Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Pfad Ergebnisse über die Zeit ausgeben und in Exceldatei speichern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pfad Ergebnisse über die Zeit ausgeben und in Exceldatei speichern (177 mal gelesen)
Marek11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marek11 an!   Senden Sie eine Private Message an Marek11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marek11

Beiträge: 11
Registriert: 17.10.2017

erstellt am: 09. Aug. 2019 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich habe in der Workbench eine transiente Strukturmechanik durchgeführt. Nun möchte ich mir einen Befehl schreiben, der die Ergebnisse (Spannung) eines Pfades für jeden Zeitschritt in einer Excel ausgibt (sozusagen eine Matrix über Pfadkoordinate und Zeit).
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ganz großes Dankeschön!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1006
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.1

erstellt am: 13. Aug. 2019 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marek11 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Marek,

in WB oder Classic?!

Classic geht immer du musst halt den Pfad auch in Classic im Post1 definieren

Ich würde erstmal pro Zeitschritt das rausschreiben testen:

Hier ein gerüst für APDL.

/POST1
allse
psel,s,PfadT !ausgewählte Knoten
PAGET,PathData,TABLE
*CREATE,ansuitmp
*CFOPEN,'path','txt',' '
*VWRITE,'point','x','y','z','s','zyl','dzyl'
(A5,' ',A12,' ',A12,' ',A12,' ',A12,' ',A12,' ',A12)
*VWRITE,SEQU,PathData(1,1,1),PathData(1,2,1),PathData(1,3,1),PathData(1,4,1)
,PathData(1,5,1),PathData(1,6,1)
(F5.0,' ',E12.6,' ',E12.6,' ',E12.6,' ',E12.6,' ',E12.6,' ',E12.6)
*CFCLOS

Sobald das funktioniert kann man den Code erweitern über eine Schleife über

set,next

Viel Erfolg beim APDL-Basteln

Grüß
Jens

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marek11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marek11 an!   Senden Sie eine Private Message an Marek11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marek11

Beiträge: 11
Registriert: 17.10.2017

erstellt am: 13. Aug. 2019 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jens,

vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon mal sehr viel weiter, ich arbeite über die WB!
bisher habe ich folgendes:

/POST1
node2=node(100,0,0)
node1=node(100,50,0)
PATH,TPATH,2,30,100 ! Path, Name, Anzahl Stützpunkte, Datasets, Integrationspunkte
PPATH,1,node1
PPATH,2,node2

PDEF,PfadSigX,S,X,AVG !Spannung Sigma X über Pfad plotten
PAGET,PathData,TABLE
*GET,nline,PARM,PathData,DIM,1 !retrieve the number of values of the paget table
*GET,nsets,ACTIVE,0,SET,NSET
*DIM,PATHSig,array,nline,nsets+1

*do,i,1,nline !Werte kopieren und einfügen
PATHsig(i,1)=PathData(i,4)
*enddo
*do,i,1,nsets ! do it for every time
PDEF,CLEAR
PDEF,PfadSigX,S,X,AVG !Spannung Sigma X über Pfad plotten
PAGET,PathData,TABLE
*do,j,1,nline
PATHsig(j,i+1)=temper1(j,5)
*enddo
set,next
*enddo
*MWRITE,PATHsig(1,1),RESULTS_PathSig,txt,,JIK,,, 1 !write it on a file
(98(F15.10))

Ich weiß noch nicht so richtig ob das funktioniert, ich habe etwas ähnliches in einem anderen Forum gefunden und angepasst. Wo finde ich dann eigentlich die erzeugte Textdatei?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz