 01.03.2010

Ansys WB 19.1

erstellt am: 18. Feb. 2020 07:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

     Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Verständnisproblem in Ansys Classic. Ich habe versucht eine Deformation zu berechnen bei der ein recht elastisches Bauteil zusammengedrückt wird. Die Krafteinleitung erfolgt dabei an einem Auflager das verschiebbar ist. Dieses Auflager habe ich direkt an den Knoten definiert indem ich alle FGs gesperrt habe bis auf die Richtung an der die Kraft wirkt- in diesem Fall in Richtung uy.. Rechne ich das Ganze , bekomme ich eine konvergierende Lösung. Allerding wird die Deformation im Result Viewer nicht richtig dargestellt- egal welche Kräfte ich anbringe, die Deformation ist immer dieselbe. Lasse ich mir das Resultat eines einzelnen Knotens allerdings über die Substeps darstellen, dann ist das Resultat plausibel von den Verschiebungen her gesehen.
Natürlich klappt es, wenn ich statt einer Kraft einfach mit einer Verschiebung rechne, aber das möchte ich nicht in diesem speziellen Fall nicht.

Kurzum: ist es generell möglich, an Knoten die gesperrt sind, AUSSER an einem Freiheitsgrad (z.B. in y) an genau denselben Knoten gleichzeitig auch eine Kraft anzubringen die in Richtung des offenen Freiheitsgrades zeigen (hier Fy) ? Oder führt das zu Problemen?
Theoretisch sollte das ja funktionieren.

/solu
nlgeom,on
cmsel,s,verschub
d,all,all ! alle DOFs bei diesen Knoten werden gesperrt
ddele,all,uy ! jetzt sind alle FGs AUSSER in y Richtung gesperrt

*get,anznode,node,n,count
f,verschub,fy,-8/anznode         ! auf dieselben Knoten die zuvor gesperrt wurden, wird eine Kraft Fy
                                        ! aufgebracht , aber nur in der Richtung bei der die Knoten nicht gesperrt sind (uy)
allsel
Solve

Vielen lieben Dank schon einmal für Antworten.

Lg
Harald


[Diese Nachricht wurde von Harald1802 am 18. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1292
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 18. Feb. 2020 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harald1802 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
kurze Frage - wieso hast Du überall - unabhängig von der Kraft - die gleiche Verschiebung uy? Woron machst Du das fest, wenn Du über die Abfrage in APDL die glaubhaften Werte bekommst?
Zur Frage - Solange ein Freiheitsgrad nicht mit einem Wert belegt ist (d.h. Verschiebung unterdrückt (=0) oder vorgegeben) kann man dort auch eine Kraft anbringen

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harald1802
Mitglied
Mechatronikingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Harald1802 an!   Senden Sie eine Private Message an Harald1802  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harald1802

Beiträge: 23
Registriert: 01.03.2010

Ansys WB 19.1

erstellt am: 18. Feb. 2020 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zuerst einmal Danke für deine Antwort. Ich habe die Simulation noch einmal gestartet u. siehe da, jetzt funktioniert die Darstellung nach Neustart von Ansys Classic. Weiss zwar nicht wieso, aber hier gilt offensichtlich auch der Grundsatz: wenn nichts tut hilft ein Reboot…….
Beste Grüsse
Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1292
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 18. Feb. 2020 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harald1802 10 Unities + Antwort hilfreich

@Harald - ja ist ja auch nur ein armes Programm. Schon mal den 9. oberen Knopf "Reset Picking" gesehen? Irgendwann so ca. vor 17 Jahren gab es das Problem das mit mal das Picken nicht mehr möglich war - mitten in der Anwendung. Lösung war nur Neustart und fleißg sichern. Keiner hat je rausgefunden was in Ansys los war - so gab es in der  Version drauf den Knopf.

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 18. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harald1802
Mitglied
Mechatronikingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Harald1802 an!   Senden Sie eine Private Message an Harald1802  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harald1802

Beiträge: 23
Registriert: 01.03.2010

Ansys WB 19.1

erstellt am: 18. Feb. 2020 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Tipp, werde das nächstes Mal einmal testen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz